1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ich muss mich mal aufregen!

Diskutiere Ich muss mich mal aufregen! im Pferde Allgemein Forum; Bei uns am Stall steht eine Stute, die hin und wieder mal Kolik hat. Soweit so gut. Vor 2 Jahren hat die Besitzerin beschlossen, dass sie auf...

  1. Katrin

    Katrin Inserent

    Bei uns am Stall steht eine Stute, die hin und wieder mal Kolik hat. Soweit so gut. Vor 2 Jahren hat die Besitzerin beschlossen, dass sie auf Spähne stehen soll. Aber das die Kolik nur auftrat, als es frisches Stroh gab, das sie dann runtergeschlungen hat oder wenn eine neue fette Wiese aufgemacht wurde, das hat sie UND der Hofbesitzer nicht verstanden.
    So. Nun steht das Tier auf Späne. Aber: Ohne Stroh oder Heu zum fressen! Unser Futter was morgens und abens gefüttert wird, ist Maissilage, ca. 2 kg morgens und 2 kg abend, etwas Hafer und Mineralfutter, den rest des Tages stehen die Pferde draussen. Aber die Wiesen sind nach einiger Zeit kurzgefressen, im Winter auch mal erdig, nicht matschig. Jedes mal, wenn der Hofbesitzer eine neue Wiese aufmacht, die dann aber richtig fett ist, kriegt sie Kolik! Aber das man mal auf die Idee kommt, ihr rauhfutter zu füttern und sie nicht sofort auf die fette Wiese zu lassen, nein! Jetzt musste sie verletzungsbeding 2 Wochen im Stall stehen. Besitzerin sagt: Sie darf wieder raus. Hofbesitzer sagt: OK, stellt sie dann aber ganz normal mit den Anderen auf dei fette wiese; und beide wundern sich, dass sie eine Kolik bekommt!!
    Und als ich mal gaaanz vorsichtig gesagt hab, ob die Stute denn nichts zu knabbern bekommt, war ich gleich die Blöde, die keine Ahnung hat, denn das Pferd bekommt ja von Stroh Kolik! Dabei habe ich von 2 lagen Stroh (kleine Bunde) geredet!!
    Also, ich krieg jedesmal ein Vogel!!

    PS: hab mir jetzt die Wut aus dem Bauch geschrieben, hoffe ich nerve euch damit nicht!

    Liebe Grüße
     
  2. Möörle

    Möörle Inserent

    ne klar total verständlich....ich würds auch so machen!

    also ich find es so was von schlimm das es solche reitersleute giebt die so wenig ahnung von Pferden haben!

    normalerweise weiß jeder Pferdebesitzer das raufutter verdammt wichtig für die Verdaurung ist und deshalb fester Bestandteil des Futters sein muss. Und vorallem wenn man schon weiß das das Pferd da so empfindlich ist, sollte man da auch richtig drauf reagieren und nich noch ma doppelt falsch dagegensteuren.....

    schlimm schlimm...

    lg möörle
     
  3. Lind

    Lind Inserent

    Ich finds natürlich auch nicht gut, aber da kann man ganz schlecht was machen. Man kanns zwar vorsichtig anmerken, aber meistens bringts nichts und man wird blöd angestritten.

    Aber was anderes - Maissilage ist kein gutes Pferdefutter... das würd ich meine Pferde auf gar keinen Fall fressen lassen.
     
  4. Phine

    Phine Guest

    Das ist echt ne Katastrophe, denn dauernd Kolken sind absolut schädlich!
    Eine Stute auf unserem Hof hatte das auch. Irgendwann war es so schlimm, dass sie in die Klinik musste, da hat man festgestellt, dass der Magen und darm zum teil verschimmelt waren und ie Stute wurde iengeschläfert, da man ihr zu viel vom darm hätte wegnschneiden müssen!
     
     
  5. Möörle

    Möörle Inserent

    ja natürlich. Es giebt j averschiedene ARten von koliken und hier tippe ich einfach ma auf Unwissen der BEsitzerin die sie mindetsens nach der ersten kolik mal Gedanken und informieren hätte sollen über RICHTIGE Veränderung in sachen FRessvehalten ihres Pferdes.
    ich mein Reiter weiß was passiert wenn ein Pferd sich überfrisst, was fasches isst etc., schließlich können sie sich nicht wie Menschen übergeben! so was regt mich total auf....
     
  6. Bonjour

    Bonjour Inserent

    Da könnte ich echt die Kriese bekommen. Meine RB ist leider auch sehr Kolik anfällig. Was die Weide und das Stroh angeht.
    Daher achten wir immer darauf das die Pferde erst Heu fressen und dann auf die Weide gehen (gerade beim anweiden oder wenn es zum Winterhingeht).
    Die Stute steht im winter auch auf Spänen aber sie bekommt trotzdem 1-2 Scheiben Stroh am Tag das brauchen die Pferde ja auch. Und natürlich heu.

    So wie das da abläuft ist das echt ein Hammer und da kann ich dich total gut verstehen. ich würde mich da auch so drüber aufregen.
     
  7. Laurinchen

    Laurinchen Sieger Bildwettbewerb Januar

    Was sagt denn der Ta dazu? Weil wenn die Stute ne Kolik hat, ruft die Besi doch hoffentlich n Ta?! Und wenn sich die Koliken häufen, müsste der doch eigtl auch drauf kommen, das es an der falschen Fütterung liegen könnte? Vllt kannst du ihn ja das nächste Mal, wenn er kommt, drauf ansprechen, was das Pferd zu fressen bekommt, dann kann er mal mit der Besi drüber sprechen, wenn die net auf dich hört, vllt hört sie auf den ta. :)
     
  8. karlotto

    karlotto Inserent

    Hi,

    also wenn ich sowas höre :mad:

    ich hab selbt ein sehr kolik anfälliges pferd und ich habe die fütterung komplett umgestellt usw. trotzdem hat das kaum geholfen...ich hab endlose gespräche mit dem TA geführt und es hat fast zwei jahre gedauert, bis wir das in den griff gegriegt haben.er stand zwischendurch auf spänen und auch koppel (aber keine fette), dass hat auch nichts gebracht...
    jetzt steht er auf ner nicht grade fetten weide, bekommt heu(und etwas silage) und steht über winter im offenstall mit stroh.(dort hat er gesellschaft und rund um die uhr heu zum fressen, da schlingt er das stroh net).zusätzlich bekommt er jeden tag milchzucker und wird jeden tag mindestens 1h bewegt (wenn ich reite natürlich länger, aber z.b. im winter auch bei schnee 1h am tag).

    wir geben uns wirklich mühe, die koliken zu verhindern, und seit nem halben jahr hatte er auch keine mehr...

    aber jemand der sowas einfach ignoriert!!!:mad: :mad:
    und was sagen die besitzer dann, wenn das pferd mal an ner kolik stribt???
    ganz ehrlich, man kann dagegen so viel machen, aber wenn mans net mal wenigstens versucht :eek:

    für sowas hab ich echt kein verständnis

    lg
     
  9. Katrin

    Katrin Inserent

    Naja, meis kriegt sie die Kolik im Sommer, früher halt, wenn gerade Strohernte war hat sie sich daran überfressen, oder wenn eine neue Wiese aufgemacht wird. Aber den Rest des Jahres hat sie keine Kolik. Bewegt wird sie auch nur unregelmässig, die Besi ist eine "schönwetterreiterin", mal kommt sie ein paar Tage oder auch Wochen und reitet, und dann ist sie wieder für Wochen nicht zu sehen. Das kommt also auch noch dazu! Und der TA weiss vermutlich nix davon, wie sie gefüttert bzw. nicht gefüttert wird.
    An Laurinchen: Das hilft sowieso nichts, hinterher heisst es nämlich: "Die mischt sich in anderer Leute Gelegenheiten ein, die sie nichts angehen!" Sie hat ja schonmla gesagt, das es ihr Pferd ist und sie bestimmt, was und wieviel sie zu frassen bekommt.

    Bin schon wieder auf 180, was sag ich 250 mindestens!!!:mad:

    An Lind: Naja da scheiden sich die Geister (wegen der Maissilage) Ich bin der Meinung, dass Maissilage nicht schlecht ist, ist ja auch eine Art Rauhfutter, fehlen halt die Mineralstoffe und die "Power". Aber es gibt ja auch etwas Hafer (je nach dem wieviel das Pferd gearbeitet wird) und Mineralfutter dazu. Vielleicht kann hier ja jemand was anderes dazu sagen oder dem zustimmen, ich kann da ja auch falsch liegen. :o

    An Möörle: Richtig, richtig, richtig. Kann dazu auch nix mehr sagen.

    Mir platzt nur jedesmal die Hutschnur, wenn die darüber reden. Von wegen: "Die darf ja nix, die schlingt ja nur" Ach, woher das wohl kommt...
     
  10. Laurinchen

    Laurinchen Sieger Bildwettbewerb Januar

    Dann ist das ein Fall für den leider noch nicht vorhandenen Pferdeführerschein.:mad:
     
Die Seite wird geladen...

Ich muss mich mal aufregen! - Ähnliche Themen

Wiedereinsteiger und muss mich ständig beweisen
Wiedereinsteiger und muss mich ständig beweisen im Forum Allgemein
Hilfe, ich muss mich von meinem Pferd verabschieden =(
Hilfe, ich muss mich von meinem Pferd verabschieden =( im Forum Pferde Allgemein
Wie eingeschränkt muss euer Pferd sein, damit ihr es nicht mehr reitet?
Wie eingeschränkt muss euer Pferd sein, damit ihr es nicht mehr reitet? im Forum Pferde Allgemein
Pony scheren, was muss man beachten?
Pony scheren, was muss man beachten? im Forum Haltung und Pflege
Ein Mann muss reiten können!
Ein Mann muss reiten können! im Forum Medien
Thema: Ich muss mich mal aufregen!