1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ich werde wohl Cowgirl

Diskutiere Ich werde wohl Cowgirl im Westernreiten Forum; Huhu, dies ist mein 1. Beitrag im Western-Bereich und vermutlich wird es nicht der Letzte sein... Wie der Titel schon vermuten lässt, werde...

  1. SaMo

    SaMo Pferdephysiotherapeutin

    Huhu,

    dies ist mein 1. Beitrag im Western-Bereich und vermutlich wird es nicht der Letzte sein...
    Wie der Titel schon vermuten lässt, werde ich wohl unter die Westernreiter gehen. Und das kam so:
    Mein geliebtes Pony, englisch geritten, ist vor etlichen Wochen in Vollrente gegangen. Reiten möchte ich aber dennoch weiter und habe mich so auf die Suche nach einer RB gemacht. Ich bin viele Pferde geritten, aber ich hatte bei jedem Pferd ein Problem oder besser immer das gleiche Problem. Ich habe auf gewisse Hilfegebung gewisse Reaktionen erwartet, die dann zwar kamen, aber anders - schwer zu beschreiben. Ich bin mein Pony 15 Jahre lang geritten, ich kannte seine Reaktionen, die Geschwindigkeit auf die Hilfen zu reagieren, das Ausmaß zu reagieren etc. absolut auswendig. Bei uns war vieles schon automatisiert. Habe ich daran gedacht in der nächsten Ecke anzutraben, so trabe er in der Ecke an, ohne dass ich bewusst Hilfen geben musste...
    Jetzt, auf den anderen Pferden ging das natürlich nicht. Es war anders und es hat mich irgendwie sehr traurig gemacht, denn es machte mir bewusst, dass es nicht diese tiefe und innige Beziehung gibt, die ich zu meinem Dickerchen habe. Stellt mich vllt. als unflexibel dar, aber die Frustration war größer, als der Wille eine solche oder vergleichbare Beziehung zu einem Pferd aufzubauen.

    Nun sucht eine Stallkollegin eine RB, Problem, das Pferd ist western-ausgebildet. Das wohl auch sehr gut, dass kann ich nicht beurteilen:1: .
    Die Besitzerin des Pferdes und ich waren uns schnell einig, dass ich beim Reiten in einer anderen Reitweise, mit anderer Hilfengebung auch keine Reaktionen erwarten kann, so bin ich das Stütchen gestern Probegeritten. Natürlich unter Aufsicht der helfenden Besi. Und soll ich euch mal was sagen, es war garnicht übel. Also nicht wie ich geritten bin, dass war eher peinlich, aber die Art und Weise war gut. Die Stute machte mir zwar gnadenlos klar, dass ich fürchterlich in der Hüfte einknicke, aber nach einiger Zeit lief sie in die von mir gewünschte Richtung und meist sogar in dem von mir gewünschten Tempo (wenn ich nicht mal grad wieder die Schenkel dran hatte:1: ).

    Wir probieren dass jetzt noch ein paar Mal und wenn es weiter so "gut" läuft werd ich die Stute 2x wöchtenlich reiten, dann natürlich im Unterricht...
    Die Besi war zumindest davon beeindruckt, dass ich obwohl ich die Reitweise nicht kann, das Pferdchen besser unter Kontrolle hatte als die alte RB von ihr

    Sandra
     
  2. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Hi,
    schön, dass du was passendes gefunden hast!
    Klingt ja ganz vielversprechend.
    Herzlich willkommen bei den Cowgirls :wink:
     
  3. sidocelline

    sidocelline Inserent

    Na das ist doch eine perfekte Lösung!!!:biggrin:

    Ich kann gut nachvollziehen, dass du nach so langer gemeinsamer Zeit mit deinem Hotti einem anderen Pferd mit gemischten Gefühlen gegenüber stehst. Und wenn´s beim Reiten dann so´n komisches unbekanntes unwohliges Gefühl ist, ohne dass es eigentlich am Pferd liegt, ist das schon blöd. Man weiss, es liegt nur an einem selbst, aber man kann es einfach nicht abstellen oder unterdrücken oder drüber weg gehen.

    Und da ist doch ein Reitweisen-Wechsel genau das Richtige. Man kann weder von sich selbst, noch vom Pferd bestimmte Sachen erwarten und muss einfach alles mal wieder so nehmen wie es kommt. Ohne dass man sagen könnte: das war richtig oder falsch, zu schnell, zu langsam, anders als sonst etc...

    Hab bei mir im Stall grad ein ähnliches Phänomen: eine Miteinstellerin hat sich nach dem Tod ihres Pferdes vor einem Jahr ein neues Pferd gekauft und stellt so langsam fest, dass eigentlich alles gleich, aber mit dem neuen Pferd eben doch wieder ganz anders ist. Und sie hat wohl gehofft, es ginge alles so weiter wie früher... :no: Das gibt´s eben nun mal nicht.

    Ich wünsch´dir superviel Spass und geniess dein "neues Reiterleben"!!!:smile:
     
  4. Texas

    Texas Inserent

    howdy,

    willkommen bei den cowboy`s&girl`s!

    bin grad am stall jemanden am umpolen.das mädel reitet dressur.jetzt hab ich ihr mal mein westernpferdchen erklärt und sie ist voll begeistert.ist ihn sogar schon geritten und möchte jetzt auch gern wechseln.werd bald mal unterricht mit ihr nehmen damit sie sich ein besseres bild machen kann.

    ich wünsch dir viel spass bei deiner neuen e-deckung.und lass mal hören wie deine fortschritte sind....!

    lg
     
  5. Jo-chan

    Jo-chan Mitglied

    Na dann mal herzlich wilkommen bei den cowgirls/boys....
    :1:
     
  6. Hatschi

    Hatschi Große Pläne- aber keinen Plan!

    Ja auch von mir natürlich Willkommen im Club:wink:
    Und lass hin und wieder mal hören wie es so klappt:yes:
    lg
    Hatschi
     
  7. löwenzahn

    löwenzahn Inserent

    Gute Entscheidung zu wechseln. War die beste Idee meines Lebens. Sowohl für mich, als auch für mein Pferdchen.
    Auch ein herzliches Willkommen von mir...
     
  8. Annie

    Annie Inserent

    Hallo und Gratulation zum guten Entschluss!
    Wir haben hier einen 20jährigen, den wir vor ein paar Monaten noch auf Western umstellten und der seitdem wieder hervorragend entspannt läuft...seine frühere Besitzerin ist daraufhin selbst auf Western umgestiegen und hat auch den Spaß am Reiten wieder gefunden...so mehren sich hier im Selfkant die Westernreiter und tauschen Volllederbesatzreithose gegen Jeans :1:

    Liebe Grüße

    Annie

    http://www.der-wikingerhof.de.tl
     
  9. SaMo

    SaMo Pferdephysiotherapeutin

    Naja in ganz Jeans hab ich mich noch nicht getraut:1: Ich hatte meine Jodhpurjeans mit Vollbesatz an, was aber im Nachhinein gesehen überflüssig war.
    Naja ich freu mich schon auf´s nächste Mal und werd dann berichten...
     
  10. Romi92

    Romi92 Inserent

    Schreib doch mal weiter wie es gerade so geht!!!

    Würde mich echt interessieren!

    Und übrigens auch noch von mit Wilkommen bei den Cowboys u. girls unter uns freuen uns über jeden neuen Westernfreak *freu* da das WEsternreiten eh manchmal etwas mies gesprochen wird!!!:yes:

    Viiiiiiiiiiiiiiieeeeeeeeeeeeel Spaß mit deiner neuen RB!!!

    Lg ...............................................................wie immer Romi92:wub:
     
Die Seite wird geladen...

Ich werde wohl Cowgirl - Ähnliche Themen

welche gebisslose Zäumung für Pferd, daswohl nur noch gebisslos geritten werden kann
welche gebisslose Zäumung für Pferd, daswohl nur noch gebisslos geritten werden kann im Forum Ausrüstung
Wie alt werden Shire Horses?
Wie alt werden Shire Horses? im Forum Sonstiges
Äußerliche Veränderungen des älter werdenden Pferdes
Äußerliche Veränderungen des älter werdenden Pferdes im Forum Pferde Allgemein
Pferd mit Dressurausbildung länger Western geritten soll nun wieder engl geritten werden
Pferd mit Dressurausbildung länger Western geritten soll nun wieder engl geritten werden im Forum Dressur
Unklare Lahmheit - Pferd soll eingeschläfert werden!
Unklare Lahmheit - Pferd soll eingeschläfert werden! im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Thema: Ich werde wohl Cowgirl