1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ideen/ Erfahrungen gesucht- Kreislauf/ Koliksymptome- keine Ursache findbar

Diskutiere Ideen/ Erfahrungen gesucht- Kreislauf/ Koliksymptome- keine Ursache findbar im Innere / Organische Erkrankungen Forum; Hallo, Eine Freundin von mir hat gerade schlimme Probleme mit ihrem Pferd. Es ist ein 18 jähriger Wallach. Sehr leichtfuttrig, zu EMS neigend. Er...

  1. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Hallo,
    Eine Freundin von mir hat gerade schlimme Probleme mit ihrem Pferd. Es ist ein 18 jähriger Wallach. Sehr leichtfuttrig, zu EMS neigend. Er bekommt nur Heu, Mineralfutter und wird sehr gut kontrolliert, was das betrifft. Lebt im Offenstall und bekommt ausreichend Bewegung.
    Seit ein paar Wochen sackt ihm immer der Kreislauf ab, er atmet heftig, legt sich hin, schwitzt. Es ist keine Kolik laut TA. Er war auch schon in der klinik, wurde komplett durchgecheckt. Blutbild unauffällig, keine Vergiftung, Lunge- Bronchoskopie gemacht- ohne Befund. Er hat jetzt mal Antibiotika bekommen, aber es geht ihm wohl immer noch nicht gut.
    Magengeschwüre und Herz wird er noch genauer untersucht.
    Hat jemand vielleicht etwas Ähnliches erlebt oder eine Idee was es noch sein könnte?
     
  2. Princess of Diamond

    Princess of Diamond Bekanntes Mitglied

    Wie sieht es mit dem Winterfell aus? Hat er da Schwierigkeiten zu wechseln? Ist das Wasser ok und trinkt er genug?
     
    Gromit und melisse gefällt das.
  3. aquarell

    aquarell Inserent

    so ähnlich war es bei meinem Wallach auch
    Er wurde dann auf Cushing getestet. Dabei stellte sich heraus, daß sein Cortisolwert deutlich erhöht war. Seit dem er Prascend bekommt, traten die kolikartigen Symptome nicht mehr auf. Das Schwitzen hat auch nachgelassen.

    Zur Unterstützung des Kreislaufes hatte mein altes Pferd auf Anraten des damaligen TA Crategus (Crattegut) im Frühjahr und Herbst bekommen.
     
  4. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Er trinkt wohl nicht besonders gut, es ist aber ausreichend laut TA. Fellwechsel ist bisher unauffällig.
    Das mit dem prascend ist eine gute Idee. Ich werde mal fragen, ob der Cortisolwert erhöht war bzw. Ob das überhaupt getestet wurde.
    Crategus bekommt er schon
     
     
  5. Steady

    Steady Nur echt mit dem Q!

    Cardox Tropfen oder Cactus Compositum sind auch gut gegen Herz-Kreislauf-Probleme, Dakota (480 kg) bekommt von den Cardox 5 Tropfen am Tag.

    Kriegt man beides ohne Rezept. Wobei Cactus günstiger ist.

    Da haben wir, wenn wir das gegeben haben, 20 Tropfen dosiert.

    Bei akuten Problemen, so wie wir sie gestern auch wieder hatten, geben wir als Notfallmaßnahme 1 ml direkt ins Maul.

    Das schlägt bei den alten Jungs tatsächlich immer gut an.

    Man sieht dann innerhalb der nächsten 20 bis 30 Minuten eine deutliche Verbesserung.

    Prascend wäre mir persönlich rein "auf Verdacht" zu heftig.
    Dakota hat ja auch leicht erhöhte EMS und Cushing Werte, aber eben doch nur so gering, dass es die Chemiekeule nicht unbedingt rechtfertigen würde.










    Gesendet von meinem ALE-L21 mit Tapatalk
     
    melisse und Gromit gefällt das.
  6. aquarell

    aquarell Inserent

    Ich hatte bei meinem Wallach (jetzt 26j) auch nicht gedacht, daß sich hinter seinem kolikartigen Verhalten mit Schwitzen, Liegen, Wälzen etc Cushing versteckte.
    Im ersten Jahr dachte ich auch an Kreiuslauf, weil er sich so aufregte und dann klatschnaß auf der Koppel stand. Ich hatte ihn dann geschoren, es wurde auch etwas besser.
    Und obwohl wir alle Aufregungen von ihm fern hielten "kolikte" er immer wieder.
    Zu EMS neigt er im übrigen nicht.
    Im Herbst hatten wir dann den Cortisolspiegel bestimmen lassen. Er war jetzt nicht so extrem hoch, aber ich hatte mich dann doch entschlossen ihm Prascend zu geben.
    Im letzten Jahr hatte er keine Symptome gezeigt, sein Kreislauf war stabil und er schwitzte auch nicht mehr so stark, obwohl es ja so heiß und trocken war.

    Leider ist die Bestimmung von Cortisol um diese Jahreszeit nicht so eindeutig.

    Bei dem Crategus: wir hatten damals 2-3x tgl. mind. 2 ml gegen.
     
    Gromit gefällt das.
  7. Barrie

    Barrie Inserent

    Prascend gibt es mW nur vom TA und ich kenne keinen, der das "einfach mal so zum versuchen" gibt.
    Barrie
     
    GilianCo und melisse gefällt das.
  8. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Das ehemalige Pferd einer Bekannten hatte auch länger solche Symptome. Der war allerdings schon um die 30. Bekam auch diese Cushing-Tabletten, aber so wirklich geholfen hats nicht, bzw brachte dann andere Probleme mit sich.
    Später kamen dann noch Wassereinlagerungen dazu, vor allem am Bauch und Hals. Letztlich stellte sich raus, dass das Herz so langsam schlapp macht. die Probleme mit dem Kreislauf kamen wohl davon.
    Er hat dann leider nimmer allzu lange gelebt, immer wieder leichte Infektionen, die letzte hat man dann nimmer behandelt, sondern ihn erlöst.
     
  9. aquarell

    aquarell Inserent

    Wie kommst Du darauf, daß man Pracsend "einfach so, als Versuch" geben würde? Das wurde hier doch gar nicht geschrieben (jedenfalls nicht von mir).
    Es wäre aber durchaus ein Ansatz erst einmal zu testen wie hoch der Cortisolspiegel ist. Ggf mit einem Funktionstest kontrolliert.
    Und erst, wenn das Cortisol wirklich eindeutig erhöht ist, dann kann Prascend helfen. Aber leider auch nicht sofort, es muß eingeschlichen werden und sich ein Spiegel aufbauen.

    Bei meinem hatten wir ja im Herbst getestet, und im folgenden Sommer traten die Kreislaufprobleme nicht mehr auf.
     
  10. pjoker

    pjoker Bekanntes Mitglied

    Würde jetzt auch mal wenn Cushing ausgeschlossen wird auf Herz tippen.Nicht jeder Herzfehler ist beim Abhören feststellbar, da braucht man ggf schon nen EKG und nen Sono dazu.
     
    aquarell, melisse und Lorelai gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Ideen/ Erfahrungen gesucht- Kreislauf/ Koliksymptome- keine Ursache findbar - Ähnliche Themen

Erfahrungen mit Medikamenten des Anbieter "Abler"
Erfahrungen mit Medikamenten des Anbieter "Abler" im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Persönliche Erfahrungen mit Ian Benson
Persönliche Erfahrungen mit Ian Benson im Forum Allgemein
Erfahrungen mit Kissing Spines
Erfahrungen mit Kissing Spines im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Neuer Sattel / Equiscan Krämer Erfahrungen?
Neuer Sattel / Equiscan Krämer Erfahrungen? im Forum Ausrüstung
Kehlkopfpfeifer - jetzt ist es fix! Erfahrungen gesucht!
Kehlkopfpfeifer - jetzt ist es fix! Erfahrungen gesucht! im Forum Atemwegserkrankungen
Thema: Ideen/ Erfahrungen gesucht- Kreislauf/ Koliksymptome- keine Ursache findbar