1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Im Sommer 10 Stunden Wiese

Diskutiere Im Sommer 10 Stunden Wiese im Pferdefütterung Forum; Hallo, Da ich gerade am überlegen bin, ob ich den Stall wechseln, benötige ich eine Entscheidungshilfe. Der neue Stall hat im Winter kleine...

  1. Inselpony

    Inselpony Mitglied

    Hallo,

    Da ich gerade am überlegen bin, ob ich den Stall wechseln, benötige ich eine Entscheidungshilfe.
    Der neue Stall hat im Winter kleine Gruppen mit Heu aus Raufen und im Sommer dann 10 Stunden Wiese. Nachts kommen sie in die Box.
    Aktuell bekommt meine nur im Sommer Wiese für 5 Stunden, und im Winter nur Sandpaddock, und ebenfalls Nachts in die Box.
    Im jetzigen Stall hat sie nach 5 Stunden Wiese leider schon einen dicken Bauch gehabt. Ich habe das letztes Jahr der Umstellung geschuldet, da sie zuvor auf einer anderen Wiese gestanden hat, wo sie vor dem Kauf stand. Und sie hat auch da Heu ad libidum bekommen.

    Nun überlege ich schon, ob das so gut wäre irgendwann 10 Stunden auf Wiese zu stehen, und das als Haflinger. Wegen Tonnen werden und Hufrehegefahr.

    Wie sind die Erfahrungen?

    Der Stall ist für mich gut, da ich dort verschiedene Trainer habe (auch eigene mitbringen kann) und mein Pferd im Winter nicht alleine auf dem Mstschpaddock steht.
    Viele Grüße
     
  2. Otterchen

    Otterchen Bekanntes Mitglied

    Das hört sich gar nicht so verkehrt an. Mehr Draußenzeit finde ich immer besser. Jetzt hast du ja nur 5 Stunden Wiesenzeit und dadurch viel Rumsteherei in der übrigen Zeit (solange sie nach der Wiese nicht noch zusätzlich aufs Paddock gehen).
    Normalerweise gewöhnen die sich schnell daran, dass sie länger auf der Weide stehen und fressen langsamer. Wenn dein Pferd sich doch fett fressen sollte, kannst du auch immer noch eine Fressbremse drauf packen (zB für die Hälfte der Weidezeit oder zur Not auch ganz).
    Hier gehen die Pferde auch teilweise über 10 Stunden auf die Weide und die Hafis sehen dabei ganz gut aus von der Figur.
     
    melisse, ulrike twice, ayla-fan und 4 anderen gefällt das.
  3. terrorschaf

    terrorschaf Bekanntes Mitglied

    Kommt auf die Wiese an. Dicke grüne Marschwiese oder überstandige magere ?
    Dicker Bauch ist erstmal an sich kein Indikator .Das kann viel Wasser sein oder bei sehr überständigem einfach viel Faser. Wichtig sind die restlichen Fettpolster.
    Und was gibt es nachts und wie wird das gefüttert.
    Vll mal über Maulkorb für Tags nachdenken.
    Mehr Auslauf ist immer positiv.
     
  4. PAweide

    PAweide Bekanntes Mitglied

    Wenn der Stall sonst gut passt, evtl dann mit Fressbremse rausstellen?
    Ich würde es halt beobachten, und dann entsprechend reagieren. Wenn sie wirklich zu dick wird, und nicht nur einen Grasbauch bekommt, würde ich halt eine verwenden.

    Auf jeden Fall ist lange raus in der Gruppe besser, sie bewegt sich dann wahrscheinlich ja auch mehr.
     
    ayla-fan und pjoker gefällt das.
  5. pjoker

    pjoker Bekanntes Mitglied

    Meine geht auch im Sommer plus minus 12h mit Fressbremse auf die Wiese, ohne wird sie wirklich sehr fett, eigentlich schon ab 2h Weide ist deutliches zunehmen zu sehen.Trotz täglich bewegen und das nicht besonders wenig. Aber mit Fressbremse und nachts Heu für ein paar Stunden und Stroh durchgehend im Offenstall klappt es gut.
     
  6. Maybe12

    Maybe12 Inserent

    wenn man jetzt davon ausgeht, dass du Dein Pferd dann noch 1-2 Stunden betüddelst/ reitest bedeutet das ja aktuell immer noch 17 Std. "Boxenknast".

    Natürlich ist Aufbau/Größe der Box, mit oder ohne Paddock nicht unwichtig, aber ich würde sagen, jede mögliche Änderung in Form von mehr "draußen Zeit" ist für ein Pferd nicht verkehrt auch wenn ggf. eine Fressbremse eingesetzt werden muss.

    Edit: oder kommt sie nach der Wiese noch aufs Paddock?
     
    Charly K. und melisse gefällt das.
  7. Inselpony

    Inselpony Mitglied

    Jetzt im Winter stehen die Pferde rund 6 Stunden auf dem Sandpaddock (Stuten leider alleine. Ist ein anderes Thema) und Nachts Box mit Heu. Im Sommer wäre das 4-6 Stunden Wiese dann Paddock dann Box.

    Der potenziale neue Hof wäre anders, wie beschrieben.
     
  8. melisse

    melisse Ritterreiterin

    Ich würde sie umstellen.
    So lange Box geht gar nicht.
    Und um so länger die draußen stehen um so langsamer fressen sie und machen auch mal Pausen.
    Hab vor kurzem einen Bericht gelesen über die irrige Annahme das Pferde mehr fressen, wenn sie länger draußen bleiben.
    Wenn sie wissen, das sie lange bleibt erhöht sich die Menge nur noch minimal.
    Wenn sie wissen das sie nur kurz raus dürfen, fressen sie eine große Menge in sehr kurzer Zeit
     
  9. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Ganz platte Selbstbeobachtung, über Jahre an verschiedenen Pferdetypen gemacht.
    Es gibt Pferde, bei denen geht das nun mal nicht.
    Weil sie zu empfindlich sind.
    Weil sie eben nicht aufhören zu fressen.
    Weil sie "zu gut" verwerten.

    Limitierte Koppel und dann Paddock finde ich völlig in Ordnung.
    Wichtig ist aber, das vor dem Koppelgang schon gefüttert wurde, und die Pferde nicht hungrig aufs Gras gehen, und dann da rein stopfen was rein geht.
    Tun sie das trotzdem, kann man auch noch eine Fressbremse benutzen.




    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
     
  10. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ.

    Absolut!

    Ich glaube, hier gehts aber im was anderes, als Du meinst, nämlich:
    Hier steht das Pferd 6 Stunden alleine (!!!) draußen und 18 Stunden im Boxenknast.
    Geht für mich persönlich überhaupt nicht.

    Ob Wiese, Koppel, Paddock wäre mir fast wurscht - Hauptsache Artgenossen, Luft, Bewegung.
    Da spielt der Untergrund für mich keine Rolle (bzw. nur eine insofern, als daß man auf Verfettung oder Alternativ-Fütterung achten muß).

    Oft werden die Begriffe „Koppel“, „Paddock“, „Weide“ etc. auch gar nicht einheitlich verstanden / genutzt.


    LG, Charly
     
Die Seite wird geladen...

Im Sommer 10 Stunden Wiese - Ähnliche Themen

Warum haaren manche Pferde den ganzen Sommer durch und andere nicht?
Warum haaren manche Pferde den ganzen Sommer durch und andere nicht? im Forum Pferde Allgemein
Fuchs hat im Sommer schwarze Augen
Fuchs hat im Sommer schwarze Augen im Forum Haltung und Pflege
Ausreiten mit Sommerekzem
Ausreiten mit Sommerekzem im Forum Pferde Allgemein
Haltung im Sommer
Haltung im Sommer im Forum Haltung und Pflege
Schuhe (zum Laufen und zum Reiten) für den Sommer
Schuhe (zum Laufen und zum Reiten) für den Sommer im Forum Ausrüstung
Thema: Im Sommer 10 Stunden Wiese