1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Impfstoff

Diskutiere Impfstoff im Sonstiges Forum; Hey :) Ich hab mal ne Frage... will mein Pony nächste Woche wieder impfen lassen. Hat bis jetzt immer Resequin bekommen gegen Influenza und...

  1. nino93

    nino93 Neues Mitglied

    Hey :)
    Ich hab mal ne Frage... will mein Pony nächste Woche wieder impfen lassen. Hat bis jetzt immer Resequin bekommen gegen Influenza und Herpes. Das wird ja alle 6 Monate geimpft bzw bei Meinem alle 9 Monate weil er keine Turniere geht.
    Aber bei Tetanus bin ich mir nicht mehr ganz sicher. War das alle 2 Jahre?

    Und dann noch was... ich möchte ja schon dass der gleiche Impfstoff wieder genommen wird, weil der den verträgt und das schon gewöhnt ist. Und deswegen will ich wissen was das für ein Tetanus Impfstoff war... steht ja auch im "Pferdepass" drin aber ich kann das nicht lesen (Sauklaue vom Tierarzt xD)
    aber sowas wie "Epulis Tet" oder so ähnlich.... kennt das jemand? xD oder weiß jemand wie das richtig heißt? ich schätze mal das Tet bedeutet Tatanus.

    Nur so am Rande... hab das Pferdchen erst seit Januar war davor nur mein Pflegepferd. Sonst müsste ich wissen wie der Impstoff heißt.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen und schonmal danke :rolleyes:
     
  2. thyra1992

    thyra1992 Inserent

    Hallo Nino,

    der TA wird erkennen, was das für ein Mittel und somit Impfstoff war. Das erkennt er an dem Aufkleber im Pass.

    Aber mal ne Frage : Warum HErpes und Influenza ??? Wenn Du keine Turniere gehst brauchst Du das gar nicht zu machen ?!?!!!

    Zu Deiner Frage: Tetanus alle 2 Jahre und Tollwut jedes Jahr. Wobei wir hier auch die Tollwut weglassen. Denn die Wahrscheinlichkeit, dass hier ein Fuchs ist, der ein Pferd beisst und dann auch noch dummerweise tollwütig ist, geht gegen null !!! Sind hier tollwutfrei !!

    Hier auch mal ein LinK bzgl. der Impfungen :
    Gesundheit: Pferd impfen lassen
     
  3. Chiara22

    Chiara22 Vorsicht- Chiara Chaos im Anmarsch!

    Tetanus wird alle 2 Jahre geimpft. Allerdings wuerde ich mir eher Gedanken ueber Resiuin machen. Die meisten Tieraerzte verenden ihn hier wegen der oftmals auftretenden Nebenwikungen schon nicht mehr.
     
  4. nino93

    nino93 Neues Mitglied

    Also gegen Tollwut lass ich nicht impfen weil das wirklich unnötig ist. Aber das Resequin verträgt er gut. Das weiß ich sicher. Und das hat er auch schon immer bekommen.... und noch nie Probleme gehabt.
    Gut dann hatte ich das doch richtig in Erinnerung mit der Tetanus Impfung.
    Naja ich lasse gegen Influenza und Herpes impfen weil er das schon immer bekommen hat.
    Und ab und zu kommt er auch mit anderen, fremden Pferden zusammen. Deshalb halte ich das schon für sinnvoll :)

    Bei der Tetanus Impfung ist kein Aufkleber mit dran... sonst wüsste ich auch was es für ein Impfstoff ist.
    Und seitdem Nino meiner ist bin ich bei einem anderen TA er kennt das bestimmt, aber es ist doch schon besser am Telefon zu sagen welchen Impfstoff das Pferd braucht oder? Oder haben die immer verschiedene dabei?
    xD naja da hab ich wirklich keine Ahnung ganz ehrlich :)
     
     
  5. Piennie

    Piennie Inserent

    Ich würde mir nicht all zuviel Gedanken darüber machen, wenn Dein Pferd bis jetzt keine Probleme mit der Tetanusimmunisierung hatte, dürfte es auch bei einem anderen Impfstoff keine Probleme geben. Wenn es Nebenwirkungen/ Nachwirkung gibt dann wie Chiara schon sagte eher bei der Infulenziaimpfung. Ich würd den TA einfach zum Impfen bestellen und mich vor Ort dann nochmal beraten lassen, welcher Impfstoff am besten geeignet ist in deinem Fall.
     
  6. Nadine1988

    Nadine1988 Inserent

    Hallo,

    du brauchst dem TA am Telefon vorab nicht unbedingt sagen, welcher Impfstoff das sein soll. Der kann vorort entscheiden, welcher Impfstoff der richtige für dein Pferd ist.

    Zum Thema Resequin würde ich auch sagen, dass du dabei bleibst, wenn du weißt, dass dein Pferd das Mittel gut verträgt. Warum nicht?! Meiner bekommt es auch jedes Jahr gespritzt und auch wir hatten noch nie Probleme.
    Und selbst wenn du keine Turniere gehst, würde ich auf jeden Fall gegen Influenza (und evtl. Herpes) impfen lassen. Vielleicht fährst du ja auch mit deinem Pferd mal weg oder du musst irgendwo anders hin. In vielen Ställen ist die Influenzaimpfung Pflicht, so war es zumindest aus meiner Erfahrung. Es schadet ja nicht und sooo teuer ist die Impfung nun auch nicht, da kannst besser auf der der sicheren Seite sein :biggrin:

    LG
     
  7. Donata

    Donata Inserent

    Hallo, der Tetanusimpfstoff könnte

    EQUILIS TETANUS heissen und ist von Intervet. Wir verwenden den ständig, sodann auch Duvaxin, Rabisin und Resequin NN plus.

    Wir impfen das ganze Programm durch, obwohl unsere Pferde nicht reisen, nicht turnieren etc.
     
  8. nino93

    nino93 Neues Mitglied

    Ok danke :) ja gut dann weiß ich jetzt wie der Impfstoff heißt :)
    Ja ich wollte nur sicher gehen falls der Tierarzt fragt welchen Impfstoff.
    Und ich finde auch dass man Influenza und Herpes impfen lässt auch ohne dass man auf Turniere geht.
    Denn da wir nur ein kleiner Stall sind haben wir keine eigene Reithalle sondern nur ein Platz und ab und zu fahren wir (bei schlechtem Wetter) in eine Halle und da finde ich es auch sinnvoll zu impfen.
    nochmal danke :)
     
  9. Nadine1988

    Nadine1988 Inserent

    Eine sehr vernünftige Entscheidung von dir :1:

    LG
     
  10. Charda

    Charda Profi Vollpfosten

    Impfen finde ich generell sehr wichtig. Leider muss ich meine Pferde lt FN nur etwas zu oft impfen... Für meinen Geschmack...

    Wenn du nicht in einem Tollwut gefährdeten Gebiet wohnst, dann würde ich auf die Tollwut Impfung an deiner stelle wohl auch weg lassen. Wir hier im Süden wohnen leider in einem Tollwut gefährdeten Gebiet. Und sollte ein toter Fuchs mit Tollwut gefunden werden, müssen alle Pferde(auch Hunde usw. ) im Umkreis von so uns so viel KM eingeschläfert werden (wenn sie keine entsprechende Impfung haben bzw ich diese nicht nachweisen kann)... Auf sowas kann ich sehr gut verzichten... Und wer denkt, dass das nicht vorkommt, den muss ich leider enttäuschen... Bei einer bekannten wurde der komplette Bestand (20 Pferde davon hatten 13 keine Impfung) durchgecheckt.. DIe Pferde die keine Impfung hatten, wurden eingeschläfert. Warum? Weil auf dem Grundstück ein toter Fuchs gemeldet wurde und bei diesem nach Untersuchung Tollwut festgestellt wurde...
     
Thema: Impfstoff