1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Impfung

Diskutiere Impfung im Sonstiges Forum; Hallo Ihr Lieben, ich bin seit kurzem Pferdebesitzer und muss mir nun auch Gedanken zum Thema Impfung und Entwurmung machen. Mein Hotti wurde beim...

  1. TrixiHostre

    TrixiHostre Neues Mitglied

    Hallo Ihr Lieben,
    ich bin seit kurzem Pferdebesitzer und muss mir nun auch Gedanken zum Thema Impfung und Entwurmung machen. Mein Hotti wurde beim Vorbesitzer alle 6 Monate gegen Herpes und Influenza und alle 2 Jahre gegen Tetanus geimpft. Ich bin kein Impfgegner, aber auch niemand, der alles mögliche ins Tier reinpumpt und wäge erstmal Pro und Kontra ab.

    Wie oft sollte entwurmt werden? Welche Mittel sind empfehlenswert? Ich habe mal von einem tollen Hausmittel gehört: Schweifhaare in 1cm lange Stücke geschnitten mitfüttern, dadurch werden die Würmer regelrecht aufgespießt und mit ausgeschieden. Und soll für den Magen/ Darm-Trakt schonender sein, weil keine Chemiekeule. ;)

    Wie sind eure Meinungen dazu? Tetanus steht gar nicht zur Diskusion, aber wie siehts mit Herpes und Influenza aus? Die anderen Hottis in dem Stall (privat) werden auch nur gegen Tetanus geimpft. Und sie kommen kaum mit anderen Pferden in Kontakt.

    PS: Kein klugscheißen, ich bin für alles offen und für jeden Hinweis dankbar, aber bitte konstruktiv.

    LG Trixi
     
  2. satine

    satine Inserent

    Tetanus: ja
    Herpes und Influenza wurde meiner beim Vorbesitzer auch geeimpft. das ist eben wichtig, wenn du mit deinem Pferd irgendwo hinwillst, wo es mit anderen Pferden in Kontakt kommt. Turniere, Jagden, Shows, etc.

    Entwurmt wird hier zwei Mal im Jahr. Einige Ställe entwurmen auch vier Mal im Jahr... Das ist mit Sicherheit ein wenig Geschmackssache.
    Ich persönlich stehe der selektiven Entwurmung nach Kotproben eher kritisch gegenüber. Machen aber auch hier im Forum einige.

    Schweifhaare... naja, ist bestimmt genauso wirksam wie mit nem Schlüpper auf dem Kopf bei Vollmond gezapftes Leitungswasser. Vielleicht noch etwas schädlicher, da es die Darmwand verletzen kann oder sich stauen und zu Koliken führen kann.
     
    PinkPony und ayla-fan gefällt das.
  3. pjoker

    pjoker Bekanntes Mitglied

    https://www.reitsportforum.de/thema/impfschutz-dauer-und-notwendigkeit.30237/
    Hier steht schon einiges!
    Und Wurmkur mit Schweifhaaren-äh ,nein,völliger Humbug.:bahnhof:
    Ansonsten mal schauen wie es in Eurem Stall gehandhabt wird und den TA zu Rate ziehen erstmal.
    Bei uns wird zum Beispiel viermal im Jahr entwurmt.
    Ist aber unterschiedlich.

    Tetanus wird ohne Diskussion geimpft, hier auch Herpes wegen Zuchtstuten und Influenza ist meine auch halbjährlich da öfters mal unterwegs.
     
    GilianCo gefällt das.
  4. Barrie

    Barrie Inserent

    Wir entwurmen imganzen Stall 3mal im Jahr, manche nach Kotprobe. Herpes impfe ich nicht, Influenza nicht mehr, Tetanus auf jeden Fall und gewissenhaft.
    Geschnittene Schweifhaare würd ich nie im Leben geben, s. was satine sagt.Bei einem neuen Pferd würde ich auf jeden Fall mal eine Kotprobe machen lassen und danach entwurmen.
    Barrie
     
  5. Princess of Diamond

    Princess of Diamond Bekanntes Mitglied

    Spar dir Herpes wenn nicht alle Pferde im Stall damit geimpft sind. Influenza kannst du auch jährlich impfen wenn du keine Turniere gehst.

    Wurmkur richtest du dich am besten nach den Vorgaben des Stalls. Alleingänge bringen dir da wenig.
     
    GilianCo gefällt das.
  6. aquarell

    aquarell Inserent

    Das hatte man vor ca 100 Jahren geglaubt, ist aber quatsch. Genau wie kiloweise Möhren füttern (alles Aberglaube).

    Am besten du besprichst mit eurem TA wie oft ihr entwurmen sollt. Der kann euch auch das passende Präparat empfehlen.
     
    GilianCo gefällt das.
  7. obsession

    obsession ...mag Basketball lieber

    Wir entwurmen 3x im Jahr, mit einem vom SB vorgegebenen Wirkstoff.

    Impfen: mein Pferd nur Tollwut und Tetanus. Wir gehen nicht auf Turniere und Veranstaltungen und haben seit 9 Jahren die gleiche Herde.

    Obsi.
     
  8. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    Ich dachte, D wäre tollwutfrei inzwischen?
     
  9. Kigali

    Kigali Sternchenreiter

    Unsere Turnierponys müssen (leider) alle 6 Monate geimpft werden.
    Der Rest wird alle 2 Jahre Tetanus geimpft.
    Gegen Tollwut impfen wir nicht, da seit x Jahren kein Tollwutfall in unserer Gegend bekannt ist.
    Die Zuhauseponys werden 2 x jährlich entwurmt, auf Kotproben verzichten wir, nehmen nie 2 x den selben Wirkstoff.
    Im Reitstall wird der komplette Bestand 3 x jährlich entwurmt.
    Die Geschichte mit den Pferdehaaren steht auch im Buch, „was der alte Stallmeister noch wusste“ allerdings unter der Rubrik „Mühten und Sagen“ daran hat man geglaubt, als man auch noch Hexen verbrannt hat :wink: kannst du getrost vergessen, ebenso wie die meisten anderen „Tricks“ zum entwurmen.
    Wenn es darum geht, Würmer zu reduzieren nützt nur gute Weide, Boxen, Auslaufpflege.
    Ein paar Würmer haben noch kein Pferd umgebracht, die Menge macht’s, das Problem, Würmer bemerkt man erst, wenn das Pferd bereits Probleme hat, deshalb entwurmen wir, regelmäßig.
     
  10. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Wurmkuren zwei bis drei mal im Jahr, Impfung nur Tetanus, aber auch nur alle fünf Jahre etwa.

    Gesendet von meinem Pixel mit Tapatalk
     
Die Seite wird geladen...

Impfung - Ähnliche Themen

Impfung West-Nil-Virus
Impfung West-Nil-Virus im Forum Sonstiges
Gnrh Impfung oder Glaskugeln?
Gnrh Impfung oder Glaskugeln? im Forum Sonstiges
Schwere Atmung nach Impfung?
Schwere Atmung nach Impfung? im Forum Atemwegserkrankungen
Druse- Erfahrungen gewünscht/Impfung sinnvoll?
Druse- Erfahrungen gewünscht/Impfung sinnvoll? im Forum Atemwegserkrankungen
Borrelioseimpfung
Borrelioseimpfung im Forum Innere / Organische Erkrankungen
Thema: Impfung