1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Isländer nur mit Kopfstück reiten? Gefährlich? Versicherung steigt aus?

Diskutiere Isländer nur mit Kopfstück reiten? Gefährlich? Versicherung steigt aus? im Versicherungsfragen Forum; Hallo, wir reiten seit Jahren die Isländer meistens nur mit Kopfstück und Stirnriemen, ohne Backen, Sperr- o. Nasenriemen. Es hält durch den...

  1. MarMic

    MarMic Neues Mitglied

    Hallo,
    wir reiten seit Jahren die Isländer meistens nur mit Kopfstück und Stirnriemen, ohne Backen, Sperr- o. Nasenriemen. Es hält durch den buschigen Schopf sehr gut, noch nie ist eins runtergerutscht. Auch nicht wenn das Pferd sich mit dem Kopf am Bein reibt. Außerdem sieht es schön aus, der Pferdekopf kommt gut zur Geltung. Ist vielleicht auch Gewohnheitssache.
    Letztens sind wir darauf angesprochen worden, es sei gefährlich, wenn wir den Zaum verlieren würden, gefährden wir andere, Straßenverkehr, usw. Außerdem steigt die Versicherung aus, meint die Dame.
    Nun doch etwas verunsichert wollte ich mal anfragen, wie ihr das so seht. Die Versicherung steigt aus? Aha, das wusste ich nicht.
    Wenn ich ohne Helm (wir reiten immer mit Helm, egal ob im Viereck oder im Freien) und ohne Sattel mit Halfter auf der Straße daherkommen täten, würde ich es verstehen...
    Reitet hier auch jemand nur mit Kopfstück?
    LG
     
  2. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ. Mitarbeiter

    Was, bitte, meinst Du denn mit "Kopfstück"??? :eek:

    Also, nur Backenriemen und Gebiß dran - das kenne ich; aber ohne Backenriemen???
    Was soll denn da halten???
    Wo ist denn das Gebiß reingeschnallt?


    Meinst Du mit "Kopfstück" vielleicht die Backenriemen, und ihr laßt den Kehlriemen weg???
    (Soweit ich weiß, bezeichnet man nämlich die beiden Backenriemen, in die das Gebiß eingeschnallt wird, als "Kopfstück".)


    LG, Charly
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. März 2013
  3. Kigali

    Kigali Sternchenreiter

    Habe mich gerade auch etwas gewundert, denke aber, sie meint den Kehlriemen.
    Ob die Versicherung zahlt? Keine Ahnung, denke aber schon, (einfach mal nachfragen oder hier Smigel fragen) zumal man ja auch Trensen ohne Kehlriemen kaufen kann.
     
  4. Taddeli

    Taddeli Mitglied

    Ich denke mit Backenstücke meint sie evtl. einfach nur das Reithalfter. Dass sie quasi mit ner Trense ohne Reithalfter reitet.
     
     
  5. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ. Mitarbeiter

    ...Und damit der Smigel diesen Thread wahrnimmt, verschiebe ich Dich mal zu den Versicherungsfragen. :wink:


    LG, Charly
     
  6. Leo

    Leo . Mitarbeiter

    Also mir persönlich wäre jetzt keine Versicherung bekannt, die da Unterschiede macht. Es gibt halt welche, die gebisslos reiten ausschließen aber dass da relevant wäre, welche Zäumung?
     
  7. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    hi,
    eigentlich kann keine Versicherung ein Reithalfter oder Kehlriemen vorschreiben, denn dann wären alle Westernreiter ohne Versicherungsschutz. Reithalfter sind sogar von den Verbänden verboten, und Kehlriemen ist nur vorgeschrieben, wenn man ein Gebiss ohne Anzüge verwendet.
    LG
     
  8. Korek13

    Korek13 Bekanntes Mitglied

    Habe ich dass jetzt richtig verstanden, dass ihr die Isis nur mit dem Backenstücken(also da wo das gebiss dran befestigt ist)und mit Kehl-und Stirnriemen reitet? Sorry, bin manchmal ein bisschen schwer von Begriff :o Denn in diesem Fall wüsste ich ehrlich gesagt nicht(also so, wie, Leo schon gesagt hatte)warum die versicherung nicht zahlen sollte, wenn etwas passieren sollte. Wenn ihr aber mit stirnriemen und kehlriemen reiten solltet(wobei ich mir das nicht vorstellen könnte), könnte ich mir schon noch gut vorstellen, dass die versicherung zahlt, weil sich die "trense" ganz schnell abstreifen lässt(meiner Meinung nach).
    Sorry wenn ich etwas falsch verstanden bzw. falsch erfasst habe ;)
    LG Korek
     
  9. MarMic

    MarMic Neues Mitglied

    Ach je, sorry, hab ich etwas kompliziert geschrieben?
    Ich meine einfach das Genick-Stück (ist bloß ein verstellbarer Riemen), der beidseitig am Kopf entlang in Snaps endet, in die die Trensenringe eingeschnallt werden. Plus Stirnriemen. Fertig. Sieht so in etwa aus wie das "Kopfstück Raudka" bei Krämer, bloß ist das Leder breiter und eben mit Snaps.
    Hab natürlich Kehlriemen gemeint, nicht Backenriemen - Deppichbin...
    LG
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. März 2013
  10. isi love

    isi love Inserent

    Aaah ok, verstehe:D Wüsste nicht unbedingt, wieso die Versicherung nicht zahlen sollte, eher bei fahrlässigem Anbringen(oder nicht vollständig funktionierender Ausrüstung die Auswirkungen auf das geschehene haben kann/konnte), aber am besten wartest du da nochmal auf die rechtlich-mehrwissenden hier;)
     
Die Seite wird geladen...

Isländer nur mit Kopfstück reiten? Gefährlich? Versicherung steigt aus? - Ähnliche Themen

Gangpferde (Isländer, Pasos, Aegidienberger, Arravanis & Co.)
Gangpferde (Isländer, Pasos, Aegidienberger, Arravanis & Co.) im Forum Pferderassen
Problem: Isländer läuft passig und ist verspannt im Rücken - was kann ich dagegen tun?
Problem: Isländer läuft passig und ist verspannt im Rücken - was kann ich dagegen tun? im Forum Allgemein
Welcher Sattel für kurzen Isländer ...
Welcher Sattel für kurzen Isländer ... im Forum Ausrüstung
Suchen RB für unseren Isländer
Suchen RB für unseren Isländer im Forum PLZ Bereich 3
Möchten 2 Isländer kaufen. Robusthaltung? Stall?
Möchten 2 Isländer kaufen. Robusthaltung? Stall? im Forum Haltung und Pflege
Thema: Isländer nur mit Kopfstück reiten? Gefährlich? Versicherung steigt aus?