1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ist es ein Equines Sarkoid?

Diskutiere Ist es ein Equines Sarkoid? im Sonstiges Forum; Hallo ihr Lieben, Hilfe - ist das ein Sarkoid? Wallach, Araber, ca. 20 Jahre, Fuchs; "Das Ding" tauchte plötzlich auf, mittig unter dem Bauch,...

  1. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ. Mitarbeiter

    Hallo ihr Lieben,

    Hilfe - ist das ein Sarkoid?
    Wallach, Araber, ca. 20 Jahre, Fuchs;
    "Das Ding" tauchte plötzlich auf, mittig unter dem Bauch, wenige Centimeter von der Schlauchtasche entfernt.

    TA etc. ist nicht so einfach - nicht mein Pferd. Wir sind aber dran.
    Hätte trotzdem gern Euren Input zu:
    1) Was ist das?
    2) Wie behandeln (hier las ich xxterra, google ich, lese ich Herpessalbe)?


    Danke & lG, Charly
     

    Anhänge:

  2. Delora

    Delora Inaktiver Nutzer

    Sieht danach aus.

    WENN es ein Sarkoid ist, habe ich gute Erfahrung mit folgender Kur:
    dick Totes-Meer-Salzzahnpasta auftragen und trocknen lassen. Täglich kurz abwaschen, trocknen und erneuern.
    Wenn es wie bei mir läuft, schrumpt das Ding, wird ledrig und verhornt. Dann mit Fuß-Schälkur auf Acetylvaseline-Basis abschälen und wieder mit Zahnpaste weiter machen. Bei mir wurde es immer kleiner und war schließlich weg, hat etwa 5 Monate gedauert.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Feb. 2016
    Frau Horst und Charly K. gefällt das.
  3. kaawa

    kaawa Bekanntes Mitglied

    Typische Stelle, typisches Aussehen. Ist mit ziemlicher Sicherheit ein Sarkoid. Ich würde da gleich mit CompX oder XXTerra behandeln und nicht erst mit irgendwelchen Herpessalben rumprobieren.
     
    Elchhexe, *FrogFace* und Charly K. gefällt das.
  4. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    ist das blut charly? und was ist das außen rum? habt ihr da was hingeschmiert..oder siffelt das so....

    hm? also faro hat auch ein paar, die sehen aber eher "trocken" aus......von meiner freundin, ihr wallach hats extrem. da sehen die aber auch eher trocken aus......außer die, die kurz vorm abfallen waren/sind!???

    evtl. wendest du dich an devita, weil das der wallach ihrer tochter ist. die kennen sich damit nun aber schon echt super aus. haben auch viel verschiedenes versucht! fragen kostet ja nix! :wink:

    also mein TA sagte uns: nur jaaaa nicht dran rumpopeln...in ruhe lassen , beobachten, obs grösser wird.....
    aber wie gesagt, char.....frag mal devi! :astrein:
     
    Nessi und Charly K. gefällt das.
     
  5. Leo

    Leo . Mitarbeiter

    Uh, äh, ist das Original so rot wie es hier rüber kommt? Unseres war schwarz, ich kenn aber auch solche. Sieht nach nem Sarkoid aus. Und wenn es so schnell gewachsen ist, hört es sich auch danach an. Ein Blick ins Sakoidforum lohnt sich immer. Wir haben mit der XX-Terra mehrfach gute Erfahrungen gemacht, ich weiß aber nicht, ob es die inzwischen in D offiziell zu kaufen gibt. Wir haben die vom TA damals inoffiziell zum ausprobieren bekommen. Mögllicherweise bekommt man im Sarkoidforum dazu auch gute Tips.
     
    Frau Horst und Charly K. gefällt das.
  6. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ. Mitarbeiter

    Danke Euch schonmal!

    Ich habe Hemmungen, da etwas draufzuschmieren, weil es so "rot, frisch, durchblutet" aussieht - tut dann nicht fast alles weh, was man "Ätzendes" draufschmiert?
     
  7. kaawa

    kaawa Bekanntes Mitglied

    Gerade weil es so blutig ist, würde ich was unternehmen. Dass zeigt, dass es gerade "aktiv" ist und wenn du nichts unternimmst, kann es in kurzer Zeit ziemlich wachsen. Trockene Sarkoide, kann man auch mal eine Weile nur beobachten. Bei blutigen würde ich immer direkt behandeln. Wenn du dich an ätzende Salben nicht rantraust, kannst du auch erst mal mit 100% reinem Aloe Vera Gel schmieren. Das reizt und brennt garantiert nicht! Im Sarkoid Forum ist dazu auch ein Fall dokumentiert, wo alle Sarkoide des Pferdes mit Aloe Vera behandelt wurden und komplett verschwanden.
     
    Elchhexe und Charly K. gefällt das.
  8. Leo

    Leo . Mitarbeiter

    Ja, aber ne andere Möglichkeit gibt es nicht. Hinten auf dem Foto ist die Schlauchtasche oder? Wie schnell ist das Ding jetzt so groß geworden? Ich mein, wenn es nicht stört, kann man es auch unbehandelt lassen. Ein Bekannter hat vor vielen Jahren schneiden lassen, da gabs das xx-Terra noch nicht. Das Pferd hatte hinterher die ganze Brust so, weil es viel größer nachgewachsen kam. Wenn es das Pferd beim Schlauch ausfahren stört bzw das Sarkoid dabei immer gereizt wird, würde ich sehen, dass ich es weg bekomme. Unser Schimmel hatte ein Sarkoid genau in der Beuge vom Sprunggelenk, das ist innerhalb kürzester Zeit auf Golfballgröße gewachsen. Der TA meinte, das ist eh zu heikel zum schneiden, weil die teilweise tiefe Stifte nach innen haben und man dort zu viel raus nehmen muss. Wir mussten das XX-Terra ziemlich lange schmieren und er fands echt schlecht und irgendwann war das Ding einfach abgefallen. Eine kleine Stelle schwarzer Haut, wo das Fell nicht mehr so gut nachwuchs war bei uns alles, was zurück blieb. Ich habs vor ein paar Jahren noch mal auf ein flächiges Sarkoid geschmiert, da fand das Pferd das nicht ganz so schlimm. Ich hatte bei beiden Pferden einen TA dran., hab aber keine Gewebeprobe entnehmen lassen oder so.
     
    Charly K. gefällt das.
  9. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    nur wenn es auch nerven hat

     
  10. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ. Mitarbeiter

    OK.
    Wikipedia (ich weiß, nicht immer seriös, bei diesem Artikel sind die Quellen aber wissenschaftlich) sagt:

    Das meinte ich mit Herpessalbe.
    Hat jemand damit Erfahrung?

    Und wie komme ich an xxterra?


    LG, Charly
     
Die Seite wird geladen...

Ist es ein Equines Sarkoid? - Ähnliche Themen

Behandlung Equines Sarkoid mit Blutwurzsalbe
Behandlung Equines Sarkoid mit Blutwurzsalbe im Forum Naturheilmethoden
Equines Sarkoid, Melanom, Karzinom, Fohlenwarzen ..
Equines Sarkoid, Melanom, Karzinom, Fohlenwarzen .. im Forum Äußere Erkrankungen
Equines Metabolisches Syndrom (EMS)
Equines Metabolisches Syndrom (EMS) im Forum Sonstiges
Equines Cushing Syndrom (ECS)
Equines Cushing Syndrom (ECS) im Forum Sonstiges
Sind Sarkoide ansteckend?
Sind Sarkoide ansteckend? im Forum Äußere Erkrankungen
Thema: Ist es ein Equines Sarkoid?