1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Jolly Bälle

Diskutiere Jolly Bälle im Pferde Allgemein Forum; Hallo, Wollte mal fragen was ihr von den Jolly Bällen haltet?? Habt ihr welche, was habt ihr für Erfahrungen gemacht, konnten eure PFerde...

  1. Mari

    Mari Inserent

    Hallo,

    Wollte mal fragen was ihr von den Jolly Bällen haltet??

    Habt ihr welche, was habt ihr für Erfahrungen gemacht, konnten eure PFerde was damit anfangen???????

    Sind ja doch teilweise relativ teuer... Hab angst dass ich einen kauf und dann intressierts die Pferdis null...
     
  2. Laki

    Laki Inserent

    Was ist ein Jolly Ball?!:wideeyed:
    Sorry, hab das noch nie gehört!
     
  3. Mari

    Mari Inserent

  4. murmelmaus

    murmelmaus Araber-ohne-Bremse-Bezwingerin

    hi ich kenn nur die dinger für die box so ens hatte ein ehemaliges pflegepferd von mir mal, aber soviel ich mitbekommen habe, hat er ihn nicht benutzt...
     
  5. Laki

    Laki Inserent

    @mari: danke! ich bzw mein pferd hat damit aber noch keine erfahrungen gemacht
     
  6. Pamina

    Pamina Inserent

    hallo,
    solche bälle sind unterschiedlich zu werten.
    ich kenne einen wallach der diese dinger liebt. der spielt wie ein irrer damit rum, packt ihn am henkel, schmeißt den kopf hin und her und haut sich so den ball selbst um die ohren und hat nen mordsspaß dabei *lach*
    dann wirft er ihn durch die gegend und jagt hinterher wie nix gutes, ist echt ne wonne für pferd und zuschauer.
    dann gibts aber auch wieder andere pferde, welche regelrecht angst davor haben oder die einfach zu ungelenk sind, richtig damit umzugehen. hier ist die gefahr, dass sie aus versehen drauf treten und sich verletzen, wenn der ball dann wegrollt oder sie umknicken, wenn er nachgibt, zu groß.

    generell würde ich sagen lohnt sich die investition sicher dann, wenn das pferd jung ist oder eine gesunde neugier und ausreichend spieltrieb hat. wenn ein pferd nichts mit dem ball anzufangen weiss kann man es anfangs ja durchaus auch unterstützen und ihm beibringen, was man damit alles machen kann. wobei die allerwenigstens pferde direkt von sich aus damit spielen, die meisten brauchen anfangs unterstützung, bzw. anleitung durch den menschen. z.b. leckerchen auf henkel legen oder den henkel mit honig einschmieren und pferdi kräftig loben, sobald es den henkel im maul hat und ihn selbständig hält, oder nachlaufen spielen mit dem ball (achtung: nachlaufen nur bei absolut klaren rangverhältnissen zwischen mensch und pferd!!), oder fußball spiel üben, also dem pferdi beibringen, dass man das dings durch die gegend treten und dann jagen kann. da gibts tausend möglichkeiten. die wenigsten pferde spielen gleich mit dem ball rum ohne anfängliche unterstützung durch den menschen.
    wenn die hoppas aber erstmal raus haben, dass das spaß machen kann sind viele sehr begeistert davon.
    LG
    sonja
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2007
  7. Lysett

    Lysett Inserent

    Hey...

    Du kannst es ja vllt als erstes mal mit einem normalen gymnastikball ausprobieren? Nur um zu schauen ob es deine Pferde überhaupt interessiert, dann kann man ja immernoch überlegen mehr Geld für zu investieren, mein Vorschlag! ^^

    lg Julia
     
  8. Urmel

    Urmel Guest

    Ich habe einen Jolly-Ball sowohl bei meiner Kaltblutstute in der Box hängen, als auch auf der Koppel!

    meine Kalte fängt eigentlich so gut wie nichts damit an-der hängt halt in der Box. Von meinem Nachbar der 3. Jährige Hafi ist total verrükt nach diesen dingern der beißt rein, schmeist sie in der ganzen Box rum und ist den ganzen Tag am spielen!

    ich kann mich Pamina nur anschließen junge Pferde fangen mit dem vll was an, aber von älteren hab ich noch nie was gesehen!

    Und für das, dass so ein Ball 30€ kostet rate ich dir es erst mit einem Fussball o.ä zu versuchen:)

    urmel
     
  9. Schnuffel

    Schnuffel Guest

    Wir hatten so ein Teil mal im alten Stall. DAs wurde nie genutzt von keinem Pferd. Die Pferde hatten einander, um sich zu beschäftigen, da sie im OS standen.
     
  10. Nina

    Nina Inserent

    Hallo,
    also ich habe 2 dieser Bälle hängen, einen allerdings bisschen anders (nicht das Orginal) wo duftstoffe drin sind. Den hab ich damals mit aus England gebracht.
    Ist bei mir ganz unterschiedlich.
    Der Duftball riecht immer noch lecker nach Apfel - quasi wie dieses Apfel gebiss. Da gehen sie allerdings kaum noch dran weil die einfach wissen das da nichts rauskommt!

    Den normalen Orginalen Jolly nehm sie super an. Unsere kleinste, 11 Monate, steht voll auf den Ball und wenn sie ihn auf der wiese findet springt sie erst einmal in die Luft und freut sich, rennt allerdings davor auch weg?!
    Unsere älteste wirft ihn mit den Zähnen immer ein Stück weiter, nach 2-3 x hört sie dann auf - wohl zu langweilig. Irina die 9 Jährige geht garnicht dran. Bonsai schubbert sich auch nur daran.

    Also geteilte meinung! Gymnastikbälle wollte ich auch mal ausprobieren, mal sehen nur die sind ja dann fast so groß wie meine Shettys :)
    Meine 4 stehen auch im Offenstall und für die ist das eine gelungene Abwechslung. Genau so gut kann man allerdings auch Äste hinwerfe und/oder raschelnde Dinge (Dosen, Tücher) an den Zaun hängen, macht den genau so viel Spaß.

    Gruß
    Nina
     
Die Seite wird geladen...

Jolly Bälle - Ähnliche Themen

Vorbesitzer von jolly jumper gesucht
Vorbesitzer von jolly jumper gesucht im Forum Vorbesitzer gesucht
Jolly Sidekick -> Pferdespielzeug
Jolly Sidekick -> Pferdespielzeug im Forum Allgemein
Empfehlung Heunetz Rundballen
Empfehlung Heunetz Rundballen im Forum Pferdefütterung
Reiten mit Franklinbällen
Reiten mit Franklinbällen im Forum Allgemein
Bartabas und sein Pferdeballett auf ORF 2
Bartabas und sein Pferdeballett auf ORF 2 im Forum Medien
Thema: Jolly Bälle