1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Junge Reiter, alte Reiter?

Diskutiere Junge Reiter, alte Reiter? im Breitensport Forum; Hallo Leute! Ich wollte einfach mal so fragen, wie bei Turnieren jung und alt unterschieden wird. Gehört man bis zum 18. oder zum 21. Lebensjahr...

  1. CorpseBride

    CorpseBride Neues Mitglied

    Hallo Leute!
    Ich wollte einfach mal so fragen, wie bei Turnieren jung und alt unterschieden wird. Gehört man bis zum 18. oder zum 21. Lebensjahr noch zu den jungen Reitern? Habe nämlich eine ungewollte zweijährige "Reitpause" hinter mir und werde nächstes Jahr 18. Und um auf meinen alten Reitstandard zurückzukommen, brauche ich noch eine Weile. Welche Reitmöglichkeiten auf Turnier würde denn für mich als "alter Reiter" infrage kommen?
     
  2. miss_dreamer

    miss_dreamer Inserent

    Ich denke du darfst alles starten außer RWB. Zumindest bei uns ist es so, dass Reiterwettbewerbe nur Teinehmern unter 18 Jahren erlaubt ist. Ansonsten dürfte es keinen Unterschied geben, außer bei speziellen Juniorendingsen, da kenne ich mich aber auch nicht aus :wink: .
     
  3. CorpseBride

    CorpseBride Neues Mitglied

    Das klingt ja schonmal nicht schlecht^^
    Gibt es denn bestimmte Extra-Kategorien? Denn ich habe noch nie ein E-Springen gesehen, wo Kinder gegen Erwachsene antreten. Wie wird das denn gehandhabt? Gibt es extra Erwachsenen-Turniere?
    Entschuldigt mein Gefrage :1:
     
  4. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Erstens Mal brauchst du dich fürs Fragen doch nicht zu entschuldigen! Dafür ist so ein Forum doch da... ;) Von demher: Frag uns ruhig Löcher in den Bauch.. :yes:

    Ich kenn mich jetzt im Turniersport nicht soooo aus, aber soweit ich weiß steht zu den Altersbeschränkungen auch meistens was in den Ausschreibungen. Sprich, wenn eine Prüfung nur für eine bestimmte Altersklasse ist, dann steht das in der Ausschreibung auch drin.
    Von extra Erwachsenen-Turnieren weiß ich jetzt nix. Aber ich hab durchaus schon in E-Dressuren (und auch in A-Dressuren) gemischte Altersklassen gesehen. Ich weiß noch, früher als ich Turniere gegangen bin (ist allerdings schon ein paar mehr Jährchen her *g*), waren auch ab und an mal Erwachsene unter uns in den E-Dressuren und -Springen. ;)
    Dass man das eher selten sieht, liegt glaub ich hauptsächlich daran, dass die älteren Reiter auch in den höheren Klassen starten (meistens zumindest). Aber das heißt ja nicht automatisch, dass du als Erwachsene nicht mehr in den unteren Klassen starten darfst. ;)

    Kann auch sein, dass - wenn es für eine Prüfung viele Starter gibt - die Abteilungen einfach so aufgeteilt werden, dass in einer Abteilung die jüngeren Reiter sind, in der anderen dann die älteren oder so. Je nachdem, wie der Veranstalter das eben handhabt... Da musst du einfach bei den Ausschreibungen gucken. ;)
     
     
  5. McBeal

    McBeal CTuG- Computertrottel und Genie vereint Mitarbeiter

    Also, das Thema Turnierreiten und Zugangsvoraussetzungen ist ziemlich umfangreich.

    Zunächst einmal die Altersklassen:
    * Junioren: Sie werden im laufenden Kalenderjahr höchstens 18 Jahre alt.
    * Junge Reiter: Sie werden im laufenden Kalenderjahr mindestens 19, aber höchstens 21 Jahre alt.
    * Reiter: Sie werden im laufenden Kalenderjahr mindestens 22, aber höchstens 39 Jahre alt.
    * Senioren: Sie werden im laufenden Kalenderjahr mindestens 40 Jahre alt.

    Dann, welche Prüfung (analog Wettbewerb) du auf einem Turnier starten darfst, hängt von der Ausscheibung ab. Dabei kommt es auf mehrere Sachen an, die du prüfen mußt:

    - Für welches Alter ist die Prüfung ausgeschrieben?
    Siehe oben, die Altersklassen. Meist wird noch dazu geschrieben, ab welchem Jahrgang die Prüfung offen ist

    - Für welche Leistungsklasse ist die Prüfung ausgeschrieben?
    Alles, was LK0 ist, darfst du nennen, wenn du kein Reitabzeichen und somit keine Jahresturnierlizenz (und somit keine LK6 und höher) hast. Das sind dann Wettbewerbe, die unter die WBO fallen.
    Hast du die LK6 (DRA IV ist Voraussetzung), so bist du nur noch eingeschränkt in Wettbewerben startberechtigt, darfst aber E und A Prüfungen nennen. Prüfungen sind immer nach der LPO ausgeschrieben.

    Hinzu kommt dann noch, das dein Pferd für LPO Prüfungen als Turnierpferd eingetragen sein muß. Dies ist bei Wettbewerben nach WBO nicht notwendig.

    - Für welchen Verein ist die Prüfung ausgeschrieben?
    Jede Prüfung kann für unterschiedliche Vereine, Kreisreiterbünde usw. ausgeschrieben sein.

    Aus diesen Dingen (plus möglichen Handicaps für die Pferde) ergibt sich dann, was du auf einem Turnier nennen darfst.

    Bei vielen Nennungen werden Prüfungen oft nach Leistungsklasse, Alter oder Ranglistenpunkte getrennt, das stimmt.

    Oder es sind gleich zwei Prüfungen für die unterschiedlichen Alterklassen ausgeschrieben.

    Allerdings stimmt es auch, das man im WBO Bereich (alles unterhalb A-Dressur / A-Springen -> E kann sowohl nach WBO als auch nach LPO ausgeschrieben sein) meistens nur Ausschreibungen für Junioren findet, Junge Reiter kaum noch dort angesprochen werden, und Reiter sowie Senioren meist das Nachsehen haben.

    So, und diese ganzen Informationen sind auch auf der FN Seite zu finden, zum Beispiel hier:
    Fragenkatalog zum Thema Erster Turnierstart

    LG,
    dat Beali

    P.S. Es gibt keine dummen Fragen, sondern nur dumme Antworten ;) Also scheu dich nicht, zu fragen.
     
  6. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    kauf dir einfach dein örtliches turnierausschreibungs-magazin.
    das ist im raum hannover das reitsportmagazin, in schl.-holstein die pferd und sport.
    gibt es für jedes land.


    zurzeit steht da bloß nichts drinnen.

    aber eigentlich gibt es für jeden in jedem alter etwas - aber leider selten sachen, die richtig spaß machen.... :frown:

    aber selbst reiterwettbewerbe können 50jährige mitmachen, sofern sie lust dazu haben. sie müssen nur laut ausschreibung zugelassen sein und lust darauf haben, dass die 2.älteste starterin 23 ist..... :1:
     
  7. Kat83

    Kat83 Inserent

    Viele Kinder starten auch eher in Ponyprüfungen, das dürfte vielleicht auch ein Grund sein, wieso man das nicht so oft gemischt sieht.
     
  8. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    kat:

    ich glaube eher, dass es erwachsenen zu peinlich ist, an solchen wettbewerbsprüfungen teilzunehmen. eben weil es den ruf hat, kinderkram zu sein...
     
  9. Flunki

    Flunki Inserent

    also, ich war mal auf einem turnier wo ein RWB stattfand, da waren sogar 2 Erwachsene dabei! Jawollja! Das war allerdings im wunderschönen Oberfranken.
     
  10. Piennie

    Piennie Inserent

    Hab das jetzt auch schon einigemal gesehen, das extra für Reiter/ Senioren WB ausgeschrieben waren.
     
Die Seite wird geladen...

Junge Reiter, alte Reiter? - Ähnliche Themen

"fremdreiter" auf jungem pferd
"fremdreiter" auf jungem pferd im Forum Allgemein
Junges Pferd an Reitergewicht gewöhnen
Junges Pferd an Reitergewicht gewöhnen im Forum Bodenarbeit
junges Pferd schwankt unter Reitergewicht
junges Pferd schwankt unter Reitergewicht im Forum Allgemein
Junge Dressurreiterin sucht Pferd zur Verfügung!
Junge Dressurreiterin sucht Pferd zur Verfügung! im Forum PLZ Bereich 4
Unerfahrener Reiter-junges Pferd???
Unerfahrener Reiter-junges Pferd??? im Forum Allgemein
Thema: Junge Reiter, alte Reiter?