1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Junge Stute dreht mir den Hintern zu.

Diskutiere Junge Stute dreht mir den Hintern zu. im Pferdeflüsterer Forum; Hallo, ich habe seit zwei Wochen meine fast zweijährige Stute:laugh: Bis jetzt hat soweit alles geklappt, heute habe ich versucht mit ihr ein...

  1. angelina1985

    angelina1985 Neues Mitglied

    Hallo, ich habe seit zwei Wochen meine fast zweijährige Stute:laugh:
    Bis jetzt hat soweit alles geklappt, heute habe ich versucht mit ihr ein Join up zu machen-ich habe sie weg geschick und eigentlich sollte sie dann wieder zu mir kommen, das hat sie aber nicht so gemacht wie ich es im Buch gelesen habe.
    Zu allem übel hat sie mir dann zum Schluss in der Box den Hintern zugewandt:swoon:
    Ich habe vorher versucht ihr die neue Abschwitzdecke aufzulegen(Sie akzeptiert die Decke noch nicht wirklich)lag es vielleicht daran??
    Bitte bitte gebt mir ein paar Tipps:yes:
     
  2. Hazira

    Hazira offizielle ironische Forums-Klobürste

    dann kann ich deiner stute nur herzlich gratulieren zu dieser rekation! :D

    gut ich hab nachgedacht und denke es macht mehr sinn wenn ich da was mehr zu sage!

    Warum wolltest du ein join up machen?
    welche erfahrung hast du mit jungpferden?
    wie alt bist du?
    hast du einen kompetenten reitlehrer / trainer der dir hilft?
    weißt du was ein join up ist und was es bewirkt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2010
  3. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Hi,
    also die Stute ist noch keine 2 Jahre alt?
    Und du scheuchst sie schon im Roundpen herum?
    Das ist definitiv zu früh für das Pferd. Du überforderst sie.
    Als Reaktion darauf hat sie dir den Stinkefinger gezeigt und da hatte sie auch recht. Mach mit ihr gelegentlich Führübungen, übe Hufe geben und anbinden, aber arbeite nicht mit ihr im Roundpen (auch schädlich für Knochen, Gelenke).
    Wenn du sie weiterhin überforderst, wird sie noch viel unangenehmer werden und du bringst ihr bei wie man gegen den Mensch arbeitet.
    Stell das Mädel auf die Weide zu gleichaltrigen, da hat sie noch genug zu lernen.
    LG
     
  4. Dakota

    Dakota Inserent

    ich muss da gromit vollkommen zustimmen
    lasst doch die finger von diesem sinnlosen rumgescheuche... die meisten pferde werden dadurch so kirre gemacht...
    vorher dürfen sie der "mama" in der hosentasche rumwühlen... dann steckt man sie ins roundpen und der mensch macht einen auf big boss... und hinterher ist alles wieder beim alten...
    so ist die realität... bleibt man m alltag ein bissl konsequent kann man sich den müll sparen
     
     
  5. angelina1985

    angelina1985 Neues Mitglied

    -Weil ich Die Monty Roberts Bücher gelesen habe und da stand drin das das Pferd zum Join up kommt wenn es dich als "Leitstute" akzeptiert hat, ich wollte testen ob sie schon so viel vertrauen zu mir hat und mich als Führer akzeptiert.

    -ich habe keine erfahrung mit jungen pferden, aber ich bin mir ziemlich sicher das wir zusammen wachsen werden-und es gibt doch immer ein erstes mal oder:yes:

    -ich bin bald 25

    -ich habe jemand im stall der viel erfahrung hat und mir immer mit rat und tat beiseite steht.

    @gromit
    Ich habe sie ja auch keine zwei stunden rumgescheucht sondern 5 minuten, als ich gemerkt habe das es nicht wirklich funktioniert habe ich aufgehört und wollte mal ein paar meinungen darüber hören.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. März 2010
  6. jannie

    jannie Inserent

    hm ich würde dir raten, die Stute noch vorwiegend auf der Weide zu belassen, abgesehen von den notwendigen Dingen wie Hufplege etc und in der Zwischenzweit noch ein paar Bücher mehr zu lesen (und nicht alles was du liest gleich am Pferd ausprobieren) und - wichtiger - so viel Erfahrung wie möglich mit (jungen) Pferden sammeln. Zugucken, wo immer möglich unter Anleitung mit andern Pferden arbeiten, ...
     
  7. Hazira

    Hazira offizielle ironische Forums-Klobürste

    Monty roberts:

    das join up dient dazu dem pferd klar zu machen, dass es aus einer ausweglosen situation nur dann herauskommt, wenn es sich dem menschen unterwirft.
    dazu musst du einen enormen psychischen druck erzeugen und das pferd mit mentaler gewalt dazu zwingen! sich zu unterwerfen weil es solange im kreis gescheucht wird bis es nicht mehr kann.

    meinst du das ist eine gute basis für eine vertrauensvolle bezieheung zu deinem pferd?

    lass sie kind sein, gib ihr gelegenheit sich mit gleichalten zu kabbeln und ihre position zu finden. arbeite konsequent und vorausschauend mit ihr, dass sie merkt dass du weißt, was du tust und dass sie lernt das deine entscheidungen für euch beide sinnvoll sind. dann wird sie dir auch vertrauen und folgen.
    das erreichst du nicht indem du sie herumscheuchst!

    nicht alles, was in einem buch steht ist auch gut und gerade wenn man etwas nur aus einem buch kennt sollte man es nicht gleich ohne drüber nachzudenken nachmachen!

    zusammenwachsen:
    wenn du keine erfahrung hast, dann hör auf das was dir andere sagen, die sich auskennen.
    Pferd auf die weide, gleichalte kumpels, 2-3x die woche mit nem 2 jährigen bisschen spazieren, putzen, überall anfassen, mal schabracke auf den rücken legen reicht vollkommen aus.
    weniger ist mehr!

    wenn sie 2,5 oder fast 3 ist kannst du dann langsam steigern was du mit ihr machst aber auch dann würde ich nicht mehr als 4x in der woche etwas mit ihr machen. und dann natürlich nur kurz (bis 15 min)

    rat und tat
    was sagt dir dein bekannter im stall denn zu dem was du da mit dem pferd im roundpen machst?
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2010
  8. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Hi,
    also das brauchst du nicht mit dem Join Up testen. Wenn du dich 1-2x die Woche mit ihr beschäftigst und sie sich brav am Halfter führen lässt, dann vertraut sie dir. Du hat die Kleine doch erst 2 Wochen, das dauert viel länger. Durchs Join Up machst du viel kaputt. Sie ist noch ein Baby und wird auch von erwachsenen Pferden so behandelt, d.h. sie kennt noch keine großartigen Drohgebärden und wegscheuchen von ihrer Herde. So junge Pferde sind oft schon sehr schnell eingeschüchtert. Unsere Jungtiere müssen nur mal mit angelegten Ohren von den alten angeschaut werden, da wissen sie Bescheid.

    Stell dir vor jetzt kommst du als Mensch und bist gleich so unfreundlich wie sonst keiner zu ihr war und sie kann noch nicht mal weg! Sie versteht noch nicht, dass sie zu dir kommen kann. Du bist ein Fremder, ein artfremdes Lebewesen und schüchterst sie schon richtig heftig ein. Da bricht für so ein sensibles Jungtier die Welt zusammen.
    LG
     
  9. angelina1985

    angelina1985 Neues Mitglied

    Bücher lese ich schon fleißig und leider kommen sie erst ab nächsten monat den ganzen tag auf die weide.
    ich habe mit pferden zu tun seit ich 10 bin, aber halt noch nie mit einem eigenen jungen...
    also meint ihr sie hat mir den hintern zugedreht weil ich sie weggeschickt habe oder weil sie noch keinen respekt hat?
     
  10. Dakota

    Dakota Inserent

    zum thema leitstute : da muss ich Hazira vollkommen zustimmen...
    eine Leitstute zeichnet sich durch ihre Führungsqualitäten , ihre klare struktur und Souveränität also glaubwürdigkeit aus...
    darin muss sie sich aber erst beweisen..

    ich hab in der natur noch keine leitstute gesehen die ein pferd im kreis rumscheucht damit sie für voll genommen wird
     
Die Seite wird geladen...

Junge Stute dreht mir den Hintern zu. - Ähnliche Themen

Wallach akzeptiert junge Stute absolut nicht in der Herde
Wallach akzeptiert junge Stute absolut nicht in der Herde im Forum Haltung und Pflege
Junge Westfalen Stute hat temperament
Junge Westfalen Stute hat temperament im Forum Allgemein
Probleme mit junger Stute
Probleme mit junger Stute im Forum Allgemein
Junge Stute soll zum Schlachter - bin völlig fertig - Hilfe
Junge Stute soll zum Schlachter - bin völlig fertig - Hilfe im Forum Allgemein
Sind 79 kg zu schwer für 1,64 cm große junge Stute?
Sind 79 kg zu schwer für 1,64 cm große junge Stute? im Forum Pferde Allgemein
Thema: Junge Stute dreht mir den Hintern zu.