1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

junges Pferd sehr faul.. kann sich das ändern?

Diskutiere junges Pferd sehr faul.. kann sich das ändern? im Allgemein Forum; hi ihr :smile: hoffe ich bin hier richtig mit meinem problem.. wenn nicht einfach verschieben oder so :laugh: naja ... also zu meinem...

  1. Yilwina

    Yilwina Neues Mitglied

    hi ihr :smile:
    hoffe ich bin hier richtig mit meinem problem.. wenn nicht einfach verschieben oder so :laugh:

    naja ... also zu meinem problem.. oder ehr meiner frage.

    ich bin 17 jahre alt und schau mich schon ne weile nach einem pferd um.. habe schon so einige ausprobiert.
    mir ist wichtig dass das pferd min. 170 cm groß ist und nicht älter als 6.
    habe dann hier in berlin ein (fast) perfektes pferd gefunden.
    er ist 4, wurde leider wenig gefördert weil die besi keine zeit mehr hat und ihr bereiter irgendwie aus krankheitsgründen granny nicht so arbeiten konnte wie er es gerne wollte (der typ ist auf schmerzmitteln.. habe beim probereiten echt gedacht er ist straff XD)
    also bin ich dann auf den kleinen rauf :smile: im schritt läuft er schön... leider anfangs im pass-gang oder wie mans nennt.. hat aber nach einer runde damit aufgehört.
    anlehnung im schritt ist perfekt im trab und galopp ist er sehr sehr hart im maul.. zwar kein großes problem für mich.. mit etwas übung wird das ja sicher werden aber er ist faul.
    er ist wirklich richtig faul.. er reagiert nicht auf die gerte und nimmt auch kaum reiterliche hilfen an..
    da ich nun aber auch eine freundin mit hatte die ihn auch geritten ist und sie mir sagte sie fände ihn super hab ich gesagt dass mich die faulheit echt stört.
    sie meinte dann dass sie auch mal ein pferd hatte was in ihren jungen jahren sogar fauler als er war und das bald vorbei geht..
    nun meine frage:

    ist es möglich dass die faulheit echt nur mit seiner echt schlechten kondition zusammenhängt und bei regelmäßiger arbeit weg geht?

    er hat wirklich ziemlich schlechte kondition.. war nach ein paar runden gallop und einem sprüngchen (kaum großer als ein kavaletti) schon sehr aus der puste.. so wie ich xD

    soll ich ihn einfach mal für 2-4 wochen zur probe holn und schaun ob es nach einiger zeit besser mit mir und ihm klappt oder wird er für immer ein so faules pferdi bleiben? :wideeyed:
     
  2. mascho

    mascho Inserent

    Eine Ferndiagnose ist zwar immer schwierig, aber für mich hört sich das eher so an, als ob es an der Ausbildung mangelt. Ein so junges Pferd ist normalerweise noch nicht "hart im Maul" wie du es nennst, und Anlehnung im Schritt kannst du bei einem 4-jährigen noch nicht erwarten - kein Wunder das er passartig gelaufen ist. Eigentlich sind so junge Pferde auch noch nicht so faul, ich vermute eher, dass er mangels Ausbildung deine Hilfen noch nicht versteht oder dass da andere Gründe dahinter stecken. An der Kondition mangelt es ja auch noch, wie ich aus deinem Beitrag entnehmen kann.
    Ich würde das noch einmal mit anderen erfahrenen Reitern aus deiner Umgebung besprechen und ansonsten die Finger davon lassen, auch wenn das Pferd gute Anlagen hat. Das ganze hört sich nicht seriös an, auch wie du den Besitzer und den "Bereiter" beschreibst.
     
  3. Yilwina

    Yilwina Neues Mitglied

    ja also seriös war es auch überhaupt nicht!
    die halle war allerhöchstens 15x20 meter und war aus holzbrettern mit schnüren zusammengebaut...
    der mann hatte einen kuhstall umfunktioniert und angeblich hatt das pferd ja sooo gute abstammung.. mutter soll von kolibri sein und vater ist go on top..

    :wideeyed:

    naja ich geh dieses wochenende nochmal hin und frag die mal ob er irgendwie schonmal ne kolik hatte und schonmal bei ner AKU war.

    ich weiß jetzt auch nicht ob ich es mit hart im maul richtig beschrieben hab :confused2:
    also er wehrt sich nicht gegen die hand aber er gibt nicht nach egal wie du ihn treibst und so..

    und dass mit dem pass.. da hatte ich die zügel noch nichtmal aufgenommen

    anlehnung war aber da

    springen war auch super

    naja :confused2: ich würde den schon allein kaufen um den aus seinem stall rauszuholen :frown:
    gefällt mir echt nicht da
    dunkel..staubig..dreckig..klein..ungepflegt

    aber danke für deine hilfe :twitcy:
     
  4. _baby_x3_

    _baby_x3_ Neues Mitglied

    ich persöhnlich finde.. das der kleine garnicht soo fauel aussieht .. wenn du draufsitzt .. kommt der kleine dia soo fauel vor aber von unten sieht das garnicht mal soo schlimm aus und auserdem was willst du baii der halle erwarten xD max 10x20 meher der kann seine beine nochnichtmal richtig bewegen ..-.-:cry::cry::cry:
     
     
  5. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger


    Hi,
    meine Meinung: Finger davon lassen.
    Ein so junges Pferd, was schon so verkorkst ist (Passartiger Schritt, hart im Maul, triebig)
    Die schlechte Haltung, die unseriös wirkenden Verkäufer und die unzureichende Anlage...
    das riecht nach -da ist was faul!

    Kaufe niemals ein Pferd aus schlechten Haltungsbedingungen.
    LG
     
  6. _baby_x3_

    _baby_x3_ Neues Mitglied

    soo jaa die halle war zwar schon nen bissel schieße jaa aber ansich war das pferd ja nicht schlecht und gut erzogen war das auch .. da kann man nicht mäckern ich finde persöhnlich das man das pferd erstmal zur probe nehmen kann .. aber in einem anderen stall...mit einer normalen halle.. da kann man erstmal schauen ob sich das pferd entwickelt oder nicht ...
     
  7. thyra1992

    thyra1992 Inserent

    Vorab mal ne Frage : Bist Du zufällig unter 2 Namen angemeldet ? Weil sowohl babyx3 als auch yilwina so erzählen, als hätten sie beide dasselbe erlebt :eek2:

    Desweitern behaupte ich mal ganz keck, dass das Pferd wahrscheinlich auf die Schnelle eingeritten wurde und ihm grob was beigebarcht wurde, damit man ihn wenigstens noch verkaufen kann. Der Erzählng nach zu urteilen mangelt es wirklich an der Ausbildung. Aber !!!!, Ferndiagnose ist immer bitter und bringt nicht wirklich was.

    Aber wie schon zuvor geschrieben wurde, hart im Maul kann ich mir auch nicht vorstellen, wenn er erst 4 ist. Und was erwartest Du denn grossartig von einem Pferd in dem ALter ? Perfekt ausgebildet ? Der steckt doch noch in den Babyschuhen.


    Liebe Grüsse, Verena
     
  8. _baby_x3_

    _baby_x3_ Neues Mitglied

    nein sind wir nicht ich war dabaii und bin ihn auch selber geritten... wie sind freunde.. und haben uns den zusammen angeschaut:tongue:
     
  9. Streunerin

    Streunerin Inserent

    Denke auch das es vermutlich an der mangelnden Ausbildung des Pferdes liegt was du beschreibst. Mal ne andere Frage: Bist du dir sicher das du es dir zutraust ein Pferd auszubilden? Oder hast du da jemanden für? Wenn letzteres, dann geh mit ihm nochmal hin.
    Ansonsten würde ich dir raten eher nach nem 6 Jährigen Pferd ausschau zu haleten, was schon ausgebildet ist. Klar muss man da auch nochmal nachschleifen sozusagen bei nem 6 Jährigen, aber bei einem 4 Jährigen ist noch verdammt viel Arbeit und verdammt viel potenzial vorhanden was kaputt zu machen.
     
  10. thyra1992

    thyra1992 Inserent

    Alles klar, dann bin ich jetzt informiert :biggrin::laugh:

    Liebe Grüsse, Verena
     
Die Seite wird geladen...

junges Pferd sehr faul.. kann sich das ändern? - Ähnliche Themen

Junges Pferd baut schlecht Muskulatur auf
Junges Pferd baut schlecht Muskulatur auf im Forum Pferde Allgemein
Junges Pferd drückt gegen inneres Bein
Junges Pferd drückt gegen inneres Bein im Forum Dressur
Reitbeteiligung für junges Pferd suchen Ja oder Nein?
Reitbeteiligung für junges Pferd suchen Ja oder Nein? im Forum Reitbeteiligung
Junges Pferd auf Turnieren
Junges Pferd auf Turnieren im Forum Dressur
Junges verlasspferd plötzlich schreckhaft
Junges verlasspferd plötzlich schreckhaft im Forum Allgemein
Thema: junges Pferd sehr faul.. kann sich das ändern?