1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kaltblut hat Juckreiz und Haarausfall an Kopf Und Brustbreich. Milben ????

Diskutiere Kaltblut hat Juckreiz und Haarausfall an Kopf Und Brustbreich. Milben ???? im Äußere Erkrankungen Forum; Hallo, Mein Kaltblut hat seit einige Tagen kahle Stellen am Maul (links und rechts), sowie unterm Kopf im Brustbereich ist es als wär das Haar...

  1. trekpop

    trekpop Neues Mitglied

    Hallo,

    Mein Kaltblut hat seit einige Tagen kahle Stellen am Maul (links und rechts), sowie unterm Kopf im Brustbereich ist es als wär das Haar ganz kurz geschoren. Die Stellen am Maul waren auch schon blutig.

    Hier nun einige Bilder dazu: Remco2.jpg Remco1.jpg Remco3.jpg Remco4.jpg


    Hat jemand vielleicht auch schon solches mit seinem Pferd gehabt oder kann mir auch so vielleicht helfen welche Erkrankung es ist und was gegen zu tun ist?

    Vielen Dank für Ihre hilfe.
     
  2. isi love

    isi love Inserent

    Mit Milben kenne ich mich nicht aus, aber kannst du auch ausschließen, dass es nicht "nur" vom Toben kommt? Wobei das ja schon ganz schön heftig wäre..
    Soweit ich weiß, kann Alopezie (klugsch******:D) einerseits von Ungeziefer, andererseits auch von Pilzerkrankungen, Stoffwechselproblemen, Zinkmangel und Nierenproblemen kommen.. Aber, weiß nicht, die Stellen sehen so..abgerupft aus!:/
    Helfen kann vieles, du kannst jetzt natürlich Zinkpräparate, Müslis usw füttern, aber solange die Ursache nicht geklärt ist, ist das sicher eher schädlich...
    Ich würde jetzt zu Blutabnahme vom TA raten, aber Erfahrung habe ich damit wie gesagt noch nicht.
    LG
     
  3. Halloauchhier

    Halloauchhier Gesperrt

    Da würde ich auch einen TA draufschauen lassen, mutmaßen kann man hier mannigfaltig!

    Ich hatte auch mal einen Kaltblut Wallach mit ganz ähnlichen Scheuerstellen.
    Die TÄ hatte damals Haarlinge festgestellt.
    Pilzbefall äußert sich eher in kleinen kreisrunden Stellen - die natürlich vom Scheuern größer werden können -

    Schwierig, also ich würde da lieber einen Doc draufschauen lassen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Feb. 2013
  4. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ. Mitarbeiter

    Ich sehs genauso wie Halloauchhier - unbedingt TA holen!

    Denn die meisten Juckreiz-Auslöser sind zwar 'harmlos' und gut zu behandeln - aber eben auch nur dann, wenn man GENAU weiß, was es ist!
    Laß den TA ein Geschabsel nehmen UND ein Blutbild machen, und dann schnell das Pferd behandeln, so ein Juckreiz ist ja nicht schön!



    LG, Charly
     
     
  5. GilianCo

    GilianCo Langzügelbespaßer

    So etwas gehört tatsächlich in die Hand vom Fachmann. Hier könnten jetzt zehn Dir schreiben, was es bei IHREM Pferd war, und es würde Dich nicht weiterbringen. Ich würde jetzt am ehesten auf Milben tippen, aber die Behandlung müßte dann auch wieder durch den TA erfolgen, also tu Deinem Pferd den Gefallen, und probier gar nicht erst selber rum, sondern laß vor Ort eine Diagnose stellen.

    Pilz macht in der Regel keinen Juckreiz, allerdings hat man auch häufig Mischinfektionen, und dann ist es noch wichtiger, nicht vorher schon nach Ferndiagnose aus einem Forum selbst rumgedoktert zu haben. Gerade wenn es schon blutig wird, schnellstens nen TA kommen lassen!


    via Tapatalk
     
  6. PAweide

    PAweide Bekanntes Mitglied

    Schau mal ganz genau nach, ob du vielleicht kleine Krabbeltiere hast. Gerade dieses Fell wie geschoren ist typisch für Haarlinge. Wenn du genau nachschaust, solltest du die krabbeln sehen, ausserdem findest du Nissen im Fell. Unser Dicker (auch langhaariges Kaltblut) hatte damit auch schon zu tun, und das Dauergekrabbel hat ihn fast in den Wahnsinn getrieben. Er war nur noch am scheuern, teils auch bis blutig. Als der TA schon alarmiert war, habe ich dann bei strahlendem Sonnenschein die Viecher gesehen. TA hat mir , da auch WInter, Frontline zum EInsprühen empfohlen, und sobald es warm war, musste ich mit Welcare waschen.
     
  7. Leo

    Leo . Mitarbeiter

    Im Zweifel kann man auch einen Nissenkamm in der Apotheke besorgen und damit durchs Fell gehen.Da bleiben die Krabbelbiester dann drin hängen und weiss, womit man zu tun hat. Ich würd aber lieber sofort den TA rufen, denn egal was es ist, es muss ja doch ein Mittel vom Ta her und wir wissen ja selber wie schlimm Juckreiz ist.
     
Die Seite wird geladen...

Kaltblut hat Juckreiz und Haarausfall an Kopf Und Brustbreich. Milben ???? - Ähnliche Themen

Ein interessanter Text über das Kupieren bei Kaltblütern
Ein interessanter Text über das Kupieren bei Kaltblütern im Forum Allgemein
Schwarzwälder Kaltblut mix wie reiten?
Schwarzwälder Kaltblut mix wie reiten? im Forum Allgemein
Zubehör für Kaltblut
Zubehör für Kaltblut im Forum Westernreiten
Sommerekzem bei Kaltblut
Sommerekzem bei Kaltblut im Forum Äußere Erkrankungen
Konditionstraining-Kaltblut
Konditionstraining-Kaltblut im Forum Allgemein
Thema: Kaltblut hat Juckreiz und Haarausfall an Kopf Und Brustbreich. Milben ????