1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kann sich ein Pferd überfressen ?

Diskutiere Kann sich ein Pferd überfressen ? im Pferdefütterung Forum; Dass sich generell ein Pferd überfressen (Magenüberdehnung) kann ist mir bewusst z. B. wenn es ausbricht in die Futterkammer oder eben von jetzt...

  1. Steffi87

    Steffi87 Inserent

    Dass sich generell ein Pferd überfressen (Magenüberdehnung) kann ist mir bewusst z. B. wenn es ausbricht in die Futterkammer oder eben von jetzt auf gleich auf eine Koppel gelassen wird von 0 auf 24 h. Ich spreche hier auch von gesunden Pferden die keine Verdauungsstörungen sonst haben und auch keine Rehepferde etc.

    Bei richtigem Anweiden, eiweißarmen Graß und das Pferd nach wirklich 2 monatigem langsamen Anweiden dann eben für 12 bis 18 h auf die Koppel gelassen wird wo das Graß mehr Heu als Graß ist, kann da etwas passieren wenn das Pferd diese 18 Stunden durchfrisst?
    Dies ist eben die Sorge von einer Miteinstallerin.
    Hingegen sagt ein bekannter Bauer der schon Jahrzehnte Pferde gezüchtet hat, dass so etwas nicht möglich ist bei oben beschriebenen Vorgehen. Pferd frisst mehr, Pferd äpfelt dann eben auch öfters....
     
  2. Nessi

    Nessi Bekanntes Mitglied

    Also ich kann nur sagen, dass unsere Ponys von sich aus Fresspausen einlegen, die Fressen keine 18h durch, auch wenn sie könnten. Die gehen je nach Wetter wenn's heiß ist nur nachts auf die Weiden und haben oben am Stall Heu - und auch das wird oft genug nicht aufgefressen, obwohl ich da gar nich hat so viel hin schmeiße.
    Wir hatten sonst 24h Heu, derzeit, weil wir nass machen, experimentiere ich gerade mit der Menge.... Zwei Lagen für vier Ponys werden nicht aufgefressen, eine Lage sieht wenig aus, scheint aber zu reichen.. Dennoch ein Pferd zu dick - allerdings überfrisst die sich nicht, macht viele Pausen, sie ist halt sehr leichtfuttrig. Überfressen und Dick werden ist ja noch ein Unterschied. Überfressen sehe ich bei einem gesunden Pferd nicht als Problem an - zu dick werden können Sie natürlich dennoch.
    Anfangs, bei Umstellung, fressen die Pferde oft mehr - das reguliert sich meist aber...
     
    sasthi gefällt das.
  3. Elchhexe

    Elchhexe Bekanntes Mitglied

    Aso ich habe schon Pferde gesehen, die hängenden Kopfes, richtiggehend rülpsend, offensichtlich mit Magenschmerzen von der Koppel kamen, das waren aber immer nur diejenigen, die sonst nichts als Box und Paddock kannten und 2x täglich ein Miniportiönchen Heu, dafür aber KF satt bekamen. Die haben dann wie ein Staubsauger die Gelegenheit genutzt, wenn sie mal freien Zugang zu etwas fressbarem hatten.

    Ansonsten halte ich Überfressen in dem Sinn für ausgeschlossen.
     
  4. A-n-n-a-

    A-n-n-a- Inserent

    Was ist den die genaue Sorge deiner Miteinstallerin?
    Rehe, zu dick werden, usw?
     
     
  5. Steffi87

    Steffi87 Inserent

    Naja, einmal hatten zwei Ihrer Pferde innerhalb einer Woche Koliken (also jedes Pferd eine in dieser Woche). Dies hat sie auf meine Fütterung geschoben, dass ich zuviel Heu gefüttert hätte.....NUR Heu. Meiner Meinung nach hatten die deswegen Kolik, weil die Stress hatten wegen der neuen Pferde im Offenstall. Das Heu wurde in Heunetzen gefüttert erstens und zweitens frasen diese 5 Stunden wenn überhaupt am Heu...was genau damals die Tierärztin gesagt hat weiß ich auch net, halt bissl träge alles im Bauch oder so.
    Nun geht es eben um die Koppel, hatte heute Nacht die Pferde für 14 Stunden draussen. Es haben auch alle überlebt! *:)* , hatte aber schon ein schlechtes gewissen....die fressen klar etwas gieriger als andere die wirklich den ganzen sommer 24 h draussen sind....aber wie gesagt da steht auf der Koppel nur noch halb verbranntes Gras....Ihr Pferd stand heute früh auch nicht mehr auf der Weide, nur noch unsere KLeinen...
    ein wenig zu dick ist der große schon wobei das eher ein Heubauch ist bzw. seine Statur, wird nie gearbeitet...
     
  6. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    Wir haben ca 60 Pferde auf dem Hof.
    Alle machen Fresspausen bis auf eines.
    Und der steht da bestimmt auch schon 6 Jahre.
    Aber der saugt pausenlos alles erreichbare Fressen in sich auf; und läuft dann mit geblähtem Bauch weiter.
    Inzwischen hat er Weidebeschränkung bekommen
     
    Semmel gefällt das.
  7. Rickmaniac

    Rickmaniac Inserent

    Bei dem Gras, das wir zur Zeit haben - 1 m hoch, Heu am Stiel -mache ich mir keine Sorgen. Im Gegenteil, mein Pferd legt sogar Fresspausen ein,weil ihr das Gras nicht mehr schmeckt.
     
  8. RioNegro

    RioNegro Klugscheißer mit Herz Mitarbeiter

    Normal fressen die ANFANGS gieriger. Mit der Zeit werden die schon ruhiger ;)

    Allerdings darf man das klar nicht unterschätzen. Die "alten Bauern" hatten früher ganz andere Verhältnisse. Die hatten ihre Pferde noch zum ARBEITEN.
    Nicht zum Spaß.

    Die waren jeden Tag immerzu in Bewegung!

    Und selbst später, als die nicht mehr unbedingt zur Arbeit gebraucht wurden und ein Bauer hielt noch welche - waren die dann eben immerzu auf großen Koppeln.
    Dort können die sich frei bewegen - und das ist das wichtigste für die Verdauung!

    Schnelles und viel Fressen bei wenig Bewegung über den Tag - wer soll da gesund bleiben?!???
     
  9. sesivana

    sesivana Mitglied

    Hallo:) ich denke die meisten pferde haben das relativ gut selbst im griff sodass die immermal ne pause machen (urinstinkte und sowas;))aber meine stute hat es wirklich schonmal geschafft nach gründlichem anweiden usw so gierig zu bleiben und pausenlos zu fressen:/ das ergebniss war ne fette kolik :(
     
  10. A-n-n-a-

    A-n-n-a- Inserent

    Ich glaube das Pferde gieriger fressen, wenn die Zeit auf der Wiese begrenzt ist.
    Wenn sie wissen, dass sie immer fressen können, machen sie mehr pausen. Jedenfalls ist das bei meinen so. Und so wie die Koppel momentan aussieht, ist's für die Figur besser, wenn sie "Gras" fressen.
     
    sasthi und GilianCo gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Kann sich ein Pferd überfressen ? - Ähnliche Themen

Kann ein Pferd zu vorsichtig geritten sein?
Kann ein Pferd zu vorsichtig geritten sein? im Forum Dressur
Wie kann ich mich absichern ?
Wie kann ich mich absichern ? im Forum Versicherungsfragen
Wer kann mir eine gute Versicherung (4 er Kombi) empfehlen?
Wer kann mir eine gute Versicherung (4 er Kombi) empfehlen? im Forum Versicherungsfragen
junges Pferd sehr faul.. kann sich das ändern?
junges Pferd sehr faul.. kann sich das ändern? im Forum Allgemein
Kann sich nicht entscheiden!!!
Kann sich nicht entscheiden!!! im Forum Pferde Allgemein
Thema: Kann sich ein Pferd überfressen ?