1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kann sich nicht entscheiden!!!

Diskutiere Kann sich nicht entscheiden!!! im Pferde Allgemein Forum; Hallo! Alsoo meine Freundin sucht seit kurzem ein Pferd! Ich beschreibe sie euch mal das werdet ihr Später noch brauchen! Alter: 14 Jahre...

  1. Faryina21

    Faryina21 Inserent

    Hallo!

    Alsoo meine Freundin sucht seit kurzem ein Pferd!
    Ich beschreibe sie euch mal das werdet ihr Später noch brauchen!

    Alter: 14 Jahre
    Reiterfahrung: 8 Jahre in der Abteilung und etwa 3 Monate RB
    Sucht: Einen zuverlässiges Freizeitpferd für Westernreiten

    Nun ist es soo sie hat zwei Pferde zwischen denen sie sich nicht entscheiden kann und zwar:

    1.
    Rasse: Haflinger
    Geschlecht: Wallach
    Alter: 7 Jahre
    Ausbildungsstand: gute Grundausbildung, im klassischen und Westernreiten
    Charkater: Aufmerksam, vorallem leicht zu händeln und perfekt für Jugendliche!

    2.
    Rasse: Haflinger
    Geschlecht: Stute
    Alter: 1 1/2 Jahre
    Ausbildungsstand: selbstverständlich roh, lässt sich jedoch putzen, anbinden, Halftern und läuft brav beim spazieren gehen.
    Charakter: ruhig und ausgeglichen braucht jedoch ein konsequente und feste Hand!

    Soo...

    nochmals zu meiner Freundin sie meint eines dieser Pferde sollte es sein kann sich aber einfach nicht entscheiden! Jetzt liegt sie mir seit etlichen Tagen im Ohr das ich ihr sagen sollte welches Pferd sie nehmen sollte!
    Ich habe ihr nun schon etliche Male geprädigt das ich das auch nicht entscheiden kann habe ihr aber troztdem meine Meinung gesagt und tippte auf den Wallach.
    Weil ich glaube, das sie sich mit der rohen Stute noch nicht so auseinander setzten kann!!!
    Nun wollte ich euch um einen Rat bitten!
    Welches Pferd würdet ihr für sie empfehlen?
    Denn mein Gedanke mit dem Wallach gefällt ihr noch nicht!!
     
  2. Yuna

    Yuna Inserent

    Was will sie denn mit der Stute solange machen? Wer würde sie ausbilden? Das wird sie selber wahrscheinlich noch nicht können. Also wenn es wirklich einer sein MUSS, dann würde ich auf den Wallach tippen. Warum behält sie denn aber die RB nich noch länger? Drei Monate sind ja auch noch nicht die Welt!
     
  3. Hazira

    Hazira offizielle ironische Forums-Klobürste

    denke auch es ist zu früh für ein pferd aber wenn schon dann ein fertig ausgebildetes, es sei denn sie will sich und dem pferd unnötige probleme und gefahren ans bein binden!
     
  4. Sheepy86

    Sheepy86 Inserent

    Also, ich würde auch auf jeden Fall sagen ein ´fertig ausgebildetes!
    Wir haben auch gerade hier so ein Problem mit einer Einstellerin, sie ist 16, das Pony ist jetzt vier geworden und muss eingeritten werden, der Hammer ist, die will das selber machen!!! Klappt natürlich alles nicht so wie sie das will und jetzt hat sie ja auch noch weniger Zeit als vor 10 Monaten, weil in der Schule was anders ist! Seit ca. 6 Monaten überlegt sie jetzt hin und her das Pony wieder abzugeben, weil es ihr zu viel wird! Kann es aber nicht übers Herz bringen, weil sie liebt sie ja so!


    Also, definitiv den Wallach!!!
     
     
  5. Faryina21

    Faryina21 Inserent

    Die RB ist vor 2Wochen gestorben war ein 19 Jähriger Haflinger-Wallach.:frown:
    Das tut mir auch sehr leid für sie denn sie waren echt ein gutes Team!
    Außerdem habe ich auch etwas das Gefühl, dass sie mir gerade etwas nacheifert, weil ich auch bald einen Haflinger bekomme und vorraussichtlich einen 3 Jährigen, den ich dann mit Hilfe meiner RL ausbilden werde.
    Deshalb denke ich das sie jetzt meint sie braucht auch unbedingt ein rohen bzw. "kleines Pferdchen zum kuddeln:swoon:"

    :twitcy:
    lg Fary

    PS: Danke für die Antworten!:wink:
     
  6. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    hallo, ähm mal abgesehen davon, dass ichs nicht verstehen kann, warum nun alle jugendlichen sofort ein pferd brauchen, können die sich das überhaupts leisten?? mal vorab gefragt!

    und dann: wenn sie sich des in kopf gesetzt hat und die eltern dazu keine meinung haben, wirst du , bzw. wir hier, sie von ihrem vorhaben auch net abbringen können! so schlimm ich das auch finde:mask:

    und dann noch: ähm...du kaufst dir an 3 jährigen und willst den etz schon einreiten!? würde dir auch raten, da noch bisl zu warten, weil meines erachtens ein haflinger zu den ponyrassen gehört und die - wie allen eigentlich bekannt sein dürfte - spätentwickler sind! vom körperbau über die psyche.

    also, überlegts mal gut und entscheidet dann! ja! bittschöön!

    gruss. uli
     
  7. RioNegro

    RioNegro Klugscheißer mit Herz Mitarbeiter

    Vielleicht solltest du ihr mal sagen, dass es noch mehr Pferde auf der Welt gibt, die man kaufen kann.
    Dass es also nicht zwanghaft einer von den beiden sein muss!

    Denn kann sie sich nicht entscheiden, ist vermutlich keiner der beiden wirklich das richtige Pferd für sie!

    Und wenn schon der Entschluss gefaßt ist, ein Pferd zu kaufen, dann bitte erstmal ein paar verschiedene anschauen. Und jemanden mitnehmen, der Ahnung hat.
     
  8. kraeg

    kraeg Inserent

    Hallo FAry,

    mein dringender Rat vorab: wenn eines der beiden Pferde, dann unbedingt der Wallch mit der guten Grundausbildung ... und dem guten Charakter (Aufmerksam, vor allem leicht zu händeln und perfekt für Jugendliche!).

    Und jetzt meine Begründung: Ein gut ausgebildetes und gelassenes Pferd ist die beste "Unfall-Versicherung" für einen Reiter. Ein junges Pferd zu erziehen, auszubilden und anzureiten erfordert dagegen eine Menge Zeit, Geduld und Erfahrung und bringt auch oft einmal gehörigen Frust, wenn es nicht so klappt, wie man sich das vorstellt.

    Ich selbst habe in zwei Jahren über 40 Jungpferde unterschiedlicher Rassen ausgebildet und angeritten und weiß, wovon ich spreche. Schau dir einmal auf meiner Homepage unter "Fohlen-Erziehung" und "Jungpferde-Ausbildung / -Anreiten" an, was ein Fohlen und ein Jungpferd alles können sollten, bevor man sich guten Gewissens auf ein solches Pferd setzen kann.

    Unsere beiden Isländerstuten (6 Jahre alt, mit 5 Jahren angeritten) habe das Fohlen- und Jungpferdeprogramm komplett durchlaufen. Wir können sie mit und ohne Gebiss (mit Knotenhalfter) reiten, auf dem Dressurplatz, in der Bahn, im Gelände (bei durchhängendem oder sogar auf dem widerrist liegendem Zügel) und selbst im Straßenverkehr. Sie sind absolut cool (eine war mir von sich aus schon einmal durch die Haustür ins Wohnzimmer gefolgt).

    Wenn du oder deine Freundin noch Fragen habt, könnt ihr euch gerne an mich wenden.

    Ich wünsche dir / euch eine gute Wahl
     
  9. Leo

    Leo . Mitarbeiter

    Ich gehe mal davon aus, dass das Angebot kostenpflichtig ist ?
    Wir möchten bitten, hier keine Werbung für kostenpflichtige Angebote zu machen. Einen Link in der Signatur werden wir aber dulden.
    Vielen Dank.
     
  10. Faryina21

    Faryina21 Inserent

    Hi !

    @Farooq: Wer sagt denn dass ich dieses Pferd mit 3 Jahren einreiten werde?:twitcy:
    Haflinger reitet man in der Regel mit 4-5 Jahren ein.

    @Kreag: Habe mir deine Hompage durchgelesen und finde sie echt interessant. Ich würde mir auf diesem Gebiet auch noch mehr Erfahrung wünschen! Habe meiner Freundin den Tipp gegeben das auch mal durchzulesen. Mein Vorteil ist das meine Mutter echt volles Verständnis mit mir hat und selber einige ihrer Hafifohlen selbst ausgebildet hat! Darum wage ich mich zu einem jungen Pferd. Dazu kommt noch meine tolle Reitlehrerin, die mir ebenfalls helfen könnte!


    Ps: Danke für die Tipps! Sie hat sich schon einige anderen Pferden angeschaut und eine Meinung teile ich mit ihr!!! Das sind die besten von denen 16 Pferden die sie angeschaut hat!
    Ich war bei jedem persönlich dabei!

    lg Fary
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Aug. 2009
Die Seite wird geladen...

Kann sich nicht entscheiden!!! - Ähnliche Themen

Kann ein Pferd zu vorsichtig geritten sein?
Kann ein Pferd zu vorsichtig geritten sein? im Forum Dressur
Kann sich ein Pferd überfressen ?
Kann sich ein Pferd überfressen ? im Forum Pferdefütterung
Wie kann ich mich absichern ?
Wie kann ich mich absichern ? im Forum Versicherungsfragen
Wer kann mir eine gute Versicherung (4 er Kombi) empfehlen?
Wer kann mir eine gute Versicherung (4 er Kombi) empfehlen? im Forum Versicherungsfragen
junges Pferd sehr faul.. kann sich das ändern?
junges Pferd sehr faul.. kann sich das ändern? im Forum Allgemein
Thema: Kann sich nicht entscheiden!!!