1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kastration

Diskutiere Kastration im Sonstiges Forum; Hallo Leute. Ich bin neu hier und hätte gleich mal eine Frage. Ich habe zwei Hengste, sieben Jahre alt. Die beiden haben eine große Koppel...

  1. Gwenlian

    Gwenlian Neues Mitglied

    Hallo Leute.

    Ich bin neu hier und hätte gleich mal eine Frage.

    Ich habe zwei Hengste, sieben Jahre alt. Die beiden haben eine große Koppel und es geht ihnen sehr gut, soll heißen sie haben null Hengstmanieren, wir verstehen uns sehr gut usw.

    Heuer möchte ich mit ihnen zu arbeiten beginnen. Deswegen und weil an meinem neuen Wohnort ein Reitweg vorbeiführt (Stuten etc.) und wegen meiner kleinen Tochter will ich die beiden kastrieren lassen.

    Nun zu meinem Problem: Wie wirkt sich die Kastration auf die Psyche meiner Pferde aus? Werden sie mir weiterhin vertrauen? Wird die Beziehung weiter so gut bleiben (sind beide die vollen Schmusepferde...)? Ist mit einem Schockerlebenis bei den beiden zu rechnen?

    Also, kann mir bitte jemand sagen was da auf mich zukommt.

    Herzlichen Dank schon im Vorhinein,
    Judith.
     
  2. Chiara22

    Chiara22 Vorsicht- Chiara Chaos im Anmarsch!

  3. Wanderreiter

    Wanderreiter Inserent

    Die Pferde werden dich nicht mit der Kastration in Verbindung bringen, keine Sorge! Das ist eine ziemlich menschliche Sichtweise...
    Wie lange hast du die Pferde schon?
     
  4. ReksioLover

    ReksioLover Inserent

    So weit ich weiß werden die beiden nur ruhiger (nicht mehr so arg verspielt).
    Mögen werden sie dich natürlich immer noch.:love_heart:
     
     
  5. blackbeauty

    blackbeauty Sieger Fotowettbewerb September 09

    Seitdem Wytse Wallach ist, reagiert er nicht mehr auf Stuten und arbeitet konzentrieter mit bzw. lässt sich nicht so leicht ablenken. Spielen tut er noch genauso viel, ist Chef in der Herde und kann sich da durchaus noch als Hengst gebärden. Ich bin froh, den Schritt getan zu haben.
     
  6. PAweide

    PAweide Bekanntes Mitglied

    Bei unserem hat sich die Kastration überhaupt nicht ausgewirkt, hätten wir aber nur Wallache auf der Weide und nicht auch eine Stute, hätte ich ihn wohl nicht kastrieren lassen, da er auch als Hengst absolut brav und händelbar war.
     
  7. GilianCo

    GilianCo Langzügelbespaßer

    Gerade weil es keine Junghengste mehr sind, werden sie ja dafür abgelegt werden... schon deswegen ist für die Hengste da keine direkte Assoziation mit Dir vorhanden, denke ich.

    Ich kenne genug Fälle von so spät gelegten Hengsten, und keiner der Hengste hatte hinterher das Vertrauen zu seinem Besitzer verloren.
     
  8. Streunerin

    Streunerin Inserent

    Ich denke da darfst du die Pferde einfach nicht vermenschlichen.
    Die werden wach und denken AUA was das denn. Und wenn dann der Hormonspiegel sinkt werden sie ruhiger und reagieren nicht mehr so stark auf stuten bzw genauso auf stuten wie auch wallache.

    Es ist nicht so das sie aufwachen und denken: OH nein meine Hoden sind weg! Warum hat meine Besitzerin mich nicht beschützt! ...
    Sowas wäre extreme vermenschlichung
     
  9. Was aber wohl passieren KANN, ist dass die Wallache ängstlicher werden,w eil einfach ein wenig Aggression fehlt, die der Hengst hormonell so drin hat. Muss aber nicht, ich denke, grad spät gelegte, haben eh schon Verhaltensweisen drin,die sich nicht mehr so eben ändern.
     
Die Seite wird geladen...

Kastration - Ähnliche Themen

Hengstverhalten nach Kastration
Hengstverhalten nach Kastration im Forum Pferde Allgemein
Immunologische Kastration
Immunologische Kastration im Forum Sonstiges
Pro und Kontra Kastration??
Pro und Kontra Kastration?? im Forum Pferdezucht
Kastration
Kastration im Forum Sonstiges
Kastration
Kastration im Forum Allgemein
Thema: Kastration