1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kaufvertrag mit Vorkaufsrecht??

Diskutiere Kaufvertrag mit Vorkaufsrecht?? im Pferde Allgemein Forum; Hallo, nun ist es soweit und ich werd bald meine Stute verkaufen! Mir wäre es wichtig zu wissen ob es Kaufverträge gibt, die ein Vorkaufsrecht...

  1. ghostrider76

    ghostrider76 Neues Mitglied

    Hallo,
    nun ist es soweit und ich werd bald meine Stute verkaufen! Mir wäre es wichtig zu wissen ob es Kaufverträge gibt, die ein Vorkaufsrecht einräumen! Mittlerweile les ich öfter das diese Klausel eh nicht rechtswirksam ist.

    Gibt es so eine Klause, die auch rechtskräftig ist?!! Und wo kann ich solche Verträge finden?
     
  2. Yuna

    Yuna Inserent

    Ist es nicht so, dass vertragsfreiheit gilt und du in Verträge das aufnehmen kannst, was du möchtest? Meiner Meinung nach ist das dann auch rechtskräftig...

    Lasse mich aber auch gerne eines besseren belehren!​
     
  3. Linda83

    Linda83 Inserent

    Also ganz so einfach ist es dann doch nicht. Man kann nichts aufnehmen, das gegen geltendes Recht verstößt.
    WAS das jetzt genau ist kommt ganz auf die Art des Verkaufes an. Verkauft man das Pferd als Privater an einen Privaten, oder als Privater an einen Unternehmer usw....

    Wie es jetzt speziell mit dem Vorkaufsrecht ist kann ich dir allerdings nicht sagen. Da würde ich mich wirklich mal von einem Rechtsanwalt beraten lassen. Ich kann da nur das Wissen anbieten, das mir zwei Jahre BGB im Zuge meiner Ausbildung im öffentlichen Dienst eingebracht haben.
     
  4. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    in dem moment, wo du dein pferd verkaufst, gehört es dir nicht mehr. der besitzer kann letztendlich damit machen was er will.
    nimm es als dringlichen wunsch mit in den vertrag auf und suche dir einen käufer aus, der dir das pferd auch zurückanbieten würde.
     
     
  5. Lady Feana

    Lady Feana Neues Mitglied

    Also, als ich mein Pferd gekauft habe letztes Jahr, wollte die Vorbesitzerin auch ein Vorkaufsrecht eingeräumt haben.
    Wir haben dieses Vorkaufsrecht dann auch extra in den Vertrag mit aufgenommen.
    Sprich: "Im Falles des Verkaufs des Pferdes "..." wird der Vorbesitzerin Frau "..." ein Vorkaufsrecht eingeräumt."

    Ich denke doch mal schon, dass das rechtskräftig ist, wenn ich das dann so unterschreibe...
    Ich muss aber gestehen, dass ich mich bei einem Anwalt deswegen nicht extra erkundigt habe.
     
  6. midnight69

    midnight69 Inserent

    Hallo,
    wir haben eine Doppelhaushälfte gekauft und der Verkäufer hat ein Vorkaufsrecht wenn wir es mal verkaufen wöllten und ich denke da Pferde auch unter Sache(leider) laufen müsste das doch auch gehen!

    LG
     
  7. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    hallo, das ist ne gute frage??

    obwohl ich da grad mal der meinung von ulrike bin! ich denke, das nützt dir null!

    ist wie mit dem schutzvertrag, schönes geschnörkel, nix dahinter. den sog. sschutzvertrag kannst dir ans klo pinnen, weil dir das genauso wenig hilft!

    von daher denke ich, wird es mit dem vorkaufrecht auch so sein!

    aber, da ich beim anwalt arbeite kann ich da gerne mal nachfragen, wie das so rechtlich gesehen ist, wenn ich das darf? muss ich mich erstmal erkundigen bei der leo!? :biggrin:

    uli
     
  8. Binapa

    Binapa Inserent

    Interessieren würde mich das auch mal!

    Irgendwie denk ich aber, dass wenn ich ein Pferd kaufe, dann handelt es sich doch um mein Eigentum, kann ich denn dann nicht mit machen was ich will? Ich will doch im falle eines Verkaufs, das mein Pferd in die besten Hände kommt und die will ich mir selber gaaanz gut aussuchen?!

    Und wie verhält es sich dann zB:
    Ich will das Pferd wieder Verkaufen, hätte dann ein Angebot von meiner Schwester die mir unglaubliche 20.000,00€ für das Pferd zahlt.
    So, nun müßte ich ja erst mal den ehemaligen Besitzer fragen ob er es nicht will, - ja er will....dummerweise ist er aber nicht bereit so viel zu zahlen, sondern nur die Hälfte...
    Hab ich dann die A*** Karte gezogen und muß "billig" verkaufen,oder darf man dann in diesem Fall sich den am best zahlenden Käufer aussuchen?

    Falls ein Vorkaufsrecht rechtsgültig ist, und/aber oben genanntes beispiel auch, dann wäre das doch eine "lücke" um das ganze zu umgehen?
     
  9. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    praktisch sieht es so aus:
    A verkauft an B sein pferd und lässt sich vertraglich ein vorkaufsrecht einräumen.

    B hat das pferd 3 jahre udn verkauft es dann an seine freundin C.

    A bekommt es mit, dass das pferd verkauft wurde und wendet sich an B.
    B sagt: "oh, stimmt ja, hab ich vergessen! tut mir leid!"

    deswegen ist der verkauf an C nicht ungültig. es ist und bleibt das pferd von C.

    nun kann A den B vielleicht verklagen. und da bin ich nicht juristin, ob ein gericht dem A einen ausgleich zubilligt. vielleicht dann, wenn ihm nachweislich ein schaden entstanden ist.

    man kann das vorkaufsrecht im vertrag vorab ergänzen mit einem punkt wie: "wenn B pferd an dritte verkauft, muss er 20.000,-€ an A zahlen."

    wenn A glück hat, zahlt B diese summe an ihn, weil er es ja nur vergessen hatte und prinzipiell in geld schwimmt.
    wenn er nicht zahlt, kann A ihn ja zur zahlung der summe verklagen. eventuell gibt das gericht dem B recht, wenn B moniert: dise elendig hohe summe ist ja sittenwidrig - und vielleicht muss er dann weniger zahlen. oder gar nciths. oder so.

    jedenfalls ist das pferd nach wie vor das pferd von C.


    wegen dem haus:
    im recht wird unterschieden zwischen beweglichen und unbeweglichen gütern. ich habe keine ahnung, ob dies in so einem fall relevant ist.
    jedenfalls ist der streirtwert ja im regelfall viel höher (denn welches pferd ist schon 300000 euro wert?) und deshalb überlegt man sich es vielleicht zu verkaufen, weil dann so eine strafgeld-klausel über summe X (50.000,-€?) vielleicht schon eine gültigkeit hätte.
     
  10. Chiara22

    Chiara22 Vorsicht- Chiara Chaos im Anmarsch!

    @ Ulrike: Könntest Du uns mal einen Link oder einen Fall als Quelle für das Beispiel geben im Verkaufsrecht wie z.B. Gesetzestext oder Urteil?
     
Die Seite wird geladen...

Kaufvertrag mit Vorkaufsrecht?? - Ähnliche Themen

Kaufvertrag ohne AKU
Kaufvertrag ohne AKU im Forum Versicherungsfragen
Dringend Vorlage Kaufvertrag gesucht
Dringend Vorlage Kaufvertrag gesucht im Forum Allgemein
pferdeverkauf kaufvertrag?
pferdeverkauf kaufvertrag? im Forum Allgemein
Kaufvertrag-wann ungültig?
Kaufvertrag-wann ungültig? im Forum Pferde Allgemein
Pferd geschenkt, kaufvertrag nötig???
Pferd geschenkt, kaufvertrag nötig??? im Forum Pferde Allgemein
Thema: Kaufvertrag mit Vorkaufsrecht??