1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kevin Schneider,ks-horseman, Dominanz, Ausbildungsmethoden, Kurse, Beritt

Diskutiere Kevin Schneider,ks-horseman, Dominanz, Ausbildungsmethoden, Kurse, Beritt im Westernreiten Forum; Hallo, kennt jemand den Problempferdetrainer Kevin Schneider? Wart ihr schon mal bei einem Kurs bei ihm und habt Erfahrungen? Oder Euer Pferd im...

  1. sanne66

    sanne66 Neues Mitglied

    Hallo,
    kennt jemand den Problempferdetrainer Kevin Schneider? Wart ihr schon mal bei einem Kurs bei ihm und habt Erfahrungen? Oder Euer Pferd im Beritt? Die Homepage ist ja so brillant, davon kann man nur träumen, auf seiner Facebookseite kann ich nicht mal negative Kommentare finden. Ist der wirklich so toll? Schon in dem Alter 1000 Pferde ausgebildet oder eingeritten oder gerettet. Respekt. Finde sonst nichts über ihn im Internet oder auf Turnier. Hat jemand persönliche Erfahrungen gemacht?
    Freue mich auf Euere Erfahrungen. Sanne :)
     
  2. ike pike

    ike pike crossed country

    kenn ich nicht ich habe jetzt auf facebook die wenigen reitvideos geschaut. demnach scheint er eher späteinsteiger bzw kein sportreiter, da er eher unbeholfen im sattel sitzt und gegenschwingt. ob er jetzt "vom boden aus" erfolgreich pferde ausbildet, weiß ich nicht, also ob er da seinen weg gefunden hat. allerdings geht das ja nicht nur vom boden, man muss ja auch rauf und das kann er nicht so.
    das verstehe ich ja prinzipiell nicht so an diesen horsemenshiptrainern, schießlich will der kunde sein pferd ja auch reiten (vermute ich doch mal) und wie geht es, wenn der trainer da ein geringeres level hat.
     
  3. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Die Menge muss reguliert werden, und der Mustang stellt in den USA nun mal etwas dar.
    Geschichtlich.
    Ohne diese Pferde wäre die Besiedelung so gar nicht möglich gewesen.

    Ich finde so einen Flug nun auch nicht wahnsinnig strapaziös.
    Zucht und Sportpferde reisen nun oft genug so.
    Das ist sicherlich keine Qual für die Tiere.

    Und die scheinen sich doch auch erstaunlicherweise ganz gut als Reitpferde zurecht zu finden.
    Wer keinen haben will muss ja keinen nehmen.


    Vom Typ her finde ich die übrigens auch sehr interessant.
    Wie homogen sich da Typen ausbilden, und was für Typen scheinbar robust genug sind.
    Abseits von einer Typsteuerung durch Zuchtauslese
     
  4. sanne66

    sanne66 Neues Mitglied

    @ Manic, nehme Bezug auf das Benachrichtigungs mail (das hier nicht gelistet ist), das Mustang Makover ist in meinen Augen nur eine grosse Show, bei den Ausbildungsvideos scheinen nur die schön gelungen Übungen veröffentlich zu werden, so wie sehr oft auf den Homepagen und Sozialen Medien. Deshalb suche ich nach persönlichen Erfahrungen von Einstellern, Kursteilnehmern, oder Besitzern von Berittpferden

    @ ike, ja das sehe ich auch ähnlich, auf der Homepage wird alles soooo positiv dargestellt, da fange ich an nachzudenken, aber er plaziert sich ja als netter Problempferdetrainer aber wie er die Pferde umerzieht da finde ich nichts, nur schöne Shows. Da hoffe ich auf Infos von persönlichen Erfahrungen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Jan. 2022
  5. Kigali

    Kigali Sternchenreiter Mitarbeiter

    @sanne66 , bitte vermeide Doppelpost! Danke!
     
Die Seite wird geladen...

Kevin Schneider,ks-horseman, Dominanz, Ausbildungsmethoden, Kurse, Beritt - Ähnliche Themen

Kevin Bacon's Horse Care
Kevin Bacon's Horse Care im Forum Sonstiges
Thema: Kevin Schneider,ks-horseman, Dominanz, Ausbildungsmethoden, Kurse, Beritt