1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kinder und ausreiten.........haftung ja oder nein??

Diskutiere Kinder und ausreiten.........haftung ja oder nein?? im Versicherungsfragen Forum; so jetzt hab ich mal eine frage...........vor einiger zeit kam die stallbesitzerin auf mich zu und meinte ob ich mit ihrer enkelin, fast 9 jahre,...

  1. LadyX

    LadyX Inserent

    so jetzt hab ich mal eine frage...........vor einiger zeit kam die stallbesitzerin auf mich zu und meinte ob ich mit ihrer enkelin, fast 9 jahre, ins gelände ein bisschen gehen würde. ich ritt mit ihr aus, hatte sie quasi als handpferd dabei. das ganze wiederholten wir dann noch ein paar mal. wohlgemerkt ist sie reiterlich so weit, dass sie alle grundgangarten beherrscht, leichten sitz kann, kleine springanfänge macht und theoretisch auch weiss was sie zu tun hat, wenn ein pferd draussen schnell wird............
    gestern habe ich sie dann alleine mit ins gelände genommen ohne sie zu führen auf einem der sichersten schulpferde, die schon im ruhestand ist und sich vor nichts erschreckt. ganz gemütlich waren wir draussen und alles ging gut.
    heut kam ihr opa, bzw der stallbesitzer und meinte ich solle mit ihr nicht mehr ausreiten, denn wenn wirklich was passiert, dann würde die versicherung nicht bezahlen und er bekäme eines drauf wegen unterlassenener aufsichtspflicht und mir könnten sie auch ran.
    da ich davon nicht viel ahnung habe ist jetzt meine frage wie es da rechtlich so aussieht??
     
  2. anna.kenzo

    anna.kenzo Inserent

    Also sorry da hab ich keine Ahnung:nah:
    Aber es könnte doch genauso was passieren, wenn das Pferd am Strick an deiner Hand läuft! Dann soll die Versicherung haften?
    Naja.Bist du denn Volljährig, dass du die Verantwortung übernehmen sollst?
    Ich denk, der Opa macht sich einfach nur sorgen:frown:
    LG
    Anna
     
  3. sylvi

    sylvi Inserent

    Hä? Also entweder habt ihr eine Fremdreiterhaftpflicht die dann greift,oder aber das Kind hat eine Unfallversicherung und eine Erklärung abgegeben in der steht,daß sie auf eigene Gefahr reitet! Dann greift im Falle eines Unfalls ihre Unfallversicherung und ihr werdet nicht belangt! Habt ihr keine Erklärung vom Kind und selbst keine Fremdreiterhaftpflicht,und dann stürzt das Mädel und landet vielleicht im Rollstuhl,wird der Besitzer des Pferdes das die Kleine dann geritten hat,seines Lebens nicht mehr froh. Denn der Besitzer des gerittenen Pferdes wird auf jeden Fall haftbar gemacht!!!
     
  4. LadyX

    LadyX Inserent

    die pferde des stallbesitzers, also auch ihres opas, sind alles schulpferde die fremdreiterversichert sind, da ja auf denen unterricht gegeben wird. ja ich bin volljährig
     
     
  5. Smigel

    Smigel KvD- Klugscheißer vom Dienst

    Hallo? Eine 9-jährige kann keine rechtverbindlichen Erklärungen abgeben! Zudem besteht da immer noch das Problem des Regress seitens der gesetzlichen KV...


    Quatsch! Eine UV hat NICHTS mit der gesetzlichen Haftpflicht zu tun, diese wird durch Bestehen oder Nichtbestehen einer UV in keinster Weise berührt!


    Auf jeden Fall? Nein. NUR dann, wenn der Sturz auf das Verschulden des Pferdes zurückzuführen ist.

    Nett gemeinte Tips sind ja wirklich....nett - aber dann bitte auf die Richtigkeit des Inhaltes achten. :mask:


    @ TE:

    1.: DIR kann keiner was, da Du das Ganze aus Gefälligkeit und nicht gewerblich machst.

    2.: Der Opa sollte in der Tat - da hat Sylvi völlig Recht - eine Haftpflichtversicherung haben (inkl. Fremdreiter - aber sowas hat nahezu JEDE Police automatisch drin).

    3.: JA, der Opi bekommt eins auf den Deckel - nämlich Schadensersatzansprüche. Und genau DAFÜR hat er doch die Versicherung - die übernimmt doch genau das!

    4.: Nein, er vernachlässigt seine Aufsichtspflicht nicht - und wenn doch, dann s.o.: Dafür ist die Versicherung da!

    Was manche Leute immer glauben... :1:

    Kurz gesagt: Keine Sorge - nimm die Kleine ruhig mit. Und wenn Opi sich sorgt, soll er sich bei seinem Versicherungsfuzzi erkundigen.

    In dem Sinne

    Dennis
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. März 2009
  6. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Ich häng gleich nochmal zur Sicherheit ne Frage an... Bin mir nicht sicher ob ich das nun richtig verstanden hab. *lach*

    Hab nämlich ein ähnliches Problem. Ich reite öfter mal mit nem 15jährigen Mädel zusammen aus. Sie auf ihrem eigenen Pferd, ich auf meinem. Nun hieß es letztens von Seiten unserer Stallbesitzerin, dass ich - falls dem Mädel was passieren sollte - irgendwie haftbar gemacht werden könnte, weil ich ja als Erwachsene sowas wie "Aufsichtspflicht" hätte?!
    Kann mir das nicht so recht vorstellen. :-/ Kann mir da irgendjemand was, wenn das Mädel Mist baut und ihr was passiert? Sprich wenn sie grob fahrlässig auf ihrem Pferd rumturnt oder vor lauter Heiterkeit und Frohsinn vom Gaul fällt? *am Kopf kratz*
    Ich mein, eigentlich hab ich ja damit nichts zu tun, selbst wenn ich mit ihr rumalber. Sie ist ja selber verantwortlich für sich und ihr Pferd, auch wenn ich die ältere bin?!
     
  7. Smigel

    Smigel KvD- Klugscheißer vom Dienst


    Hallo Lorelai,

    lass Dir nicht so nen Sch**ss erzählen.

    Frage beantwortet? :1:

    LG

    Dennis
     
  8. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Jep... Danke dir.. :)
     
  9. Aragorn

    Aragorn Guest

    Hallo,
    meines Wissens nach kann man auch als nicht gewerblicher Rittführer haftbar gemacht werden. Wenn Du z.B. sagt:" Komm lass uns hier galloppieren" und da passiert was mit der 9 jährigen, dann kannst Du davon ausgehen, dass die KV auf dich zu kommt.
    Ausserdem ist der Umfang der Haftung alternsabhängig. Bei unter 12jährigen hängst Du immer irgendwie mit drin. Lasse Dir einen Haftungsauschluss schriftlich unterschreiben von den Erziehungsberechtigen ( Eltern, nicht der Opa).


    LG Aragorn ( gewerbliche Rittführerin)
     
Die Seite wird geladen...

Kinder und ausreiten.........haftung ja oder nein?? - Ähnliche Themen

5jähiges Pferd kaufen als Mutti von 2 (sehr) kleinen Kindern?
5jähiges Pferd kaufen als Mutti von 2 (sehr) kleinen Kindern? im Forum Pferde Allgemein
Urteil zum Thema Kinder auf Bande
Urteil zum Thema Kinder auf Bande im Forum Versicherungsfragen
Reitunterricht (Ferien) für Kinder
Reitunterricht (Ferien) für Kinder im Forum Allgemein
Darf 13Jährige Kinder auf Pony führen
Darf 13Jährige Kinder auf Pony führen im Forum Versicherungsfragen
Ab welchem Alter Kinder ins Gelände mitnehmen?
Ab welchem Alter Kinder ins Gelände mitnehmen? im Forum Allgemein
Thema: Kinder und ausreiten.........haftung ja oder nein??