1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kippsteigbügel ausgetestet...

Diskutiere Kippsteigbügel ausgetestet... im Pferde Allgemein Forum; So, jetzt weiss ich schon gar nicht mehr wie diese Steigbügel heissen und nenne sie einfach mal Kippsteigbügel. Ich erkläre es kurz vielleicht...

  1. michste

    michste Inserent

    So, jetzt weiss ich schon gar nicht mehr wie diese Steigbügel heissen und nenne sie einfach mal Kippsteigbügel. Ich erkläre es kurz vielleicht kann dann jemand sagen, wie die heissen:

    Also, das Teil wo man den Fuss im Steigbügel draufstellt, kippt bei diesen Steigbügeln nach hinten, so dass man automatisch die Ferse Tief hat.

    Ich hab die mal beim Ausritt am Sonntag ausprobiert und bin total begeistert. Man hat nicht nur einen automatisch sicheren Sitz, nein, auch beim renn-Gallopp hatte ich mehr halt! Ich fühlte mich gleich sicherer!

    hat jemand von euch schon einmal die Dinger ausprobiert?
    Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht?
    lg michste
     
  2. bops1987

    bops1987 Inserent

    Ich habe sie auch mal ausprobiert, weil ich überlegt hatte mir die zu kaufen. Fand die allerdings total blöd. Mich hat das wegkippen schon beim aufsteigen gestört und beim Reiten erst recht. Aber naja, wenn man 12 Jahre anders geritten ist kommt das wahrscheinlich auch wegen der Umstellung.
     
  3. Urmel

    Urmel Guest

    ich hab die auch schon mal ausprobiert, finde die auch nicht super bin gar nicht mit denen klar gekommen!

    aber wie schon gesagt, wenn ich zehn Jahre in den gleichen Steigbügel stehe, und dann neue habe ist es eine umgewöhnung!
     
  4. Furina

    Furina Inserent

    Ich liebe die Teile. Man steht einfach viel fester im Steigbügel... Zum Springen oder Ausreiten ideal!!! Leider sin die total teuer, aber da lohnt sich das Geld wirklich.
    War am Anfang bei mir auch ne Umstellung, aber schon beim zweiten Mal fand ichs einfach nur WOW...
     
     
  5. Urmel

    Urmel Guest

    @Furina

    wirklich?
    Ich bin damit nicht klar gekommen, würd sie mir nicht kaufen!:eek2:
     
  6. Furina

    Furina Inserent

    ich würds nich schreiben, wenn ichs nich so mein *gg*

    Ne Bekannte mag die auch nicht, findet dass die irgendwie stören. Aber grad beim Springen find ichs se super angenehmt, weil die s Fundament schön federn lassen. Is auch für mich als Kniescheibenarthrose-Patient sehr angenehm.
    Jedem das seine =)
     
  7. Katrin

    Katrin Inserent

    Die Kippsteigbügel lassen dich besser federn? Das kenn ich nur von den Elastosteps. Hätte jetzt gedacht, dass die Kippsteigbügel (übrigens heissen die KMSS Compivotor Sicherheitsbügel) einfach nur dafür da sind, dass der Steigbügel sich nicht "verdreht", d.h. vielmehr die Riemen in Richtung oben gehen. (blöd ausgedrückt, ich hoffe ihr versteht mich... :wink: )


    Liebe Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Feb. 2007
  8. Furina

    Furina Inserent

    Aber da sich die Trittfläche sozusagen n bissl auf und ab bewegt (oder vor und zurück, wie mans sieht) federt des etwas besser im Sprungelenk und Knie, hab zumindest ich das Gefühl. Ich hätte ja eigentlich fast nicht mehr Springen dürfen, da ich nach 20min brutale Schmerzen bekommen hab, aber mit den Dingern merk ich fast gar nix. Vielleicht bild ich mir des ja ein, aber dann wenigstens erfolgreich *g*
     
  9. Urmel

    Urmel Guest

    ich glaub ich muss die nochmal testen:)
     
  10. Tamara

    Tamara Inserent

    sind hier die Sprenger-Sicherheitssteigbügel gemeint?
     
Thema: Kippsteigbügel ausgetestet...