1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kissing Spines

Diskutiere Kissing Spines im Sonstiges Forum; Hallo Ihr lieben, Würde gerne eure Meinung zu folgendem Problem hören. Mein Wallach ist 14 Jahre alt und vor etwa einem halben Jahr wurde...

  1. Jasmin

    Jasmin Guest

    Hallo Ihr lieben,

    Würde gerne eure Meinung zu folgendem Problem hören.
    Mein Wallach ist 14 Jahre alt und vor etwa einem halben Jahr wurde Kissing Spines festgestellt.
    Ich habe ihn erst seit 3 Jahren und bin noch nicht viel zum reiten gekommen, da wir schon eine Chip OP hinter uns haben.

    Eine Klinik in der Nähe von Köln, Pferdeklinik Müggenhausen bieten eine Kissing Spines OP an, bei der die aneinanderstehenden Dornfortsätze teils abgesägt werden.

    Mein Wallach ist sehr schwierig zu reiten (ob das nur durch kissing spines kommt, kann ich nicht beurteilen). Sehr viele Vorbesitzer unteranderem viele Händler usw.

    Was haltet Ihr von einer solchen OP?
    Oder doch besser Gnadenbrot?

    Wäre euch für eure Meinungen sehr dankbar.

    Liebe Grüße
    Jasmin
     
  2. anna

    anna Inserent

    ich wieß grad gar net was kissing spines sind, nja aber auf jedenfall ja was was aneinander stöst.is des arg gefährlich?! hört sich ja so an, auf jeden fall könnte er ohne op ja nicht mehr geritten werden, oder?! nja ich überleg mir da nochmal was und danns schreib ich^^
     
  3. feemimi

    feemimi Inserent

    ja, ich frage mich auch gerade was überhaupt kissing spines sind? bevor ich es noch nicht weiß, schreibe ich lieber nichts dazu, sonst schreibe ich nachher noch irgendein quatsch :)
     
  4. Leo

    Leo . Mitarbeiter

    Kissing spines ist, wenn die Dornfortsätze der Wirbelsäule so eng aneinander stehen, dass sie aneinander reiben. Ein reiten ist so gut wie gar nicht möglich.Je nach Krankheitsbild evtl etwas v/a. das Pferd hat beim reiten ansonsten so starke Schmerzen, dass es bockt oder steigt.

    Wenn Du genug Geld für so eine OP hast, würd ich es auf jeden Fall versuchen, ansonsten ist das Pferd ja so gut wie unreitbar.
     
     
  5. Biene

    Biene Guest

    Oh,das hört sich nicht gut an....aber ich würde auch mal die OP versuchen...ich wünsch dir auf jeden fall viel Glück,dass ales funktioniert...lg
     
  6. dany

    dany Guest

    Kleine Frage am Rande: Wie lange hast du das Pferd, und was für ein Pferd wolltest du?
    So leid mir das Pferd tut, aber wenn du auf Turniere etc. wolltest, wirst du nicht glücklich.
    Wenn ein Pferd nach 5 Jahren oder so mal Probleme bekommt ist es was anderes, aber wenn du noch nie richtig Reiten konntest...
     
  7. Punkgirl89

    Punkgirl89 Inserent

    Ich schließ mich dany an...dann wirst du mit diesem Pferd dein Leben nicht glücklich...dann vielleicht doch eher gnadenbrot geben und n neues anschaffen, so hart das klingt...du hast ja bestimmt auch keine garantie, dass die OP was bringt, und es wieder schmerzfrei laufen kann...

    LG Wiebke
     
  8. dany

    dany Guest

    Vor allem weil das Pferd schon recht viel mitgemacht hat. Irgendwann muss halt leider Schluss sein. Solange das Pferd im Offenstall und beim Spielen keine Schmerzen hat, hast du Glück. Aber Reiten?? Wer weiß was da noch alles kommt.

    Pferdekauf ist leider dasselbe wie Autokauf. So blöd das jetzt klingen mag. Du steckst einfach nicht drin. Das Pferd kann als Fohlen einen Weideunfall gehabt haben, in der Box getreten, oder sonstwas.

    Du hast einfach Pech gehabt. Gönn deinem Pferd noch Ruhe und einen schönen Lebensabend. Darüber freut sich das Pferd mit Sicherheit am Meisten. Denn, wer sagt das die OP was bringt, das es gut läuft? Das ist eine schwerer OP.
     
  9. Namira

    Namira Guest

    Hallo Jasmin,

    also von einer OP würde ich abraten, da es schon ein schwerer Eingriff ist; stell Dir vor, daß Dir im Nacken jemand an den Wirbeln hermumsägt.. brr..

    Es ist ja auch nicht gesagt, daß es eine gute Rekonvaleszenz gibt.

    Leider hast Du nicht geschrieben, wie stark ausgeprägt die Verformungen/Verköcherungen der Dornfortsätze sind und welche bzw. wie viele Wirbel betroffen sind.

    Grundsätzlich sind Pferde mit leichten bis mittleren kissing spines reitbar. Es ist allerdings wichtig, daß diese Pferde stehts mit nach oben schwingendem Rücken geritten werden. (So sollte eigentlich jedes Pferd geritten werden, aber naja.) Nur leider ist das für einen Reiter, der nicht beinahe schon Profi ist sehr schwer zu beurteilen, wann das Pferd korrekt 'über den Rücken' geht und noch dreimal schwerer zu reiten.

    Wenn Du das Pferd behalten willst, würde ich mir zuerst einen vernünftigen Osteopathen suchen, der die Blockaden wegholt, die sicherlich durch die Schmerzen ausgelöst worden sind.

    Dann würde ich das Problem mit einem guten Bereiter/Reitlehrer besprechen, der auch schon mal ein Pferd mit kissing spines in den Fingern gehabt hat.

    Um den Rücken zu entlasten und die Dornfortsätze am Widerrist auseinanderzuziehen kannst Du mit Deinem Pferd spazierengehen, vornehmlich bergauf reiten, denn dabei dehnt das Pferd automatisch vw/aw.

    Namira
     
  10. Reykjavik

    Reykjavik Inserent

    Hallo Jasmin!

    Das ist natürlich schon eine schlimmere Angelegenheit mit dem Kissing Spines. Ich habe im Urlaub letztes Jahr auch eine Besitzerin kennen gelernt, deren Pferd diese "Krankheit" hatte. Und weist du was? Sie hat die Operation sein lassen und ihrer Stute Gnadenbrot gegeben. Auch aus dem Grund, weil sie noch ein anderes Pferd zum reiten hatte und ihre Stute 23 war.

    Ich persönlich würde auch sagen: Gib deinem Wallach lieber das Gnadenbrot, weil eine verbleibende Schäden manchmal nicht zu vermeiden sind, aber aus der Ferne kann ich das leider nicht so gut beurteilen.
    Überlege dir ganz genau, wenn du dein Pferd behalten willst, ob du damit zurecht kommst, dass du das Pferd nicht mehr reiten kannst, aber es weiter finanzieren musst. Aber wie du sicher weist, gibt es bei Pferden neben dem Reiten noch viele andere Möglichkeiten.
    Vielleicht kannst du noch einmal mit einem Tierarzt, der mit deinem Pferd vertraut ist, reden.

    Was ich allerdings nicht weis, ist, wie viel dich so eine Operation kosten würde. Aus Interesse wäre ich deswegen dankbar, wenn du es mir verraten könntest :)
     
Die Seite wird geladen...

Kissing Spines - Ähnliche Themen

Erfahrungen mit Kissing Spines
Erfahrungen mit Kissing Spines im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Welchen Wert hat ein Pferd mit Kissing Spines?
Welchen Wert hat ein Pferd mit Kissing Spines? im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Kissing-Spines Pferd nach langer Pause wieder antantrainieren?!
Kissing-Spines Pferd nach langer Pause wieder antantrainieren?! im Forum Allgemein
Wer hat Erfahrungen mit Kissing Spines ?
Wer hat Erfahrungen mit Kissing Spines ? im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
RB mit Kissing Spines
RB mit Kissing Spines im Forum Sonstiges
Thema: Kissing Spines