1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

klaffende Verletzung in der Fesselbeuge - wie behandeln

Diskutiere klaffende Verletzung in der Fesselbeuge - wie behandeln im Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates Forum; Flocke hat sich selbst getreten, direkt in die Fesselbeuge des rechten Vorderbeins. Es ist ein klaffender Riss in der Haut entstanden, der etwa 7...

  1. Delora

    Delora Inaktiver Nutzer

    Flocke hat sich selbst getreten, direkt in die Fesselbeuge des rechten Vorderbeins. Es ist ein klaffender Riss in der Haut entstanden, der etwa 7 cm lang ist und waagerecht innen lang läuft. Die Wunde blutete schon nicht mehr und war recht verklebt, als ich sie entdeckte, Flocke lahmt auch nicht, ist aber berührungsempfindlich an der Stelle. Die Wundränder sind verdickt und daher klafft der Wundrand offen, so dass ein 1cm tiefer Wundkrater entsteht.

    Heute habe ich den Dreck mit einer antiseptischen Seifenlösung kurz ausgewaschen und war mir dann nicht so sicher, was ich auf die Wunde tun könnte, damit sie besser heilt. Die Wunde ist leicht nässend, hat an den Rändern aber eine Neigung zu dicken Krusten und eben der Schwellung, wodurch die Ränder eben auch weiter einreißen können.

    Nun habe ich heute Zinksalbe drauf getan, wobei ich denke, dass es ein Fehler war.
    Ich frage mich nun, wie man so etwas an so einer Stelle am besten pflegt, so dass es gut heilt.

    Zur Wahl habe ich:

    Betaisadona-Salbe
    Rivanol-Lösung
    Rivanol-Salbe
    Wasserstoff-Peroxid
    Blauspray
    antiseptische Seife
    Kernseife
    Drachenblut
    Ballistol
    Kamillosan
    Vaseline
    Zinksalbe
    Socatyl-Salbe
    Kokosöl

    Betaisadona schmiert sehr und hält ohne Verband nur kurz auf der Wunde.
    Rivanol-Lösung habe ich schon in Erwägung gezogen, ebenso Rivanol-Salbe.
    Wäre schön, wenn es die Wunde trocken legen würde, vor Dreck schützt und die Wundränder elastisch hält... so sollte es zumindest sein.
     
  2. *FrogFace*

    *FrogFace* Frosch ohne Locken

    Honig.
    Dann paar Kompressen drauf und locker (!!!) mit Mullbinde fixieren. Täglich wechseln und mit warmem Wasser reinigen.
     
    melisse, GilianCo, Charly K. und 2 anderen gefällt das.
  3. Askja

    Askja Bekanntes Mitglied

    2 mal täglich mit Wasserstoff peroxid und Octenisept reinigen (danach mit Ringer oder Nach das Octenisept abspülen, das kann Nekrosen machen) Wundränder mit Bepanthen wenn du unbedingt was schmieren willst.
    Solange nichts entzündet ist nix schmieren etc.
    Weniger ist mehr!
    Kein Betaisodona schmieren dann kann man die wunde nicht mehr beurteilen durch die Verfärbung
     
  4. obsession

    obsession ...mag Basketball lieber

    Jo. Ich würde auch 2x am Tag mit einer Spritze ordentlich mit Wasserstoffperoxid spülen, damit der Dreck von innen raus kommt und drauf achten, dass das von innen nach außen heilt. Bepanthen, damit nix spannt auf den Wundrand, fertig.

    So behandle ich quasi alle Wunden... Auch bei mir und Emmel.

    Obsi.
     
    ardana, ulrike twice und Charly K. gefällt das.
     
  5. satine

    satine Inserent

    so wie askja das sagte, haben wir das bei shuis platzwunde am knie auch gemacht. trotz fliegen hochsaison und ständiger bewegung ist es gut geheilt!
    allerdings hatteb wir noch eine taschenbildung und mussten dann mit einer knopfkanüle spülen.
     
  6. Delora

    Delora Inaktiver Nutzer

    Mullbinde ist auf jeden Fall schwierig, sie steht ja permanent draußen im Dreck.

    Muss dann nur das Octenisept besorgen. Wunddesinfektion könnte ich sonst höchstens mit Drachenblut, reiner Peroxidlösung oder eben Rivanollösung machen.
     
  7. satine

    satine Inserent

    und wenn du dir aus destilliertem wasser (tanke) und salz eine kochsalzlösung mischt? das ist fürs erste völlig ausreichend!
     
  8. *FrogFace*

    *FrogFace* Frosch ohne Locken

    Peroxid maximal 3%. Ich mag es nicht mehr nehmen, es hemmt die Wundheilung. Deswegen arbeite ich gerne mit Honig, das gibt den Zellen "Nahrung" und wirkt antibakteriell. Aber mach wie Du meinst, es wird wahrscheinlich so oder so gut abheilen :smile:
     
    Charly K. und Semmel gefällt das.
  9. *FrogFace*

    *FrogFace* Frosch ohne Locken

    Peroxid maximal 3%. Ich mag es nicht mehr nehmen, es hemmt die Wundheilung. Deswegen arbeite ich gerne mit Honig, das gibt den Zellen "Nahrung" und wirkt antibakteriell. Aber mach wie Du meinst, es wird wahrscheinlich so oder so gut abheilen :smile:
     
  10. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Zum auswaschen kannst du dir eine Kochsalzlösung machen. 9g Salz in einen Liter kochendes Wasser kippen und möglichst heiß abfüllen. Damit spüle ich immer Wunden, wische Augendreck weg usw.

    Für die Wunde würde ich eine antibiotische Salbe 1:1 mit Zink- lebertransalbe mischen.
    Mir fällt gerade der Name der antibiotischen Salbe nicht ein, aber das musst du eh beim Tierarzt auf Rezept holen.

    An der Stelle ist es natürlich blöd einen Verband zu machen. Sterile Kompressen aus der Apotheke, haftbandage und tennissocken könnten da evtl. gehen.

    Gute Besserung! Hoffentlich wird's nicht dick oder hätte genäht werden müssen.
     
Die Seite wird geladen...

klaffende Verletzung in der Fesselbeuge - wie behandeln - Ähnliche Themen

klaffende Wunde am Oberschenkel bis auf den Knochen
klaffende Wunde am Oberschenkel bis auf den Knochen im Forum Sonstiges
Haftung bei Trittverletzung
Haftung bei Trittverletzung im Forum Versicherungsfragen
Verletzungssichere Stricke
Verletzungssichere Stricke im Forum Ausrüstung
Abheilen einer großflächigen Hornhautverletzung
Abheilen einer großflächigen Hornhautverletzung im Forum Äußere Erkrankungen
Geschädigte Haut nach Verletzung
Geschädigte Haut nach Verletzung im Forum Äußere Erkrankungen
Thema: klaffende Verletzung in der Fesselbeuge - wie behandeln