1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kleben mal anders

Diskutiere Kleben mal anders im Haltung und Pflege Forum; Hallo, Meine Stute hat ein Problem mit kleben. Allerdings etwas anders als bei anderen beschrieben. Sie ist im März bei uns eingezogen. Wir haben...

  1. Schja1

    Schja1 Neues Mitglied

    Hallo,
    Meine Stute hat ein Problem mit kleben. Allerdings etwas anders als bei anderen beschrieben.
    Sie ist im März bei uns eingezogen. Wir haben derzeit einen Jährling und eine Stute mit Fohlen. Meine Stute und der Jährling laufen auf einer Weide und die Stute läuft mit ihrem Fohlen auf der Weide. Klappt auch ganz gut. Ich kann meine Stute auch reiten ohne Probleme, auch den Hof verlassen. Wenn sie beschäftigt ist, ist alles gut.
    Sobald wir die Pferde abends von der Weide holen und sie bemerkt, dass die Stute mit Fohlen noch draußen sind, bekommt sie Stress. Sie rennt auf und ab, wiehert sehr laut und lässt sich nicht beruhigen. Sie ist ja nicht alleine und hat ihren Weidepartner direkt neben sich stehen.
    Vor ein paar Tagen hatten wir den Jährling aus dem Stall genommen und haben sie auf dem Hof auf und ab geführt. Meine Stute konnte den Jährling hören und sehen und hatte trotzdem maximal Stress.
    Ich möchte ihr gerne den Stress nehmen. Ich habe mal gelesen, dass man in dem Fall dem Pferd mehr Heu geben soll als positive Verstärkung sobald ein anderer den Stall verlässt. Sie nimmt aber kein Heu in der Zeit.

    Ich hoffe jemand hat evtl eine Idee damit sich meine Stute nicht immer so aufregt.
    Vielen Dank im Voraus,
    Jana
     
  2. Mirage

    Mirage Bekanntes Mitglied

    Hallo Jana,

    wenn Heu nix bringt, kann man es noch mit beispielsweise Karotten im Futtertrog versuchen. Aber wirklich dauerhaft kann man nix machen, außer die Zeit für einen laufen lassen. Neben meiner Stute in der Nachbarbox ist ein Wallach im Februar diesen Jahres eingezogen. Auf dem Paddock/der Weide steht die Wallachherde Zaun an Zaun mit der Stutenherde. Der Wallach hatte vom ersten Augenblick an Herzerl in den Augen und war regelrecht hysterisch, egal ob ich abends Madam aus der Box geholt habe oder tagsüber aus ihrer Herde. Er rannte und schrie den ganzen Hof zusammen bis Madam wieder da war. Standen wir gemeinsam am Putzplatz und ich verließ diesen als erste, war er auch vollkommen hysterisch. Über die Monate und dauerhaftes ignorieren seiner Hysterie ist daraus jetzt ein Kreischen wenn ich sie hole geworden, dann ist Ruhe und er geht entspannt seiner Wege bis er sie irgendwo in der Ferne entdeckt, dann wird wieder kurz gekräht, dann ist Ruhe und wenn ich sie wieder abliefere gibt es ein zufrieden freudiges Gekrähe über Zaun oder Box, dann ist er wieder glücklich. Einzig unverändert ist der Punkt, dass er seine Box beim abends reinholen erst dann betritt, wenn Madam bereits drin ist. Sonst geht er da von alleine nicht rein (wohlgemerkt, Boxentür schließt direkt an den Gemeinschaftspaddocks an, ergo eigentlich Tür auf und die Viecher gehen selbständig rein, da wird keiner geführt), es sei denn sie ist gar nicht auf dem Stutenpaddock bzw. der Weide, dann isses ok und er latscht auch rein. Ob sich das über die nächsten Monate noch weiter bessert keine Ahnung, aber damit können wir jetzt alle schon ganz gut leben.
     
Die Seite wird geladen...

Kleben mal anders - Ähnliche Themen

Vom Kleben und heim rasen...
Vom Kleben und heim rasen... im Forum Pferdeflüsterer
Reitbeteidigungssuche mal anders rum,in 35463 fernwald
Reitbeteidigungssuche mal anders rum,in 35463 fernwald im Forum PLZ Raum 3
allgemeine Fragen zur Theorie des Springreitens, die woanders nicht hinpassten
allgemeine Fragen zur Theorie des Springreitens, die woanders nicht hinpassten im Forum Springen
Jeff Sanders
Jeff Sanders im Forum Westernreiten
Dressur mal anders
Dressur mal anders im Forum Dressur
Thema: Kleben mal anders