1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Komplziert Stute rossig trotz Trächtigkeit

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diskutiere Komplziert Stute rossig trotz Trächtigkeit im Pferdezucht Forum; Hallo, brauche mal eure Erfahrungen. Hatte meine Stute letztes Jahr vom März bis Mai beim Hengst. Dann haben wir aufgegeben da sie immer...

  1. Karo_Roma

    Karo_Roma Inserent

    Hallo,

    brauche mal eure Erfahrungen. Hatte meine Stute letztes Jahr vom März bis Mai beim Hengst. Dann haben wir aufgegeben da sie immer wieder gerosst hat. Die Sute ist auch schon 17 und hatte noch nie ein Fohlen sollte man dazu sagen. So nun geht es weiter mit dem Theater in der Nacht vom 27 auf den 28 August haben Unbekannte meine pferde aus dem Stall gelassen wo die Stute gerade rossig war und natürlich haben sie auch den Hengst dazwischen gelassen kann also gut sein das er sie auchh gedeckt hat. Aber da sie vorher nicht tragend wurde habe ich mir da nicht weiter gedanken gemacht. Vor ca 2 Wochen viel mir auf das sie echt "fett" geworden ist. Mein Tierarzt meinte von der From des bauches her und vom Euter her ist das kein Futterbauch sondern tragend. wird heben aber nicht reingefasst da die Stute extrem nervig und empfindlich ist und auch zu Koliken neigt. Habt ihr irgendwelche Erfahrungen oder Meinungen dazu? ich wäre echt Dankbar da mir gerade der Kopfplatzt.

    LG Karo
     
  2. Stein

    Stein Neues Mitglied

    Erfahrungen und Meinungen ?

    Also es ist ziemlich unklug, die Stute nach dem bedecken nciht erneut dem TA vorzustellen.Zumal bekannt ist, dass Stuten trotz Rosse tragend sein können, auch wenn es nicht so häufig vorkommt.

    Was du nun tun solltest, ist dass du dir notierst wann die Stute zuerst und zuletzt gedeckt wurde beim gewählten Hengst und dann einmal das letzte Deckdatum des zusammengewürfelten Vorfall.

    Dann rechnest du fleissig die Tage um zu sehen wo ihr wenn wann ständet.

    Der TA könnte zwar noch drauf fassen, ist aber im Fortgeschriebenen Stadium nicht ganz Risikolos.

    Wie sieht denn die Stute zZ aus, hat sie weitere Anzeichen, zb aufeutern , veränderte Scham, veränderte BB ?
     
  3. Karo_Roma

    Karo_Roma Inserent

    also den rest der stuten lasse ich schon nach dem decken untersuchen aber da sie sehr böse drauf ist und durch diese aufregung zu koliken neigt haben wir sie nicht nach de 18 tag geschallt. da das risiko größer ist dadurch zu resorbieren. beim wuschhengst wäre sie jetzt ca 14 tage drüber. beim unfall müßte sie ende juli fohlen. bb sind unauffällig. milchleisten leicht geschwollen euter macht sie langsam also striche leicht geschwollen haut ringsrum aber noch locker.scham ist leicht geschwollen. die stute zeigte aber die letzten monate keeine rosse mehr und da kam es zur überlegung ob wir sie anspritzen aber ich habe entschieden sie in ruhe zulassen und es nicht mehr zu versuchen weil es alles nicht so einfach ist bei ihr. sie zeigt heute das erstemal seid letzten oktober wieder rosse. auch wesentlcih stärker als die letzten 15jahre.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Mai 2011
  4. Stein

    Stein Neues Mitglied

    Hast du schon mal den WeeFoal in erwägung gezogen, den der über die 110 Tage hinaus geht ?

    Vll eine alternative ?
     
     
  5. Karo_Roma

    Karo_Roma Inserent

    ok mich kann man fast alles zu pferden fragen aber in der zucht bin ich echt hilflos. was ist das? ich habe eher die befürchtung das sie die nächste nacht fohlt bzw verfohlt.
     
  6. Stein

    Stein Neues Mitglied

    Der WeeFoal ist ein spezieller Test der ein Hormon der Pferde, bzw der tragenden Stuten im Urin erkennt und damit ausdrückt ob die Stute tragend oder nicht tragend ist.
    Ein Schwangerschaftstest auf Urin Basis für MEnschen funktioniert NICHT.

    Wenn du mal googelst, kommst du ganz schnell auf die Seite des WeeFoal und dort kannst du auch mehr nachlesen und bestellen- sooo teuer sind die gar nicht.

    Wieso hast du die annahme dass die Stute verfohlt ?
     
  7. Karo_Roma

    Karo_Roma Inserent

    hab mich gerade belesen das wäre eine gute lösung für dieses komplizierte tier. sie ist sehr nervös setzte im sekundentakt urin ab(wobei dieser er aussieht wie in der rosse also nicht klar) rückt mir nicht vom pelz was so garnicht ihre art ist normslerweise muß man höflich fragen ob man die zicke streicheln darf. dann dreht sie sich zum bauch um und schlägt mit dem schweif aber nicht so als hätte sie kolik. außerdem frißt sie sehr unruhig also schnell ein maul voll nehmen und dann wieder im kreise laufen muß dazu sagen das sie eine 4 mal 6 meter große box hat also da kann man viel wandern.
     
  8. Hinkel

    Hinkel Neues Mitglied

    Also, nach Deinen Erzählungen kannst Du Dir den Test sparen, denn wenn sie jetzt solch ein Verhalten zeigt, und schon aufeutert, denke ich hat sie bei der gezielten Bedeckung aufgenommen, denn sonst wäre der Abfohltermin ja erst Ende Juli, und da wäre es mir jetzt sogar für Stellwehen zu früh !
    Hast Du die Möglichkeit, Bilder vom Euter zu machen oder es näher zu beschreiben ?
    Sind die Euterhälften prall oder eher schlaff ?
    Ist die Falte zwischen den Euterhälften noch zu erkennen ?
    Stehen die Zitzen einander zugedreht oder auseinder ?
    Sind die Zitzen am übergang zum Euter gefüllter wie ein Ring darum ?
    Fließt Milch oder gibt es gelbliche klebrige Tröpfchen an den Zitzen ?
    Ist die Scham geschwollen und verliert ihre Falten ?

    Also Bilder würden es echt einfacher machen !

    LG
     
  9. Karo_Roma

    Karo_Roma Inserent

    na das ist doch mal ein fragenkatalog den ich gern beantworte. euterhälfte sind schlaff. die falten dazwischen sind nicht mehr erkennbar. die striche sind leicht geschwollen und stehen gerade nach unten. milch bzw harztropfen sind nicht zusehen. scham ist leicht geschwollen aber noch faltig. wenn ich nacher nochmal nach ihr sehe kann ich bilder machen. beim ersten termin wäre sie jetzt ca 14tage drüber. für juli ist es mir eigentlich auch zu früh. was mir nur sorgen macht ist das starke verhalten wie rossig. könnten ja auch anzeichen von wehen sein?!
     
  10. Hinkel

    Hinkel Neues Mitglied

    Es besteht ja auch durchaus die Möglichkeit des Übertragens, und Stuten die in der Trächtigkeit rossen, gibt es häufiger, als man denkt !
    Also aus meiner Erfahrung kann ich Dir sagen, das es häufig so ist, das Stuten zum Schluß der Trächtigkeit, häufiger Urin und auch Kot absetzen da das Fohlen von innen auf die Organe drückt !
    Meist sind Wehen aber anders !
    Das zum Bauch schauen, Treten, mit dem Schweif schlagen, könnten Anzeichen für Stellwehen sein, bei denen sich das Fohlen in Geburtslage begibt, was für die Stute auch sehr schmerzhaft ist !
    Meine Stute schwitzt dabei meist in den Flanken und an der Brust.
    Bei den richtigen Geburtswehen, treten alle Symptome dann heftiger auf, und meine Stute ist klatschnass geschwitzt !

    Wie gesagt so ist es bei meiner Stute, aber man kann Tiere nunmal nicht über einen Kamm scheren, das wäre zu einfach :1:
     
Die Seite wird geladen...

Komplziert Stute rossig trotz Trächtigkeit - Ähnliche Themen

Stute hebt sich heraus
Stute hebt sich heraus im Forum Dressur
Stute wird nicht mehr rossig//negativer Testosteron Test wallach- trotzdem zeugungsfähig?
Stute wird nicht mehr rossig//negativer Testosteron Test wallach- trotzdem zeugungsfähig? im Forum Pferdezucht
Stute ständig in Bewegung !?
Stute ständig in Bewegung !? im Forum Pferde Allgemein
Ich brauchte dringend Hilfe bei meiner Traberstute (scheut, tritt, Stalldrang)
Ich brauchte dringend Hilfe bei meiner Traberstute (scheut, tritt, Stalldrang) im Forum Pferde Allgemein
Stute verhält sich komisch..
Stute verhält sich komisch.. im Forum Pferde Allgemein
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema: Komplziert Stute rossig trotz Trächtigkeit