1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kostenloses Labor auf EMS, Cushing, etc...

Diskutiere Kostenloses Labor auf EMS, Cushing, etc... im Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates Forum; Es gibt zur Zeit wohl wieder ein kostenloses Angebot von Böhringer und Ingelheim, um sein älteres Pferd auf EMS, Cushing etc... untersuchen zu...

  1. Rickmaniac

    Rickmaniac Inserent

    Es gibt zur Zeit wohl wieder ein kostenloses Angebot von Böhringer und Ingelheim, um sein älteres Pferd auf EMS, Cushing etc... untersuchen zu lassen.
    Fragt mal eure Tierärzte danach.
    Die Blutabnahme durch den eigenen Tierarzt selbst muss man bezahlen, aber die kostet nicht die Welt. Das Labor ist aber kostenlos. Normalerweise kostet es, glaub ich, um die 60 Euro.

    Fragt mal euren Tierarzt danach. Ich werde das auf jedenfall wahrnehmen. Meine Stute ist jetzt 17, sie hat zwar keine Symptome, aber trotzdem finde ich das sinnvoll.


    uuppsss. tut mir leid. Der Beitrag ist in der falschen Kategorie gelandet. Na ja, interessant ist er trotzdem. Und EMS,Cushing kann zu Rehe führen und hat damit auch wieder mit dem Bewegungsappart zu tun. Passt schon.
     
    ruffian, GilianCo, Elchhexe und 2 anderen gefällt das.
  2. melisse

    melisse Ritterreiterin

    Rick
    Dankeschön
    Das ist grade aktuell bei mir
     
  3. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    ich glaube aber, das wird verlost! also da muss man mitmachen, und dann wenn du gelost wirst, kannst du das angebot nutzen.

    wo wars bei uns jedenfalls.

    doof nur, dass du den test gleich machen musst, und soviel ich weiss, gibts eben auch verschiedene jahreszeiten, ergo, verschiedene ergebnisse. und soviel ich mitbekommen habe, ist das gerade ne nicht sooo günstige zeit für den test!??

    gilian?? stimmt das?
     
  4. melisse

    melisse Ritterreiterin

    Ich muss den nicht umbringt sofort machen
    Möchte aber vor dem Herbst/Winter wissen,was Sache ist

    Fell ist nicht übertrieben lang

    Aber doch deutlich länger als er es sonst hatte.

    Und er baut immer wieder ab.

    Trotz Weide,Heulage 24/7 und Kraftfutter,Malzbier und Öl.

    So ist er fit

    Aber irgendwas ist da im Busch

    Er ist ja auch schon 27
     
     
  5. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    ja, aber ich meine ja den gutschein, melisse, den musst du sofort einlösen! so meint ich
     
  6. melisse

    melisse Ritterreiterin

    Ja,das ist mir auch klar

    Hab grade den Dock angerufen

    Da wusste das die Helferin noch nicht.

    Sie fragt halt nach

    Der Dock kommt Fr.sowieso zum Nanni kontollröntgen.

    Da wollte ich ihn mal ansprechen

    Mal sehen was er meint.

    Ich habe den kleinen ja von Geburt an

    Zähne sind auch nicht mehr doll aber erst optimal gemacht.
    Er baut keine Heuröllchen mehr,baut aber sofort sichtlich ab,wenn das zwischen drin mal kälter wird
     
  7. Raudhetta

    Raudhetta Überlebensanzugtraegerin

    Es macht sinn bei Verdacht nicht im herbst zu testen. Gerade weil der wert je nach Pferd unterschiedlich stark ansteigt bei cushing ist er aber auch im sommer zu hoch.
     
  8. GilianCo

    GilianCo Langzügelbespaßer

    Es ist so, das der Graubereich jetzt "Größer" ist, dennoch wird von Boeringer diese Aktion jedes Jahr scheinbar zu dieser Jahreszeit angeboten. Daher finde ich die Aktion dennoch gut, man muß die Ergebnisse sowieso möglichst sorgfältig interpretieren. Das ist nicht so wie bei manch anderer Erkrankung, Wert ist über Wert X, also hat das Pferd... leider ist gerade der ACTH eben doch ein etwas schwierigerer Wert. Grundsätzlich super, das anhand dessen, in Kombination mit den Symptomen, die Diagnose durchaus möglich ist. Bevor man die Diagnose über den ACTH gestellt hat, gab es eben nur den Dexamethason-Suppressionstest. Der funktioniert auch heute noch, und wird im Kleintierbereich auch immer noch viel angewendet, wenn es um die Diagnose Cushing geht. In Anbetracht des Reherisikos ist man im Pferdebereich aber froh, wenn man nicht mit Cortison arbeiten "muß".

    Sorry, wenn das jetzt etwas zu weit ausgeholt ist. Will sagen - grundsätzlich fein, man muß nur die aktuell anderen Referenzwerte beachten, und es ist wichtig, das man nicht rein anhand des Wertes direkt die Diagnose Cushing stellt - denn so harmlos ist das Medikament Prascend eben auch nicht. Das sollte wirklich nur dann eingesetzt werden, wenn die Diagnose als gesichert angesehen werden kann. Therapieversuch ist ebenfalls möglich, aber ebenso wie der Dexamethason-Suppressionstest mit Nebenwirkungen belegt, die nicht ganz ohne sind.
     
    melisse und Raudhetta gefällt das.
  9. melisse

    melisse Ritterreiterin

    Ja,ich weiß
    Deswegen will ich das mal mit ihm besprechen

    Normal ist das auf jeden Fall nicht dass er vom Fell her so komisch ist und eben so doll abnimmt
     
    GilianCo gefällt das.
  10. Terrorbiene

    Terrorbiene Aktives Mitglied

    In der aktuellen Mein Pferd kann man da wieder mitmachen und das wird nicht ausgelost. Muss man dann nur noch einen Fragebogen ausfüllen und fertig.
     
Thema: Kostenloses Labor auf EMS, Cushing, etc...