1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kündigung Pensionsvertrag / Kürzung Stallmiete

Diskutiere Kündigung Pensionsvertrag / Kürzung Stallmiete im Haltung und Pflege Forum; Hi zusammen! ich wende mich voller Hoffnung an Euch, um evtl. Probleme mit meiner jetzigen Stallbesitzerin zu vermeiden: Ich habe...

  1. Snuggle

    Snuggle Guest

    Hi zusammen!

    ich wende mich voller Hoffnung an Euch, um evtl. Probleme mit meiner jetzigen Stallbesitzerin zu vermeiden:

    Ich habe fristgerecht den Pensionsvetrag mit einer Frist von 2 Monaten gekündigt - der Vertrag läuft somit Ende September aus. Ich werde mit meinem Pferd allerdings bereits Ende August ausziehen und frage mich nun, welche restl. Monatsmiete für September noch zu bezahlen ist!

    Im Vertrag steht hierzu in Bezug auf eine Kündigung nichts weiter außer dass die Kündigungsfrist von 2 Monaten einzuhalten ist. Wie sich jedoch die Monatsmiete hier verhält bzgl. Kürzungen bei frühzeitiger Abreise, ist nicht festgehalten.

    Zu einer zeitlich begrenzten Abwesenheit des Pferdes (z.B. wegen Klinik-, Turnier- oder Urlaubsaufenthalt in einem anderen Stall - wird im Vertrag aber so nicht erwähnt - es heißt lediglich 'vorübergehende Abwesenheit') heißt es jedoch, dass ab einer Abwesenheit von 2 Wochen und mehr jeweils nur noch 50% des Einstellpreises zu zahlen sind.

    Nun meine Frage: Kann ich diese zeitl. begrenzte Abwesenheit auch auf den September beziehen im Sinne der Kündigung - sprich kann ich hier somit die Monatsmiete für September ebenfalls um 50% kürzen??? Ansich wird doch schon mit diesem Satz klar, dass 50% der Stallmiete für Arbeiten rund um das Pferd berechnet werden, die bei Abwesenheit, also bei mir im September, nicht mehr anfallen würden ...

    Wenn ich diese Angaben NICHT auch auf die Kündigung beziehen kann, wie verhält sich dann die Lage? Schließlich fallen Kosten für Misten, Heu + Stroh, täglichem Koppelgang und Füttern weg - sprich jegliche Arbeit, die mit dem Pferd für die Stallbesitzerin entsteht und bei einer vorübergehenden Abwesenheit mit 50% der Stallmiete verrechnet wird. Gibt es hierfür vielleicht Richtlinien???

    Hoffentlich kennt sich hier jemand ein klein wenig aus von wegen Gesetzeslage, Pensionsvertrag und Stallmiete etc.!

    Im Voraus allerherzlichsten Dank für Eure Hilfe!

    Eure Snuggle
     
  2. Wenn nichts vertraglich vereinbart ist, wirst Du wohl eigentlich die volle Stallmiete schulden. Ich würde das mit dem SB mal besprechen, ob er dir auch die 50%Regelung zugesteht - das ist ja auch schon sehr kulant und wird von den wenigsten Ställen so gehandhabt.
     
  3. Escada

    Escada Guest

    In deine Stallmiete fallen ja solche Sachen wie Misten, rausbringen, füttern und auch Strom, Wasser sowie Abschreibungen auf die gesamte Anlage ja mit rein.

    Ich würde aber auch diesen Fall mit dem SB abklären, wenn die Möglichkeit für diese Regelung besteht, ist der Stall aber schon sehr kulant, wirklich.
     
Die Seite wird geladen...

Kündigung Pensionsvertrag / Kürzung Stallmiete - Ähnliche Themen

Pensionsvertrag Frist Kündigung
Pensionsvertrag Frist Kündigung im Forum Haltung und Pflege
Kündigung des einstellvertrages
Kündigung des einstellvertrages im Forum Haltung und Pflege
Übliche Kündigungsfristen
Übliche Kündigungsfristen im Forum Haltung und Pflege
Verhalten Stallbesi nach Kündigung
Verhalten Stallbesi nach Kündigung im Forum Haltung und Pflege
Leerboxenmiete wegen Kündigungsfrist
Leerboxenmiete wegen Kündigungsfrist im Forum Haltung und Pflege
Thema: Kündigung Pensionsvertrag / Kürzung Stallmiete