1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Langsames Pony munterer machen. Ich brauch dringend Tipps von euch!!

Diskutiere Langsames Pony munterer machen. Ich brauch dringend Tipps von euch!! im Allgemein Forum; Hallo an alle :spinny: Ich bin seit Samstag Besitzerin eines Isländers. Er ist jetzt 12 Jahre alt und ist vorher im Schulbetrieb gelaufen, wo...

  1. Laura Grzanna

    Laura Grzanna Neues Mitglied

    Hallo an alle :spinny:

    Ich bin seit Samstag Besitzerin eines Isländers. Er ist jetzt 12 Jahre alt und ist vorher im Schulbetrieb gelaufen, wo ich ihn ein paar mal hatte. Im Gelände hat dieses Pony Spaß ohne Ende und läuft und läuft und läuft.
    In der Halle und auch am Platz ist er aber nicht auszuhalten! Der Galopp ist langsam und man muss echt jeden Sprung raustreiben und die Gerte einssetzen und der Tölt ist die reinste Katastrophe!! Wenn ich Glück habe dann läuft er mal die Länge einer kurzen Seite und fällt dann sofort wieder aus! So was faules.. :SLEEP:
    Da ich die Gerte jetzt gerade am Anfang eher weg lassen möchte und auch weniger mit den Schenkeln eher mit der Stimme arbeiten möchte und er in der Halle kaum reagiert habe ich Angst etwas falsch zu machen. Ich zerbrech mir schon jetzt (bin ihn erst 2mal alleine geritten) den Kopf darüber ob es möglich ist, das Moldi in der Halle etwas flotter werden könnte.

    Ich habe etwas nachgeforscht und Gründe herrausgefunden warum Pferde faul seien können. Z.B. Krankheiten oder Ähnliches. Krank ist er aber zu 100% nicht!
    Was ich interessant finde ist, dass Pferde auch faul seien können wenn ihnen langweilig ist. Da Moldi im Gelände richtig gut läuft und auch im Tölt nie ausfällt (!) bin ich der Ansicht dass es vielleicht damit zusammen hängt, dass er im Schulbetrieb gelaufen ist und ihm in der Halle wirklich langweilig ist. Ist das möglich?

    Und wenn ja habt ihr Tipps wie und ob ich es schaffe dass er in der Halle etwas mehr Lauffreudigkeit zeigt? Ist es hilfreich wenn man verschiedene Sachen im Unterricht ausprobiert und nicht immer das selbe macht? Kann das schon helfen?

    Danke schoneinmal im Vorraus :smile:
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. März 2010
  2. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Hi,
    versuchs mal mit viel Abwechslung bieten: Stangenarbeit, Pylonenarbeit, viele Übergänge etc. Evtl. hilfts wenn du bevor und nachdem du in die Halle gehst mit ihm eine kurze Runde ins Gelände gehst?
    Hast du einen Trainer?
    LG
     
  3. Laura Grzanna

    Laura Grzanna Neues Mitglied

    Ersteinmal vielen Dank für die Antwort :1:

    Ja, am Hof sind drei Trainerinnen aber das kostet wenn ich die Frage und so bisschen dumm...

    Soetwas habe ich mir auch schon überlegt, nur ist Gelände kann ich noch nicht alleine weil ich erst 2 Tage so richtig dort bin. Ich wurde sozusagen ins klate Wasser geschmissen. Aber am Freitag habe ich nocheinmal eine Einzelstunde bei der Trainerinn speziell für Tölt weil das echt gar nicht geht!!

    Kennst du denn vielleicht sonst noch ein paar Tipps wie man dem Pferd etwas Abwechslung bietet nicht nur selber Reiten auch bei Bodenarbeit oder so?
    Oder kennst du sonst noch Methoden wie ich ihn etwas aufmuntern und motivieren kann?


    Aber am Sonntag geh ich ganz sicher ins Gelände mit ein paar anderen Reiten zusammen... fällt mir gerade ein.
     
  4. Nike

    Nike Fotowettbewerbssieger Mai ´09

    Abwechslung ist immer wichtig. Damit könntest du Erfolg haben.

    Da er aus dem Schulbetrieb kommt, kann es natürlich auch sein, dass er einfach auf Durchzug schaltet, wenn du mit ihm arbeiten willst. Möglich, dass er da abgestumpft ist.
    Ich würde versuchen ihn wieder sensibler zu machen. Also bspw. Gerte schon noch einsetzten, aber eben gezielt. Wenn du dich da oben totrackerst und er auf nichts reagiert, dann bringt es auch nichts ihm das durchgehen zu lassen. Zu Spaß gehört neben Abwechlung nämlich auch gewissen Forderung und Konsequenz.
    Ich habe mit dem Nervprinzip bei meinem einen guten Erfolg gehabt.
     
     
  5. Streunerin

    Streunerin Inserent

    Wie wird er denn gehalten. also wie lange am tag ist er auf der weide und kann sich austoben? wie oft ist er vorher im schulbetrieb gelaufen? fragen über fragen :1:
    Debke wenn er bis zum schluss am alten stall täglich im unterricht gegangen ist ist er warscheinlich total genervt. ist es denn für dich soo wichtig das er jetzt sofort gut in der halle läuft?
    gönn ihm ne woche oder zwei urlaub auf der weide mit nur mal zwischendurch n bissel lockerer bodenarbeit um dich kennen zu lernen und zu verstehen das du nun für ihn da bist und nicht nur einer von vielen reitschülern bist. Zudem muss er sich ja erstmal an den neuen Stall gewöhnen.

    und dann würde ich erstmal viel viel ins gelände gehen mit ihm.
    geh das ganze erstmal locker an. und bau eine vertrauensbasis mit ihm auf. der glaubt doch das er spätestens morgen wieder n anderen reitschüler auf dem rücken hat. also kanns ihm doch egal sein wie gut er läuft. :1:
     
  6. Laura Grzanna

    Laura Grzanna Neues Mitglied

    Erstmal danke an euch beide :1:

    Also Moldi wird in einer Gruppe von 6 Pferden im Offenstall gehalten und kann rein oder raus wann er möchte.. Den Stall habe ich außerdem nicht gewechselt ich glaube es ist für ihn besser wenn er da bleibt.

    Ja, ihr habt wahrscheinlich recht, ich sollte ihm etwas Zeit geben mit der Situation fertig zu werden :yes:
    Das blöde ist halt nur dass Ausritte und so nicht gehen bzw. nur einmal die Woche weil ich die Gegend halt gar nicht kenne.. Und zu wenig bewegen kann ich ihn auch nicht, weil er manchmal 2-3 stunden (insgesamt circa 2 zeitstunden) im Schulbetrieb gelaufen ist und deshalb Bewegung benötigt und aufgrund der vielen Niederschläge sind die Weiden noch gesperrt...
     
  7. Piennie

    Piennie Inserent

    Abwechslung kannst Du ihm bieten mit z.B.:
    - Lockerungsübungen, Massagen vor dem Reiten (meiner läuft da viel besser)
    - Spazieren gehen
    - Stangenarbeit
    - Trailhindernisse
    - beim Reiten viele Tempo und Tempi Wechsel, viele Bahnfiguren
    - Longieren (auch mal über Stangen/ kleine Sprünge)
    - Langzügelarbeit, Fahrschule vom Boden
    - Freispringen (muss ja nicht hoch sein)
    - Bodenarbeit

    Du kannst auch im Gelände Dressur reiten bzw. mit dem Pferd arbeiten wenn er da besser läuft. Musst ja nicht sonst wo hin reiten. Ihr könnt ja erstmal ne Runde über/ um den Hof drehen
     
  8. kraeg

    kraeg Inserent

    Hallo Laura Grzanna,

    für ein Pferd muss es sehr schwer sein, jahrelang im Schulbetrieb zu laufen, um dann noch Spaß an Hallenarbeit zu haben. Versetze dich einmal in die Lage eines Schulpferdes und frage dich, ob das ein Job für dich wäre.

    Dagegen ist die "Arbeit im Gelände" für ein Pferd immer mit Abwechslung, weniger Enge, grüner Aussicht, anderen Gerüchen usw. verbunden.

    Überlege einmal, ob du nicht einen großen freien Platz im Gelände finden kannst, um dort die "Hallen-Lektionen" zu trainieren.
     
  9. Nachtaktive

    Nachtaktive Neues Mitglied

    ich würde ihn in der halle erstmal gar nicht mehr reiten.

    das prinzip bei solchen sachen ist so weit wie möglich weg vom fehler und der fehler ist ja grade dieses "stand-by" verhalten. du sagst im gelände hat er es nicht, dann reite ihn nur im gelände.
    viele schulponys haben dieses "reitstunden-syndrom", das braucht seine zeit, bis das wieder weg geht.
    du wirst nicht drum rum kommen viel mit ihm ins gelände zu gehen, da musst du dann leider nen weg finden, zumindest wenn du ihm diese unart abgewöhnen möchtest, denn nichts anderes ist es ja. wenn er im gelände einen schönen vorwärstdrang hat, in der halle aber nicht, dann ist das ein verhalten was er selber steuert, also musst du ihn dazu bringen sich das unerwünschte hallenverhalten abzugewöhnen.

    mach die halle für ihn wieder interessant! hier stehn ja schon viele sachen was du machen kannst. bring dein pony dazu, dass die halle für ihn ein abenteuerspielplatz wird.
    das problem liegt im kopf, also mach ihn genau da wach. probiers doch mal mit scheutraining. große fahnen flattern lassen, klappersäcke, über planen gehen, regenschirme schnell auf und wieder zu machen, plastiktüten. solche sachen haben auch noch den schönen nebeneffekt, dass sie das nervenkostüm des pferdes stärken.
    du hast den nachtteil, dass dein pony immer noch da steht, wo es auch im schulbetrieb gestanden hast. ja, das ist ein nachteil, weil es ja diese eine spezielle halle ist die er mit langeweile verbindet. ich hab aber festgestellt, das gerade schulpferde oft recht heftig bzw. übertrieben überrascht auf eine veränderung in der reithalle reagieren.
    bodenarbeit mit stangen ist auch hilfreich fürs wach machen:
    bau dir doch mal ein "stangenlabyrinth" und versuch dann dein pony da rückwärts durchzulotsen, ohne das es über die stangen tritt.
    solche sachen sind nicht unbedingt körperlich anstrengend, aber fordern dein pferd unglaublich im kopf und das brauchen tiere auch.
    ich arbeite an einer reitschule und mache da vor allem longier und bodenarbeit mit den schulponys, weil sie dadurch auch unterm reiter einfach besser zu händeln sind. diese ponys sind konditionsmäßig was körperliche arbeit betrifft 100% fit, aber nach einer halben stunde "denksport" völlig k.o.
    deßhalb mach mit deinem am anfang nicht zu viel und versuch ihn nich zu überfordern ;)
     
  10. grettir

    grettir **Pferdebetüddelerin**

    Die meisten Sachen wurden schon gesagt!
    Ich würde auch erstmal nicht in die Halle gehen und viel Zeit neben dem Reiten mit dem Pony verbringen!
    Damit ihr euch richtig kennenlernt! Spazieren gehen finden viele Pferde auch super.
    Auch wenn du dich in dem Gelände nicht auskennst, kannst du doch eine kleine Runde mal auf "Entdeckungsreise" gehen. Meiner Meinung nach ist es wichtig, dass es wieder Spaß am arbeiten bekommt.

    Drücke dir die Daumen, dass es wieder Spaß daran bekommt! :yes:

    Halt uns auf dem Laufenden!
     
Die Seite wird geladen...

Langsames Pony munterer machen. Ich brauch dringend Tipps von euch!! - Ähnliche Themen

Bin ich zu groß für dieses Pony?
Bin ich zu groß für dieses Pony? im Forum Allgemein
Pony richtig sauber bekommen
Pony richtig sauber bekommen im Forum Haltung und Pflege
Wie viel darf ein Pony dieser Größe tragen?
Wie viel darf ein Pony dieser Größe tragen? im Forum Pferderassen
Ponyexpress German Trail 2019
Ponyexpress German Trail 2019 im Forum Termine
Westernpads für Ponys
Westernpads für Ponys im Forum Ausrüstung
Thema: Langsames Pony munterer machen. Ich brauch dringend Tipps von euch!!