1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lasst ihr Andere aufs Pferd ?

Diskutiere Lasst ihr Andere aufs Pferd ? im Allgemein Forum; Ja, ich denke, ich wäre da auch recht entspannt. Solange Sympathie von meiner Seite aus da, ein gutes Gefühl vorhanden ist und das Pferd damit...

  1. Steady

    Steady Nur echt mit dem Q!

    Ja, ich denke, ich wäre da auch recht entspannt. Solange Sympathie von meiner Seite aus da, ein gutes Gefühl vorhanden ist und das Pferd damit zurecht kommt, warum nicht.

    Ich denke, würde ich mir aus rein egoistischen Gründen irgendwann doch mal ein Pferd kaufen, bräuchte ich wohl sowieso früher oder später in irgendeiner Form auch Unterstützung, auch wenn es nur ein Pferd ist.

    Zum einen bräuchte es einen Stall, an dem ich nicht jeden Tag da sein müsste, das kann ich nämlich mit der Selbstständigkeit und ungewissen Arbeitszeiten definitiv nicht abdecken, da jeden Tag noch misten und füttern zu müssen auf Dauer.

    Zum anderen ist es für das Pferd aber meistens auch doch schön, wenn da jemand da ist und sich beschäftigt.
    Ich seh's ja bei unseren. Die kommen natürlich damit zurecht, nichts zu tun, aber wenn dann jemand da ist, sie im Mittelpunkt stehen, sie was machen dürfen, da verändert sich schon der Blick, wirkt irgendwie "glücklicher" und sie suchen von sich aus auch alle viel Kontakt zum Menschen.

    Also, wir haben jetzt kein Pferd am Stall, bei dem man das Gefühl hat, das findet Zweibeiner doof und dann in die hinterste Ecke der Wiese geht. Da kommen immer alle zum Zaun und müssen gucken. Könnte ja auch vielleicht doch mal was zu Essen abfallen. :-D

    Deswegen, hätte ich das passende Pferd, das sich auch über solche Zuwendungen freut, wäre es mir dann sogar wichtig, dass da noch jemand wäre, dem man vertrauen kann, ich würde mich dabei nicht als die Wohlfahrt oder so fühlen, weil jemand anderes auf oder an mein Pferd darf.

    Schlauer wäre es, sich erst gar kein Pferd anzuschaffen und geplant ist es auch nicht. Aber da ich mich kenne, kommt vielleicht irgendwann dann doch voll der unvernünftige Kurzschluss-Kauf und dann hat man die Verantwortung da stehen. :-D

    Gesendet von meinem ALE-L21 mit Tapatalk
     
    pjoker gefällt das.
  2. Ponyhof

    Ponyhof Mitglied

    Gestern kam ich durch einen Zufall mal spontan aufs Pferd einer Stallkollegin - muss echt sagen das ist halt auch meist eine schöne Erfahrung.

    Ich kenne da aber auch 2 Leute (Mutter und Tochter) mit 2 Pferden, die haben 3-4 RBs - so ganz blicke ich da nicht durch, wechselt auch ständig, dazu kommen mal Leute, die dann eine Reitstunde reiten oder gegen Geld ausreiten dürfen.

    Sowas wollte ich definitiv nicht, hab ja keine Reitschule und das auch bewusst nicht.

    Es kommt halt wirklich für mich sehr auf das gute Bauchgefühl an ... als meine RB gefragt hat vor 3 Jahren, ob sie die Herbstjagd reiten darf ... hab ich eigentlich nicht mal nachgedacht. Aber bei ihr habe ich da auch vollstes Vertrauen, das sie verantwortungsvoll und zuverlässig mit der Maus umgeht und weiß, sie ist da nicht blauäugig. Ansonsten hätte ich das eher nicht erlaubt.
     
  3. NaBravo

    NaBravo Bekanntes Mitglied

    Meine eine Stute ist oberheilig, da kommt kein anderer drauf (wenn es unbedingt sein müßte wär es ausschließlich eine Freundin von mir). Die andere ist "nur" heilig. Da könnt ich mir schon vorstellen, dass da ausgewählte Leute drauf dürften. War bisher aber nicht nötig. Lediglich ein Kind aus der Verwandschaft durfte da schon ein paar Mal drauf - natürlich unter Aufsicht.
     
  4. pjoker

    pjoker Bekanntes Mitglied

    Hab mir gestern wieder so gedacht, dass es für meine wirklich richtig ist, dass sie so viele, in Anführungszeichen, Menschen hat, die mit ihr umgehen.
    Sie ist soo zugewandt jeder einzelnen Person und das nicht weil sie von ihnen Kekse erwartet, sondern einfach gestreichelt wird oder nur mit ihr geredet wird.Sie hat massig Pferdegesellschaft, aber Menschen braucht sie genauso fast.
    Ich find das schön und bin auch nicht eifersüchtig, sondern denke so hat sie mehr Spaß und das ist ja das wichtigste.
     
     
  5. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Mein Wallach ist gerne mit den Jugendlichen im Busch gewesen. Das bedeutete für ihn nämlich immer das er wirklich schnell unterwegs sein durfte.
    Der kam immer zufrieden wieder, ich hab ihm das gegönnt.
    Nur do geritten wäre er halt wieder zum heißen Ofen mutiert, so zwischendurch hatte er eben einfach mal Spaß.

    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk
     
    Luki und ayla-fan gefällt das.
  6. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    Ja:biggrin:..Lore ist heute faro geritten:biggrin:....hat ihr Spass gemacht:biggrin:
     
    Charda, PinkPony, Lorelai und 3 anderen gefällt das.
  7. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    So ein unfassbar tolles Pony! :lv25:
     
  8. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    Danke!:smile::embarrassed:
     
Die Seite wird geladen...

Lasst ihr Andere aufs Pferd ? - Ähnliche Themen

Schulpferd lässt sich nicht richtig kontrollieren.
Schulpferd lässt sich nicht richtig kontrollieren. im Forum Allgemein
Pferd lässt sich nicht anbinden
Pferd lässt sich nicht anbinden im Forum Haltung und Pflege
Helm schon kaputt? Lässt sich nicht mehr festdrehen
Helm schon kaputt? Lässt sich nicht mehr festdrehen im Forum Ausrüstung
Stute lässt sich schwer von Herde trennen
Stute lässt sich schwer von Herde trennen im Forum Pferdeflüsterer
Pferd lässt sich nicht beschlagen
Pferd lässt sich nicht beschlagen im Forum Pferde Allgemein
Thema: Lasst ihr Andere aufs Pferd ?