1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Leinenstroh

Diskutiere Leinenstroh im Haltung und Pflege Forum; Hallo ihr lieben! ich hab da ma ne frage: da wir in unserem stall momentan schlechte strohquallität haben, bietet der bauer uns leinenstreu an....

  1. SchwarzeTine

    SchwarzeTine Neues Mitglied

    Hallo ihr lieben!

    ich hab da ma ne frage: da wir in unserem stall momentan schlechte strohquallität haben, bietet der bauer uns leinenstreu an. hab meine stute jetzt da drauf gestellt. als ich dann am wochenende misten wollte (in der woche machts der bauer), wurde mir gesagt, dass man nur die äppel rausholt... das "nasse" (das streu saugt ja super gut) soll drin bleiben und nur einmal im monat erneuert werden....:no:

    ist das so richtig??? oder will der bauer sich nur arbeit sparen???:1:

    LG Tine
     
  2. Idris Angel 000

    Idris Angel 000 Inserent

    hi,
    hab des so schon öfter probiert- aber keine ahnung ob des so richtig is. mir persönlich wiederstrebt es, zum vergleich: auch bei allspan braucht man angeblich ja nur einen ballen´pro woche, aber damit bin ich auch nie ausgekommen, 2 waren es schon eher. aber dafür is mein pferd dann auch sauber in der box gestanden, denke, dass des bei leinenstroh vielliecht auch so is. also des ganze nasse drinlassen wiederstrebt mir persönlich einfach.
    liebe grüsse
     
  3. Man kann das unterschiedlich handhaben. Entweder man äppelt nur ab und holt dann halt häufiger alles raus (das kann man machen, weil das Leinstroh so gut saugt) oder man machts, wie mit den Spänen - Äppel und Nasses so oft wie möglich raus und immer ein bisserl nachstreuen. Aber das mit dem Nassen drinlassen stimmt. Das wird tatsächlich vom Anbieter so als Möglichkeit beschrieben. Man muss dann halt wohl die kompplette Box etwas häufiger leer machen, als wenn man täglich Nasses rausholt und nachstreut. Ist klar. Unterscheiden tut es sich aber ncith groß, nur weniger Arbeit. Und jep, ich finde auch, dass schon ordentlich was eingestreut sein muß, damit das funktioniert. Wir haben auch wegen des Strohmangels und der schlechten Qualität auf Leinstroh umgestellt, allerdings mischen wir noch mit Spänen, weil wir das Gefühl haben, das ist noch einen Ticken sauberer. Ksoten tuts eh gleich, also der Sack Späne und Leinstroh.
     
  4. Wanderreiter

    Wanderreiter Inserent

    Ich hatte Leinstrohhächsel im Offenstall und war sehr gut zufrieden. Der Geruch wurde gut gebunden und die Nässe gut aufgesaugt. Ich habe die Äppel 2x am Tag gründlich entfernt und die feuchten Stellen mit dem übrigen trockenen Zeug abgedeckt. Nach einer Woche habe ich die gesamte Einstreu erneuert.
    Wenn dein Pferd in der Box steht und ein Wühler ist, würde ich die nassen Stellen auch entfernen und nachstreuen. Einmal im Monat zu tauschen ist vielleicht ein wenig lang! Das geht nur, wenn wirklich viel eingestreut wird!
     
  5. SchwarzeTine

    SchwarzeTine Neues Mitglied

    Danke schon mal für die antworten!

    mir stehen pro monat 5 ballen zu... 2 für den anfang (ponybox) und dann drei zum nachstreuen... man muss sagen, dass das echt nicht nach pipi riecht in der box!

    aber alle 14 tage das streu erneuern, wär mir glaub ich lieber... mal schauen, jetzt steht sie seit einer woche drauf und alles riecht gut. ma gucken, wie das in einer weiteren woche aussieht...

    sonst mach ich dem sohn des bauern ma schöne augen, dass er mir das 14 tägig erneuert :laugh:
     
Thema: Leinenstroh