1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Leinsamen

Diskutiere Leinsamen im Haltung und Pflege Forum; Ich muß derzeit mit leinensamen füttern. Habt ihr erfahrungen gemacht?? Warum habt ihr gefüttert? Wie haben eure Pferde das fressen...

  1. Jessica83

    Jessica83 Inserent

    Ich muß derzeit mit leinensamen füttern.
    Habt ihr erfahrungen gemacht??
    Warum habt ihr gefüttert?
    Wie haben eure Pferde das fressen aufgenommen?
    Wie habt ihr gefüttert?


    viele Fragen, ich weiß. Aber vielleicht hat ja jemand antworten.
    ich danke euch
     
  2. Schnuffel

    Schnuffel Guest

  3. Urmel

    Urmel Guest

  4. Jessica83

    Jessica83 Inserent

    danke.
    hat mir zwar nicht alle fragen beantwortet, aber war ok
     
  5. Schnuffel

    Schnuffel Guest

    aber mehr Fragen dazu kann ich dir leider nicht beantworten, sorry;-) Hab´s nämlich noch nie gefüttert:laugh: aber ich konnt mich daran erinnern, dass schon öfter drüber gesprochen wurde!
     
  6. Urmel

    Urmel Guest

    ich kann dir da auch nicht weiterhelfen, und ganz viele wahrscheinlich auch nicht!

    1. Ja

    2. (da steht ja was im link) z.B darmsanierung, zum zunehmen.....!
    Ich habs zur darmsanierung genommen!

    3. jedes Pferd nimmts bestimmt anders auf, meine mags nicht:)
    daher kann man das jetzt nicht sagen, weil ich nicht weiß wies andere Hoppas aufnehem

    4. Mit Müsli!!

    Aber das meiste steht doch da auch in den Links, oder??

    Und wenn was nicht stimmt, musst du halt mal deinen TA fragen!!
    Aber mit Leinsamen muss man Vorsichtig umgehen!!
     
  7. isis-r

    isis-r Inserent

    Bin ein Vertreter von Leinsamen, ist günstiger als Mash und genauso wirkungsvoll.
    Leinsamen werden in der Regel mit kochendem Wasser übergossen und ca. eine halbe Stunde ziehen lassen. Man füttert pro Portion 100-200 Gramm.
    Entweder man macht es so flüssig, dass das Pferd es fast trinkt, nehmen aber wenige Pferde an oder man mischt es mit dem Krippenfutter.
    Am liebsten mag es meine Stute wenn es richtig schön warm ist. Füttern tu ich Leinsamen nur im Winter wenn das Wetter so richtig eklig ist als warme Mahlzeit. Meine Stute genießt es richtig und lutscht stundenlang in der Krippe rum.
    Leinsamen sollte man nicht roh füttern da sie Blausäure enthalten. Durch das kochende Wasser wird die Blausäure neutralisiert. Außerdem quillt es sehr stark. Durch das starke Schleimen wird die Verdauung angeregt und der Darm saniert. Leinsamen enthalten auch sehr gesunde Inhaltstoffe für Haut und Haar.
    So das wars eigentlich schon.:biggrin:
     
  8. Urmel

    Urmel Guest

    schön beschrieben:)

    aber man sollte mit leinsamen sehr, sehr Vorsichtig umgehen!:swoon:
     
  9. Katrin

    Katrin Inserent

    Man darf nur nicht zuviel füttern, da es zu Durchfällen und bei Dauerhafer Gabe ohne weiteres Futter glaub ich sogar zum Darmverschluss kommen kann. Aber sonst ist das kein Problem Leinsamen gekocht zu füttern. Die Menge sagte Isis ja schon.

    Liebe Grüße
     
  10. Urmel

    Urmel Guest

    leinsmen kann sehr, sehr schnell zu Durchfall führen, sowiso am anfang, daher mit weninger leinsamen anfangen!
     
Die Seite wird geladen...

Leinsamen - Ähnliche Themen

Leinsamen verunreinigt oder normal? Füttern oder nicht?
Leinsamen verunreinigt oder normal? Füttern oder nicht? im Forum Pferdefütterung
Wie lange Leinsamen kochen???
Wie lange Leinsamen kochen??? im Forum Haltung und Pflege
Leinsamen
Leinsamen im Forum Pferde Allgemein
Thema: Leinsamen