1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Liebevollste Rasse

Diskutiere Liebevollste Rasse im Pferderassen Forum; Welche Rasse sind die Liebsten? Viele Rassen kenne ich noch nicht, denke aber ganz lieb sind Haflinger und Norweger?

  1. Tiane

    Tiane Neues Mitglied

    Welche Rasse sind die Liebsten? Viele Rassen kenne ich noch nicht, denke aber ganz lieb sind Haflinger und Norweger?
     
  2. Das "Liebsein" kann man nicht an bestimmten Rassen festmachen.
    Wie "lieb" ein Pferd ist, hängt z B. davon ab, wie gut seine Bedürfnisse befriedigt werden (Wasser, art- und typgerechtes Futter, Licht, Luft, Pferdegesellschaft, genügend Möglichkeiten, sich ohne den Menschen nach Lust und Laune zu bewegen), aber natürlich auch vom freundlichem, berechenbaren Umgang des Menschen mit ihm und bis zu einem gewissen Grad auch den Erbanlagen.
     
  3. Tiane

    Tiane Neues Mitglied

    Achso :)
    Hm, dann wirds wohl recht umfangreich.
    Ich habe nämlich est beschlossen eines Tages in Pferd zu holen und er soll natürlich nur das allerbeste Leben haben. Ich dachte an eine große Koppel wo man sich aber auch mal unterstellen kann. Wenns den Pferden nicht zu kalt ist. Box ist zu klein finde ich.

    Ich weiß nicht wo ich anfangen soll. Ich muss mich ann wohl einem Stall anschließen. Blöd nur, wenn der dann schließt. Dann muss ich jedes mal umziehen. Ich will in der Nähe vom Stall wohnen, sonst wird es zu viel mit Arbeit und Reiten.
     
  4. Nico

    Nico Bekanntes Mitglied

    "Lieb sein" ist arg vermenschlicht.
    Ein Pferd ist und bleibt ein Flucht- und Herdentier.
    Es gibt aber viele, die sich vertrauensvoll ihren Menschen anschliessen. Keine schlechten Erfahrungen mit ihnen machen
    mussten und die Zeit mit Zweibeinern geniessen. Im Verhalten ruhig, freundlich, neugierig und anhänglich sind.
    Aber: meist haben gerade diese Pferde einen disziplinierten Besitzer mit Verstand und Wissen.

    Du musst noch sehr viel lernen.
    Spätestens wenn das 500 kg schwere Kuscheltier einen Huf auf Deinem Fuss parkiert, dämmert es, dass da eine geballte
    Kraft nebenan steht.
     
    Charda, Lynne, PinkPony und 3 anderen gefällt das.
     
  5. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    Das beste ist, egal ob Mensch, Tier, Maus, wenn man einander respektiert! Jeder darf so sein wie er will, man muss das nur akzeptieren, dann ist alles gut ;)
     
    ulrike twice und Ritter Kunkel gefällt das.
  6. Kornblume89

    Kornblume89 Aktives Mitglied

    Wenn ich Dir einen Rat geben darf, @Tiane

    Du hattest geschrieben, dass Du noch Anfängerin bist. Warte noch eine Weile bevor Du Dir Gedanken über ein eigenes Pferd machst (zumindest lese ich das so raus, als ob Du gerne eines hättest).
    Nutze die Zeit, verschiedene Pferde (-rassen) kennen zu lernen. Überlege, was Du gerne reiten möchtest. Also überwiegend Dressur, Springen, Gelände.... Das hat auch Einfluss darauf, welches Pferd einmal für Dich passen könnte.
    Nutze die Zeit um zu lernen. Reiten, über die Bedürfnisse von Pferden, etc.
    Verbringe so viel Zeit wie möglich im Stall, dadurch lernt man am meisten.
    Und dann würde ich Dir raten, Die vielleicht erstmal eine Reitbeteiligung zu suchen. Da merkt man dann nämlich am Besten, dass es ein Unterschied ist, ob man in Reitstunden reitet oder selber. Auch ergeben sich hier oft Fragen, vor denen man als Reitschüler meist nicht steht. Und erst dann würde ich Dir raten, Dir Gedanken über ein eigenes Pferd zu machen. Meist hat man dann aber auch schon eine genauere Vorstellung davon, welches Pferd dann passen könnte.
    (Das schreibt Dir Eine, deren Traum schon immer ein eigenes Pferd war, die jedoch froh ist, sich erst für eine Reitbeteiligung entschieden zu haben.)
     
    GilianCo, Tifarla, Flauschball und 2 anderen gefällt das.
  7. Tiane

    Tiane Neues Mitglied

    Danke, klingt sehr vernünftig. Mich interessiert Gelände. Bis ich mir das zutraue ist noch ein langer Weg. Ist natürlich auch ein riesen Unterschied, ob man in der Stadt oder auf einsamen Feldwegen reitet.
     
  8. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    Die liebsten Pferde sind ganz ohne Frage Falliser, dicht gefolgt von Einhörnern
     
    ruffian gefällt das.
  9. Barrie

    Barrie Inserent

    Das schmusigste Pferd, das ich derzeit kenne, ist die Boxennachbarin meines Kleinen: sie ist ein riesiges WB, ziemlich stabil, kommt auf Zuruf auch zu mir und läßt sich mit Wonne und Grunzen an allen möglichen Stellen kraulen, liebt ihre Reiterin und tut alles für die.
    Mein Kleiner tut auch alles für mich, kommt auf der Koppel sofort zu mir, manchmal auch im Galopp, ist aber im Umgang viel zurückhaltender und möchte nur manchmal gekrault werden...also liebevoll ist er auch, aber eben nicht gleich "ich will auf den Arm"....
    Aber ich habe in den vielen Jahren ehrlich gesagt nie ein Pferd gehabt, das keine gute und freundliche Beziehung zu mir hatte, man muß es ihnen halt auch möglich machen. Als soziale Wesen sind sie idR an Kontakt interessiert.
    Mein jetziger Hund ist auch anders im Sozialverhalten als die vorigen, aber anhänglich und liebevoll ist er auch - auf seine stille Weise....
    Barrie
     
  10. Tiane

    Tiane Neues Mitglied

    Wo gibts Einhörner zu kaufen? Die sind auch süß.
     
Die Seite wird geladen...

Liebevollste Rasse - Ähnliche Themen

Futtervorliebe der Pferde im Zusammenhang zu Geschlecht und Rasse
Futtervorliebe der Pferde im Zusammenhang zu Geschlecht und Rasse im Forum Pferdefütterung
Orlow Traber, wer kennt diese Rasse?
Orlow Traber, wer kennt diese Rasse? im Forum Pferderassen
Welche Pferderasse ist das?
Welche Pferderasse ist das? im Forum Pferderassen
Pferderasse/n meiner Stute?
Pferderasse/n meiner Stute? im Forum Pferderassen
Veränderung des Zuchtzieles bei PRE, Einkreuzen anderer Rassen
Veränderung des Zuchtzieles bei PRE, Einkreuzen anderer Rassen im Forum Pferderassen
Thema: Liebevollste Rasse