1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lösungsmittel für Kleber.

Diskutiere Lösungsmittel für Kleber. im Allgemein Forum; Hallo, sei es nun beim Spazierengehen oder beim Ausreiten: So lange alle Pferde schön beisammen sind ist alles in Ordnung. Doch kaum sind die...

  1. Laurinchen

    Laurinchen Sieger Bildwettbewerb Januar

    Hallo,
    sei es nun beim Spazierengehen oder beim Ausreiten: So lange alle Pferde schön beisammen sind ist alles in Ordnung. Doch kaum sind die anderen Pferde weiter entfernt (und meisten sind sie es, weil "mein" Pferd nunmal meistens das langsamste ist), wird sie total unkonzentriert, versucht anzutraben, buckelt gelegentlich auch mal. Nachdem der letzte Ausritt ziemlich grauenhaft war, da es immer recht lang gedauert hat bis wir uns geeinigt haben das wir im Schritt bleiben, oder einmal ein Stück von den restlichen wartenden Pferden wegreiten, hab ich nun beschlossen, das Ganze ernsthaft zu üben, da sie auch nur sehr ungern allein ins Gelände geht.
    Meine Ideen bisher: (mit 2 Pferden)

    -anhalten und warten, anderes Pferd läuft im Schritt weiter (später auch im Trab)
    -zwei verschiedene Wege einschlagen, welche nach ca 50 Metern wieder zusammen führen
    -anderes Pferd hält an, man selber reitet/läuft weiter
    -anhalten, anderes Pferd überholt im Schritt (Trab)

    Habt ihr noch weitere Ideen? Wie habt ihr euren Pferden das Kleben abgewöhnt?

    Lg, Lauri.
     
  2. Knitty

    Knitty Inserent

    huhu

    also deine ideen finde ich shcon sehr gut.
    Auf alle fälle solltest du dir einen einen zuverlässigen Trainingspartner suchen, der sein Pferd im Griff hat und das bei eurem Training ruhig bleibt und nicht mit sich selbst zu tun hat wenn es sich von der "gruppe" entfernt.

    ALso ich hatte mit meinem anfangs auch probleme mal bisschen von der gruppe weg zu reiten oder auch hinten dran zu bleiben. wir haben auch geübt: beide pferde halten, das andere läuft los und deins muss stehen bleiben, wenn das andere pferd 5m weg ist im SCHRITT anreiten, die entfernung kannst du später etwas tseigern. Würde an deiner stelle auch viel mehr allein mit ihr reiten, auch auf dem Platz und natürlich auch Geläande, damit sie etwas selbstständiger wird.

    viel spaß beim üben

    glg nina
     
  3. Katrin

    Katrin Inserent

    LOL, ich hatte erst gedacht, was denn für ein Kleber von wo gelöst werden müsste... :laugh:

    Die Ideen sind gut. Wo du unbedingt drauf achten msust, ist, wenn ein anderes Pferd vorgeht und du stehen bleibst, dass das andere Pferd wiederkomt. Denn wenn du hinter dem Pferd herreitest, dann könnte das evtl. sogar noch schlimmer werden mit dem kleben. Also anhalten, das andere Pferd erst einige Meter weiterlaufen lassen, das andere Pferd komt wieder und holt euch quasi ab. Das langsam steigern, bishin zu zwei verschiedene Wege reiten, das dauert aber auch. Langsam bis dahin aufbauen.
    Also auf keinen Fall hinter dem anderen Pferd hinterherreiten, so meint es, dass er ja eh hinterher muss.

    Liebe Grüße
     
  4. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Jep, Kathrins Tip ist wichtig. Immer das andere Pferd wieder herkommen lassen und euch "abholen" - zumindest jetzt am Anfang noch.

    Später kannst du gern auch mal hinterherreiten, allerdings würd ich mich auch da zwischendrin immer wieder mal abholen lassen.
     
     
  5. Wanderreiter

    Wanderreiter Inserent

    Dein Pferd ist offensichtlich nicht sehr selbstbewußt und braucht ein anderes Pferd zur Sicherheit. Also mußt du die Selbstsicherheit fördern, auch durch sehr viel Lob, wenn sie es gut gemacht hat.
    Mache am Stall viel Bodenarbeit, übe solche Sachen wie Flattervorhang, Brücke, Plane überqueren etc.
    Laß sie in der Gruppe auch immer kurz vorne gehen, auch wenn sie langsam ist!
    Dann viel Loben und die Position wechseln.
    Alles was dein Pferd neu lernt, stärkt das Selbstbewußtsein!
     
  6. Laurinchen

    Laurinchen Sieger Bildwettbewerb Januar

    Hallo,
    dankeschön für eure Antworten. =)

    Knitty: An sich reite ich schon recht oft allein, bzw mach Bodenarbeit allein. In der Bahn lässt sie sich auch selbstständig reiten wenn andere Pferde dabei sind. Bodenarbeit mach ich meistens auf dem Longierzirkel, der ist ca 100 Meter vom Stall entfernt, im Winter hat sie da auch Blickkontakt zu den anderen Pferden, aber da ist sie immer total ruhig, wiehert nicht o.ä. Auch allein auf dem Platz reiten ist kein Problem, solang halt noch ein Pferd im Stall steht, und alle anderen Pferde außer Sichtweite sind. Nur bei Spaziergängen bzw Ausritten klebt sie.
    Katrin: Guter Tipp, werd ich berücksichtigen.
    Wanderreiter: Ihr Selbstbewusstsein ist ziemlich angeknackst, da sie seit ca nem halben Jahr nicht mehr Herdenchefin ist. Und das stinkt ihr ganz schön. Bodenarbeit machen wir schon reichlich, ich würd sagen wir machen zu 2/3 Bodenarbeit und Reiten 1/3. Flattervorhang etc machen ihr gar nix, da ist sie ziemlich abgebrüht. Im Loben bin ich schon Weltmeister, zumindest bei der Bodenarbeit. ;) Da schauen andre Leute immer bissl komisch wenn ich in Begeisterung ausbrech. :D

    Lg, Lauri.
     
  7. Knitty

    Knitty Inserent

    ALso ich würde sagen ihr seit auf einem sehr guten Weg und du schaffst die besten voraussetzungen zur problemlösung. Irgendwann macht sich das gute Training bezahlt!!! Wünsch dir viel spaß und geduld und hoffe das du bald sichtlichen erfolg erziehlst!!!!


    glg nina
     
  8. Black Velvet

    Black Velvet Neues Mitglied

    Hallöchen allerseits!
    ich hole das Thema mal wieder hoch, weil ich auch gerade intensiv an meinem Kleber Pferdchen Lady arbeite!
    Ich habe Lady schon seit einigen Jahren und sie ist quasi ein Kleber seit ich sie habe, habe sie von einem Händler, der hat sie wohl aus einem Kinderreitbetrieb, mehr weiß ich nicht über sie.
    Bis vor kurzem ging alleine weggehen, auch nur spazieren überhaupt nicht.
    Habe jetzt aber einen glaube ich ganz guten Mittelweg zum Üben gefunden.
    Bin einige Male mit ihr spazieren gegangen und da sie immer so "Heimweg-fixiert"^^ war, habe ich ihr gezeigt dass im prinzip jeder weg ein Heimweg sein kann. Bei uns ist das ganz praktisch, da es im Feld immer wieder Wegabzweigungen gibt und man dann quasi im Quadrat laufen kann. Habe das Quadrat dann jedes Mal erweitert und darauf geachtet dass ich nie den gleichen Heimweg nehme und sie sich keine Heimweg Raserei angewöhnt wenn ich mich draufsetzte.
    Jetzt mache ich Sattel und Wanderreittrense drauf, da kann ich schnell das Gebiss rausschnallen und sie zwischendurch grasen lassen.
    Ich führe sie immer ein stück weit, muss eh ein Stück durchs Dorf, da führe ich grundsätzlich. dann führe ich sie aber im Feld noch weiter und lasse sie ein bisschen grasen unterwegs. Wie beim Spazierengehen erweitere ich jetzt jedesmal die Runde die ich jetzt reite.
    So findet sie am Weggehen etwas positives, zuhause haben wir zu dieser Jahreszeit nämlich nur Sandpaddock.
    Bisher hat die Technik gut geklappt und ich bin richtig stolz auf die kleine.
    Vielleicht hat jemand noch mehr Tipps und Erfahrungen?
     
  9. Laurinchen

    Laurinchen Sieger Bildwettbewerb Januar

    Hallo,
    ich war in letzter Zeit häufig mit ihr spazieren, und bin richtig erstaunt, wie gut alles klappt. Eine kleine Runde (20min im Schritt) ganz allein ist kein Problem. Auch als wir neulich zu zweit draußen waren, hat es ihr nichts ausgemacht, anzuhalten, während das andre Pferd weitergelaufen ist. Bin echt mächtig stolz auf sie. =) Bin anfangs auch immer nur vom Stall weg getrabt, und aufm Rückweg hab ich immer mal wieder angehalten, und auch mal rückwärts gerichtet, weil sie da doch etwas schneller wurde. Aber sonst machen wir tolle Fortschritte. Jetzt müssen wir das ganze nur noch beim Ausreiten üben. ;)
     
Die Seite wird geladen...

Lösungsmittel für Kleber. - Ähnliche Themen

Basics an Ausrüstung für Dressur draussen
Basics an Ausrüstung für Dressur draussen im Forum Ausrüstung
Hanf vs. Aktivierter Hanf für Pferde
Hanf vs. Aktivierter Hanf für Pferde im Forum Pferdefütterung
Bin ich zu groß für dieses Pony?
Bin ich zu groß für dieses Pony? im Forum Allgemein
Schulpferd für Anfänger
Schulpferd für Anfänger im Forum Allgemein
Westernpads für Ponys
Westernpads für Ponys im Forum Ausrüstung
Thema: Lösungsmittel für Kleber.