1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Longieren in unterschiedlichen Reit-bzw Ausbildungsweisen

Diskutiere Longieren in unterschiedlichen Reit-bzw Ausbildungsweisen im Bodenarbeit Forum; ach so jetzt solld er stallbetreiber den Leuten schon vorschreiben was sie tun sollen auch wenn es keinerlei Grundlage dafür besteht. Ja KANN er ,...

  1. nasowas

    nasowas Bekanntes Mitglied

    ach so jetzt solld er stallbetreiber den Leuten schon vorschreiben was sie tun sollen auch wenn es keinerlei Grundlage dafür besteht. Ja KANN er , er hat Hausrecht aber ist das realistisch, ist nciht die Anlage schnell leer wenn alles so sein muss wie der SB es will? Wir haben ne Veriensanlage, wer enscheidet dann mal schnell?Ich schreibe nirgends unmöglich sondern unrealistisch und das ist es bei dieser "Kleinigkeit" denn es ist kein großes Vergehen gewesen.
     
  2. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Bei uns am Stall ist die Nutzung von Ausbindern zb. verboten. So wie ich unsere SB kenne, würde das o.g. auch darunter fallen. Da gäbe es erst eine Ermahnung, aber bei mehrfachem Verstoß oder keinem Abbruch der Aktion, dürfte derjenige seinen Kram einpacken (schon erlebt).
    Unser Stall hat eine Warteliste, der ist schon gut gefragt und hier finden auch regelmäßig Kurse mit bekannten Trainern statt. Und da schaut sie auch genau hin und entscheidet ob das „passt“.
    In meinem letzten Stall wurde einer Reiterin auch klipp und klar gesagt: „wenn du dein Pferd lieb hast und noch ein paar Jahre reiten willst, such dir einen anderen Trainer!“
    Die Oma (hat mit Reiten nichts am Hut) kann von ihrem Wohnzimmerfenster den Reitplatz überblicken und fand es furchtbar was da gemacht wurde. So etwas könnte man woanders veranstalten, aber nicht auf ihrem Grund und Boden. Das hat schon Eindruck gemacht bei der Reiterin.
     
    *FrogFace*, KleinElli, Wuscheli und 3 anderen gefällt das.
  3. nasowas

    nasowas Bekanntes Mitglied

    Klar kann ma so Regeln aufstellen, Regeln gibts überall aber wenns keine Regel gibt kann man ja nciht eifach sagen was geht und was nicht in jeder Situation und vor allem wenn nix passiert ist.
    Der SB kann das natürlich dem Beistzer nahelegen!
    User SB ist ein Bauer, der reitet nciht mal also was soll der machen. wenn jemand zu ihm kommt und was anprangert und ein aderer findet es gut?
     
  4. Clownfischpony

    Clownfischpony Aktives Mitglied

    Doppellongenverschnallung kenne ich auch anders - und wenn das Pferd die übliche Verschnallung nicht versteht, muss ich eben nochmal 3 Schritte zurück gehen in der Ausbildung ;)

    Ich finde, sowas verbieten kann der SB, wenn er/sie Ahnung davon hat. Wenn wie bei nasowas dann der SB ein Bauer ist, was soll der denn machen? Den geht die Bewegung des Pferdes schlichtweg nicht viel an. Ich wüsste auf Anhieb ein paar Ställe, bei denen solche Regeln gelten - einfach schon, um sich Einsteller mit gleichem Grundgedanken ins Haus zu holen. Und ja, das würde ich auch so machen. Andere finden das übergriffig, ich nicht.
     
    KleinElli und emmaxx gefällt das.
  5. nasowas

    nasowas Bekanntes Mitglied

    Ich finde Stallregeln voll ok! aber das sind Regeln die kenne ich , denen unterwerfe ich mich. Ich würde aber z.B. nie in einen stall gehen in der mir der Umgang mit meinem Pferd vorgeschrieben wird. Wäre nciht meins auch wenn die Vorschriften voll in meinem Sinne wären.
     
  6. emmaxx

    emmaxx bekannt bissig ... :)

    Das finde ich ziemlich schräg ... wo fangen solche Verbote denn an und wo hören sie auf?
    Für mich persönlich wäre der Stall dann draussen, weil ich fast immer mit Ausbindern longiere ...
     
    nasowas gefällt das.
  7. nasowas

    nasowas Bekanntes Mitglied

    Wäre auch nix für mich. Ich ahlte das generelle ablehnen von Hilfszügeln für genauso falsch wie das generelle Verwenden ohne Sinn und Verstand. und ich finde halt ich kann selber entscheiden was ich mit meinem Pferd mache, da brauch ich keinen SB der mir was vorschreibt was nicht irgendwie einen Sinn für die Allgemeiheit hat.
    aber wenn einem das nix ausmacht ist so ein stall sicher auch nciht schlechter als ein anderer. Muss halt jeder das für sich passende finden.
     
  8. RioNegro

    RioNegro Klugscheißer mit Herz Mitarbeiter

    Es war kein Kurs. Ich war nur zufällig zu Besuch.

    SB ist in diesem Fall Pferdebesitzer. Und wenig Ahnung.

    Das Pferd hat schon bissl was durch. Aber diese Verschnallung ist das letzte was es braucht! Es hat eh längst kein Vertrauen mehr in den Menschen.
    Es ist eine sensible und feine Araber-Stute. Biegt und stellt sich bereits am Knotenhalfter.
    Hatte schlechte Erfahrungen. Kein Vertrauen. Aber diesbezüglich null Probleme.

    Hat darüber hinaus auch körperliche Baustellen. Gelenke nicht mehr ganz so fit.
    In meinen Augen doppelte Katastrophe fürs Pferd.


    Ich hab mich inzwischen eh dazu geäußert und einfach sachlich erklärt, was da wie und warum passiert. Und wie das wirkt.
    Weil ich weiß, dass die Leute drum herum das beste wollen aber manches noch nicht so richtig wissen.
    Quasi Aufklärungsarbeit.

    Sollte ich nochmal dazu kommen, werde ich aber auch die Trainerin nach Sinn und Zweck fragen und mir erklären lassen.
    Die arme Seele :capitulate: aber dann werde ich nicht die Klappe halten.
    Entscheiden kann ja dann jeder selbst.

    Dafür braucht es aber Wissen.
     
  9. nasowas

    nasowas Bekanntes Mitglied

    das finde ich gut aber finde ich ist auch das einzige (neben trainer nach Sinn befragen)was du machen kannst (und was dir als Aussenstehendem auch zusteht)
     
    KleinElli gefällt das.
  10. Clownfischpony

    Clownfischpony Aktives Mitglied

    Aufklärungsarbeit ist an der Stelle immer gut. Möglichst nett verpackt, dass der Gegenüber das nicht falsch auffasst. Das ist die Kunst dabei.
     
    KleinElli und nasowas gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Longieren in unterschiedlichen Reit-bzw Ausbildungsweisen - Ähnliche Themen

Pferd schaut beim longieren mit dem Kopf immer nach innen
Pferd schaut beim longieren mit dem Kopf immer nach innen im Forum Bodenarbeit
Longieren - Pferd zieht nach außen
Longieren - Pferd zieht nach außen im Forum Bodenarbeit
Longieren
Longieren im Forum Bodenarbeit
Steigen beim longieren
Steigen beim longieren im Forum Bodenarbeit
Immer nach innen beim Longieren?
Immer nach innen beim Longieren? im Forum Bodenarbeit
Thema: Longieren in unterschiedlichen Reit-bzw Ausbildungsweisen