1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Longieren

Diskutiere Longieren im Bodenarbeit Forum; Hallo zusammen :) Für die Arbeit mit meiner Reitbeteiligung möchte ich sie gerne longieren. Jetzt habe ich aber folgendes Problem... Die...

  1. Ranga

    Ranga Neues Mitglied

    Hallo zusammen :)

    Für die Arbeit mit meiner Reitbeteiligung möchte ich sie gerne longieren.
    Jetzt habe ich aber folgendes Problem...
    Die Besitzerin hat keine richtige Longierausrüstung.
    Ich hätte nur eine Longe und eine Longiergerte zur verfügung mehr nicht! ja dann halt noch die Trense der sattel etc.
    Bei Holger Hetzel haben wir die Pferde manchmal so longiert, das die Zügel durch die Beine hindurch und am Rücken wieder fest gemacht wurden, so das die mit Zügel ausgebunden wurden.
    Kann man das auch, oder wird das zu gefährlich?
    Oder soll ich den Sattel drauf machen und dann die Zügel nur durch den Sattelgurt ziehen so das wenn sie sich erschreckt, die Zügel sich ganz schnell vom Sattelgurt lösen können, so wir man das beim einreiten macht?

    Habt ihr weitere Tipps und Tricks?

    Danke schonmal :)
     
  2. Farooq

    Farooq Erbsianerin

    öh? zügel gehören für mich beim longieren überhaupt niergendwo hin??!!!

    was soll der effekt sein? dass das pferd sich jedesmal nen schlag ins maul abkassiert?? ich kenn ja den herren nicht, aber wer für mich zügel beim longieren irgendwo befestigtg, kann ja nix sein. sorry, für die harten worte.

    weiss ja nicht, wie euer stall so ausgerüstet ist. aber frag doch mal, ob wer evtl nen kappzaum hat und dir den mal leihen kann! bzw. auch die handhabung! wie alt bist du denn, wenn ich fragen darf?

    und lass dir evtl helfen! weil mal eben so drauf los longieren, das ist meiner meinung nach nicht sooo einfach...will gelernt sein!

    oft denken die leute, aaach longier ich, aber ich mein: longieren gehört genauso gelernt wie reiten......

    viele hier empfehlen den longenkurs nach babett tesch (hoffe, ich habs richtig in erinnerung?) , lies dich ein....und lass dir helfen!

    gibt auch kurse, oder wühl mal im netz......oder hier.....hoffe, es melden sich noch einige auf deine frage....aber lass bitte den zügel weg!

    kann nur schief gehn...meine meinung!

    gruss. faro-uli
     
  3. Ranga

    Ranga Neues Mitglied

    Ich bin 16 und ich longiere nicht das erste mal ^^
    Beim Ausbilden einer Stute haben wir Zügel benutzt zum Ausbinden. Wir haben sie nur locker unter den Sattelgurt geklemmt, da mit sie nicht nur da oben rumläuft.
     
  4. Streunerin

    Streunerin Inserent

    Beim Longieren gehört NICHTS aber auch garnichts ins Gebiss geschnallt. Weder Ausbinder, noch die Longe.
    Auch grade die ins Gebiss eingeschnallte Longe gibt bei jedem minimalen Wippen einen gräftigen Schlag ins gebiss, da die Schwingungen durch die Länge der Longe extrem verstärkt werden.

    Gebiss/Trense beim Longieren nur beim Gewöhnen ans Gebiss bei Jungpferden aber unter einem Kappzaum oder mit Gebissriemen am Kappzaum.

    Dann Longier besser mit Hafter oder kaufe dir einen günstigen Nylonkappzaum.
    Und es ist egal wie oft du schon longiert hast. Es kommt ja nicht darauf an sondern es kommt darauf an wer dir es beigebracht hat. Und leider hat längst nicht jeder Ahung oder handelt Pferdefreundlich, der es von sich behauptet.

    Wenn die Stute mit dem Kopf in den Wolken läuft dann muss dies durch korrektes Führtraining, (wie z.b. beim Longenkurs von babette Teschen) korregiert werden.
    Und es müssen Körperliche Probleme die dieses auslösen können ausgeschlossen werden.

    Ein Pferd muss lernen sich selbst zu tragen und in korrekter Stellung zu laufen und braucht dafür auch den entsprechende korrekten Muskelaufbau. . Aber nicht indem man das Pferd in eine Form zwingt die es auf grund falscher/mangelnder Bemuskelung noch nicht halten kann, oder im schlimmsten Fall auf Grund von Schmerzen/Verspannungen.
    Das schadet nur dem Pferd und fördert einen falschen Muskelaufbau.
     
     
  5. Steady

    Steady Nur echt mit dem Q!

    Kann mich Faro-Uli nur anschließen.

    Sorry, aber Zügel beim Longieren?
    Egal, wo und wie du die befestigst, die Zügel enden meiner Erfahrung nach überwiegend am Gebissring und wo der endet, ist ja auch allgemein bekannt.
    Nein, Spaß beiseite, das kann echt gefährlich werden.
    Ich würde es auch nicht machen.

    Da das Pferd nicht dir gehört, musst du wohl auch in erster Linie das machen, was die Besitzerin gerne möchte.

    Babette Teschen bringt das Thema wirklich super rüber, kenne auch einige, die nach ihr arbeiten.
    Also, wenn du Lust und Zeit hast, kannst du dich ja vielleicht mal rein lesen und überlegen, ob das was für euch wäre (?).

    Hast du vielleicht auch die Möglichkeit, erstmal Freiarbeit zu machen?
    Was war denn mit der Besitzerin bisher abgesprochen?
     
  6. Gizimo

    Gizimo Inserent

    Ich würd auch mal sagen Farooq hat irgendwie recht: Man nimmt die Zügel eigentlich nicht zum longieren. Am besten ist ein Kappzaum. Da kann nix im Maul ziehen, aber du hast immer noch Kontrolle über dein Pferd und erzielst genau den gleichen Effekt wie mit Trense wenn nicht nen besseren. Ich finde es ist schonender.
    Du kannst natürich auch deinen Sattel zum longieren nehmen, aber auch da würde ich dir zu einem Longiergurt mit Pad raten. Bei den Ausbindern, falls du welche haben möchtest, musst du jemand anderen fragen.
    Und wie Steady schon gesagt hat: Du musst halt abklären ob das für die Besitzerin ok ist.
    LG Gizimo
     
  7. Wanderreiter

    Wanderreiter Inserent

    Man sollte zwei Dinge unterscheiden:
    1. Die Longe gehört nicht in den Gebißring eingeschnallt! Springt das Pferd zur Seite, dann reißt man heftig am Maul, das geht gar nicht. Die Longe gehört in den Kappzaum eingeschnallt!
    2. Die Hilfszügel, die verwendet werden, müssen halt in die Gebißringe eingeschnallt werden, oder durch sie hindurchlaufen.
    Ob man Ausbinder mit Gummiring nimmt, starre Ausbinder/ Zügel, Dreieckszügel, Wiener oder sonst was, das hängt vom Pferd und der Sachkenntnis des Longierenden ab!

    Natürlich kann man auch nur mit Kappzaum ohne HZ longieren. Dies ist allerdings nicht einfach, hier muß man schon einige Kenntnisse haben!

    Ob man einen Longiergurt mit verschiedenen Ringhöhen nimmt, oder einen Sattel, das ist Geschmackssache. Ich lehne das Longieren mit Sattel ab, weil der Sattel und das Gebamsel mit den Steigbügeln nervt, das Pferd stört und die Verschnallmöglichkeiten schlecht sind. Für mich ist das nur ein Notbehelf!
     
  8. Ranga

    Ranga Neues Mitglied

    Das longieren habe ich bei meiner alten Reitlehrerin mit Kapzaum gelehrt bekommen, was ich auch sehr schön finde, aber sowas ist leider nicht vorhanden.
    Aber danke schonmal :) Ich werde sie denke ich mit Halfter longieren und in der nächsten Zeit nach einem Kapzaum nachsehen.
     
  9. Josy

    Josy "Mein Name ist Else. Ich bin Hypochonder." Mitarbeiter

    Darf ich mal ganz vorsichtig nachfragen warum ihr plötzlich alle das Ausbinden am Gebiss verteufelt?
    Gebissloses Longieren schön und gut, aber halt auch nur wenn es korrekt gemacht wird. Und wenn man das nicht kann, ist es doch weitaus vernünftiger mit Dreieckern/whatever zu longieren. Ich wunder mich eben grad dass ihr alle komplett gegen ausbinden seid, liest man doch oft das Gegenteil in Form von Ratschlägen à la "ausgebunden v/a longieren".
     
  10. A-n-n-a-

    A-n-n-a- Inserent

    Nur weil man es nicht richtig kann. Macht man nur das "halb"schlimme anstatt das richtige zu lernen?
    Dann finde ich es besser sich einfach auf das zu konzentrieren das man kann.
     
Die Seite wird geladen...

Longieren - Ähnliche Themen

Immer nach innen beim Longieren?
Immer nach innen beim Longieren? im Forum Bodenarbeit
Ablongieren mit Ausbindern?
Ablongieren mit Ausbindern? im Forum Dressur
Pferdekopf unten beim Longieren
Pferdekopf unten beim Longieren im Forum Bodenarbeit
Buckeln/Angriff beim longieren
Buckeln/Angriff beim longieren im Forum Bodenarbeit
Longieren in unterschiedlichen Reit-bzw Ausbildungsweisen
Longieren in unterschiedlichen Reit-bzw Ausbildungsweisen im Forum Bodenarbeit
Thema: Longieren