1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

losrennen beim aufsteigen

Diskutiere losrennen beim aufsteigen im Pferde Allgemein Forum; also, wir haben ja seit neuem auch eine araber stute, eigentlich ist sie auch tierisch lieb beim reiten putzen und überhaupt. aber seit neustem...

  1. Magic

    Magic Inserent

    also, wir haben ja seit neuem auch eine araber stute, eigentlich ist sie auch tierisch lieb beim reiten putzen und überhaupt. aber seit neustem hat sie die unart beim aufsitzen einfach loszurennen. also nicht im schritt sondern dann richtig im galopp richtig kette zu geben. wir haben versucht sie zu halten beim aufsteigen, mit stuhl aufzusteigen, gegen zu halten, in der ecke mit dem kopf zur bande aufzusteigen und alles (wir haben auch den sattel mal prüfen lassen aber ist auch nichts...) habt ihr noch ne idee woran es liegen könnte oder wie man's ihr abtrainieren kann?



    LG tabs
     
  2. Janna

    Janna Sieger Bildwettbewerb Februar

    mh, ich denke mal mit festhalten(also einer hält fest der andere steigt auf) habt ihrs auch schpn versucht,ne?

    das wär mein eidee gewesen^^
     
  3. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Hätt ich auch gesagt... Erstmal soll einer festhalten, der andere steigt auf... Wenn sies brav machen hat lassen wieder runter und brav loben... Und das halt mal ne Weile machen, jedesmal wenn sie brav stehen geblieben ist ganz doll loben und wieder absteigen...
     
  4. Waldfee

    Waldfee Inserent

    Das gleiche Probleme hatte ich auch- beim aufsitzen nicht stehen bleiben wollen und unterm reiten schon mal gar nicht...:rolleyes:

    Das einer fest hält ist für mich keine Grundlösung deines Problems- eher eine Vertuschung denn im Grunde würde dein Pferd ja immer noch los rennen wenn du es alleine versuchst.
    Ich selbst habe gute 2 Monate nur Bodenarbeit gemacht! Vorrangig: "steh","halt","back" und "pass auf". Vier der wichtigsten Stimmkommandos!
    Nach 2 Monaten saß ich dann wieder im Sattel und man höre und staune- die Hilfen die ich ihr gebe kann sie so noch nicht so gut zuordnen. Aber hört sie eines der Stimmkomandos, so weiß sie auch unter dem Sattel was sie zu tun hat!

    So gebe ich ihr zB die zum halten nötige Hilfe und das Kommando dazu- und es klappt 1a!

    Ist halt eine mühseelige Angelegenheit aber....

    ES LOHNT SICH!

    Mein Tipp also: konsequente Bodenarbeit!!!

    Liebe Grüße! :)
     
     
  5. tabby

    tabby Inserent

    Ich kann mich dem Beitrag von "Waldfee" nur ausnahmslos anschließen. Nur so kannst du ein langfristiges aber einwandfreies Ergebnis erzielen.

    Liebe Grüße, tabby
     
  6. Anne D.

    Anne D. Inserent

    Klar muss man konsequent sein und auf ein Stehenbleiben bestehen, aber wenn dem Pferd öfter mal durchs Aufsteigen von unten die Brustwirbel schief gezogen wurden, ist das "schlechte Gefühl" ja schon an die Situation an sich gekoppelt (Aufsteigen=Schmerz, irgendwann ist dann egal, ob er letztendlich wirklich eintritt).
    Also erstmal grundsätzlich vom Stuhl/Bank/... aufsteigen und die Situation für das Pferd "entschärfen". Erstmal reicht schon ein ruhiges Stehen neben dem Stuhl für ein Lob (je nach Pferde-Typ mit Futter), dann nur der Fuß im Steigbügel (und wieder raus) und wenn das ohne Stress fürs Pferd klappt, das erste Mal ganz aufsteigen, Pferd stehen lassen (mit Helfer), evtl. fürs Stehen mit Futter belohnen, wieder absteigen und Schluss machen.
    Das Ganze dauert schlimmstenfalls eine Woche und dann haben die meisten kapiert, dass jetzt nicht mehr die Wirbelsäule verzogen wird und es angenehm ist, neben dem Stuhl stehen zu bleiben.
    Das ist natürlich gekoppelt an die konsequente Einführung der Kommandos, wie Waldfee auch geschrieben hat.

    Deinem Pferd alles Gute!
     
  7. Magic

    Magic Inserent

    erstmal an waldfee : werd ich versuchen dankeschön für den tipp ;-)
    und an anne d. alles schon versucht...
     
  8. Dolce Vita

    Dolce Vita Inserent

    Hallo,
    Hatte dises problem auch mal aber doch nicht so extrem mit gerade in den Galopp und so. Also ich habe mir zuerst auch eine zweite hilfe geholt. und wenn es dan langsam ging bin ich alleine aufgestiegen und sobald sie einen schritt vorwärts gemacht hatte bin ich sofort wider abgestiegen und habe sie rückwärts dorthin gerichtet wo ich ursprünglich aufsteigen wollte. Das klappte mit der Zeit ganz gut und natürlich nicht vergessen zu loben wenn sie es gut gemacht hatte.
    Lg Nadine
     
  9. slyva

    slyva Inserent

    könnte es evtl. sein, dass dein pferd rückenschmerzen hat?
     
  10. grettir

    grettir **Pferdebetüddelerin**

    also ich würde dir folgende Punkte raten:

    Wenn es wirklich Rückenschmerzen sind, dann würde ich es mal mit Massage der Rückenmuskulatur oder evtl sogar Akupunktur versuchen. Meine alten RB hilfte dies sehr.

    Aber wenn dies nicht der Fall ist, dann Ganz alleine und rúhig das ganze mit dem Pferd angehen. Sprich mit dem gesattelten Pferd eine Runde im Schritt durch die Halle gehen (Reiter führt das Pferd)
    Dann würde ich mir sehr viel Zeit nehmen und dafür sorgen, dass ich nicht anfange Stressgefühle zu bekommen, denn auch diese können ganz leicht auf das Pferd übertragen werden.
    Dann langsam aufsteigen und wenn es los läuft in eine Volte reiten, die langsam immer enger wird. Wenn diese dann zu eng wird, bleibt das Pferd auch stehen oder geht zumindest in den Schritt über.

    Dann loben, absteigen und nocheinmal. Wiederhole das 2-3mal und dann jedes mal aufs neue, bis es letztendlich richtig funktioniert.

    Hoffe ich konnte dir ein wenig weiterhelfen!?

    Liebe Grüße

    Grettir :)
     
Die Seite wird geladen...

losrennen beim aufsteigen - Ähnliche Themen

Steigen beim longieren
Steigen beim longieren im Forum Bodenarbeit
Hufschmied/Barhufpfleger - anwesend beim Termin?
Hufschmied/Barhufpfleger - anwesend beim Termin? im Forum Haltung und Pflege
Pferd zieht beim Reiten den Kopf hoch und läuft nicht versammelt.
Pferd zieht beim Reiten den Kopf hoch und läuft nicht versammelt. im Forum Allgemein
Wer sagt, was richtig ist beim Reiten?
Wer sagt, was richtig ist beim Reiten? im Forum Allgemein
Als Zuschauer beim Lehrgang bezahlen - neuer Trend?
Als Zuschauer beim Lehrgang bezahlen - neuer Trend? im Forum Allgemein
Thema: losrennen beim aufsteigen