1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Macht ihr Leckerlis selber, oder kauft ihr sie?

?

Macht ihr eure Leckerlis selber oder kauft ihr sie?

  1. Ich mache sie selber

    10,0%
  2. Ich kaufe sie

    70,0%
  3. füttere nur Karotten, Äpfel etc. ...

    20,0%
  4. füttere meinem Pferd nur Müsli, Mash ...

    0 Stimme(n)
    0,0%

Diskutiere Macht ihr Leckerlis selber, oder kauft ihr sie? im Haltung und Pflege Forum; Hey...ich hab den Beitrag gelesen was Pferde zu Weihnachten, Geburtstag...und da viele Leckerlies Backen hab ich mir gedacht stell ich hier mal...

  1. fly_baby

    fly_baby Inserent

    Hey...ich hab den Beitrag gelesen was Pferde zu Weihnachten, Geburtstag...und da viele Leckerlies Backen hab ich mir gedacht stell ich hier mal ein paar Rezepte vor. Vielleicht habt ihr ja auch noch andere Rezepte oder verbesserungsvorschläge! :wink:

    Vollkornleckerlis:
    225 g Zuckerrübensirup
    200 g Mehl
    150 g Haferflocken

    ( alles in eine schüssel geben und verrüren. Dann kleine kügelchen draus rollen und beim vorgeheizten Ofen bei 180 Grad °C ca. 10-15 min backen. Das bleibt bei allen Rezepten die ich hier reinstelle gleich...



    Bananenleckerlis:
    225 g Zuckerrübensirup
    200 g Weizenvollkornmehl
    100 g Bananenchips

    -||-




    Kräuter-Leckerlis:
    225 g Zuckerrübensirup
    200g g Vollkornhafer mehl
    100 g Vollkornhaferflocken
    ca. 100 g Hustenkräuter ( Abmessung wie bei Haferflocken)

    -||-


    Erst wenn die Leckerlis ausgekühlt sind verfüttern! Und nur in geringen maßen!
     
  2. Nina

    Nina Inserent

  3. lecomte

    lecomte Inserent

    Hier noch ein Rezept für die Bananenleckerli:

    Zutaten: - 1 grosse Banane, gut zerdrückt
    - 100 g brauner Zucker
    - eine Handvoll Leinsamen
    - 2 Tassen Mehl (Kaffetassen)
    - Haferflocken

    Zubereitung:
    Die Banane gut zerdrücken und mit dem braunen Zucker vermengen. Leinsamen und Mehl beimischen.
    Haferflocken dazu geben, bis ein schwerer Teig entsteht. (Falls noch zu klebrig, mehr Mehl verwenden! Hilft wahre Wunder)
    Das Bleck mit Backpapier auslegen.
    Den Teig zu 5-Franken-grossen, runden Guetzli formen.
    Bei 170 Grad ca. 20 min backen (ich würde ein bisschen länger, sonst werden sie weich!)
    die Leckerlis umdrehen und noch einmal 10 min backen (wie oben)

    warten bis sie abgekühlt sind und verfüttern...man kann sie natürlich auch ein bisschen aufbewahren!
     
  4. Moni-feat.-K-man

    Moni-feat.-K-man Inserent

    lool ich hab einmal kekse mit zuckrrübensirup gebacken, das war der größte schweinkram überhaupt:chatterbox: aber eben hab cih mal die teeleckeries ausprobiert die sind ncoh im ofen.. mal gucken was mein hotti dazu sagt^^
     
  5. Nina

    Nina Inserent

    Hallo,
    ich kann immer wieder nur das Rezept empfehlen


    Hab bis jetzt kein Pferd gefunden welches nicht drauf steht!
    Allerdings dreh ich meine Leckerchen nicht um und wenn ich meine Äpfel schäle püriere ich sie noch. Zucker tue ich auch nur einen teelöffel auf die schüssel rein weil die meisten Äpfel süß genug sind.

    Gruß
    Nina
     
  6. fly_baby

    fly_baby Inserent

    Danke für eure Beiträge! Ich hab da noch ein Rezept...noch nie ausprobiert...aber vllt schmeckt es ja ;-)

    Zutaten:
    100g Zuckerrübensirup
    50-100 ml RoteBeete Saft
    200g Weizenvollkornmehl
    150g Vollkornhaferflocken

    Und sonst wieder alles in eine große schüssel rühren. In kleine kügelchen formen und wie bei den anderen Rezepten in den vorgeheizten Ofen.

    Falls es jemand ausprobiert wäre ich sehr neugierig obs schmeckt :laugh:
     
  7. daddycool

    daddycool Inserent

    Hallo,

    ähm, Zuckerrübensirup, brauner Zucker?

    Klar, jedes Pferd wird vermutlich drauf stehen - ebenso wie auf Zuckerwürfel, warum also die ganze Mühe machen???
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Okt. 2007
  8. Nina

    Nina Inserent

    Naja als "Mühe" seh ich das nicht an.
    Besser als 10 Riegel für XY€ zu kaufen. Ich weiß wenigstens was bei mir drin ist und es macht Spaß die Leckerchen zu machen. Zudem denke ich das es viele gibt die Zuckerrübensirup zu hause haben weil sie es selber mögen oder so wie ich, ich habe ausschließlich braunen zucker zuhause.
     
  9. Lissy

    Lissy Inserent

    Ne Bekannte von mir auch !! :yes: Voll lecker!
     
  10. Knitty

    Knitty Inserent

    hallo!!! ich hab statt dem zuckerrübensirup honig genommen, das ist keine ganz so große sauerei!!! für Haferflocken habe ich den gequetschten hafer genommen den wir auch so verfüttern, den pferdis hats geschmeckt :)


    lg nina
     
Die Seite wird geladen...

Macht ihr Leckerlis selber, oder kauft ihr sie? - Ähnliche Themen

Gymnastik für Reiter-Challenge - Wer macht mit?
Gymnastik für Reiter-Challenge - Wer macht mit? im Forum Allgemein
Pferd macht sich auf der linken Hand plötzlich fest
Pferd macht sich auf der linken Hand plötzlich fest im Forum Dressur
Wochenplan eurer Pferde / wie oft macht ihr was?
Wochenplan eurer Pferde / wie oft macht ihr was? im Forum Allgemein
Was macht ihr mit eurem Pferd, wenn ihr im Urlaub seid?
Was macht ihr mit eurem Pferd, wenn ihr im Urlaub seid? im Forum Pferde Allgemein
Macht meine jetzige Reitbeteiligung Sinn?
Macht meine jetzige Reitbeteiligung Sinn? im Forum Allgemein
Thema: Macht ihr Leckerlis selber, oder kauft ihr sie?