1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mähne erst rechts jetzt links?!

Diskutiere Mähne erst rechts jetzt links?! im Pferde Allgemein Forum; Hey Ihr! Ich hab mir gerade Fohlen und Jungpferdebilder von meinem Pferd angeschaut und festgestellt, dass er als Fohlen die Mähne auf der...

  1. OneEleven

    OneEleven Inserent

    Hey Ihr!

    Ich hab mir gerade Fohlen und Jungpferdebilder von meinem Pferd angeschaut und festgestellt, dass er als Fohlen die Mähne auf der anderen Seite hatte als jetzt!

    Ich habe im ersten Moment an mir gezweifelt, aber er hat jetzt definitiv die Mähne auf der linken Seite und auf einem Jährlingsbild hatte er sie ganz eindeutig auf der rechten Seite.

    Ich kann mich ehrlich gesagt gar nicht mehr daran erinnern, wann er die Seite gewechselt hat. *grübel*

    Habt Ihr sowas auch schonmal beobachtet?!
     
  2. Merle007

    Merle007 Inserent

    Ja, bei meiner Stute war sie erst links und hat vor gut 3 Jahren auf rechts gewechselt.
    Mir hat mal ein Ausbilder gesagt, dass ds mit der Geraderichtung zusammenhängt. Also wenn das Pferd so gearbeitet wird, dass es in sich gerade ist, kann die Mähne die Seite wechseln.
     
  3. Monsum17

    Monsum17 Inserent

    hallo,

    bei meinem Monsum kam das auch, wo wir an der geraderichtung gearbeitet haben, dass die Mähne auf die linke seite wechselte:rolleyes2:

    eine ausm stall macht bei ihrem jährling zöpfe mit gewichten dran, damit die mähne da bleibt, wo sie sie hin haben will:chatterbox::nah:

    find ich nicht jut :eek2:
     
  4. Aubacke

    Aubacke Inserent

    Das verstehe ich jetzt nicht ganz .. was hat das mit der Mähne zu tun?
    Bei meinem ist der obere Teil rechts,der rest links.Das hat doch nichts zu
    bedeuten,oder?
     
  5. Aniele

    Aniele Inserent

    das liegt an der muskulatur am hals oft kann man so auch erkennen welche hand die schlechtere ist. die seite zu der die mähne hängt ist die schwächere. das wechselt dann halt auch mit dem trainingsstand mal. bei meiner alten ist sie auf der linken seite und auf der hand biegt sie sich nicht so schön wie rechts rum. meine junge stute dagegen hatte sie erst auf einer seite und obwohl ich sie noch nicht reite sondern nur bodenarbeit mache und longiere ist sie im genick jetzt zweigeteilt der rest ist immer noch links.
     
  6. OneEleven

    OneEleven Inserent

    Das kann ich so nicht bestätigen. Mein Pferd hat nun die Mähne links und seine schlechte Seite ist und war schon immer rechts. :1:
     
  7. Aubacke

    Aubacke Inserent

    Naja,ich habe da auch ehrlich gesagt meine Zweifel .. Ich kann mir das einfach nicht vorstellen.Dachte immer die Mähne
    fällt auf einer Seite,vollkommen egal ob das jetzt die schlechte Seite ist oder peng.Meiner hat den oberen Teil auf der
    rechten Seite,den unteren Teil auf der Linken.
    Heißt dsa er ist auf beiden Seiten gleich gut?
     
  8. Aniele

    Aniele Inserent

    bis jetzt traf es bei allen pferden zu die ich selbst geritten hab und auch bei denen die ich öfter unter ihrem reiter gesehen habe.
    aber na ja das kann ja auch echt nur zufall gewesen sein...
     
  9. Piennie

    Piennie Inserent

    Ich hab auch schon mal was davon gehört, es trifft auch auf die meisten Pferde die ich kenne zu. Meinen kleinen hab ich jetzt angefangen an der Longe etwas zuarbeiten und er verteilt auch gerade seine Mähne anders. Kann aber auch alles bloß Zufall sein.:rolleyes2:
     
  10. jojo1258

    jojo1258 Inserent

    servus,

    aaalsooo, ein fohlen liegt in den letzten wochen und monaten in einer bestimmten krümmung in der gebärmutter. man sagt, daß die richtung der fetalen krümmung die richtung des mähnenfalls bei der geburt ist.

    nun entwickeln sich alle lebewesen unterschiedlich, das hat auch damit zu tun, wie sie aufwachsen. wächst so ein fohlen in freien herdenverband in offenhaltung in einer möglichst natürlichen umgebung auf, wird es seinen gesamten körperbau im laufe seiner entwicklungsstufen durch viel unteschiedliche muskelbelastung auch verändern. ich hab leider auch schon fohlen gesehen, die waren nach nem jahr sowas von "gesamt-schief" weil sie einfach nicht die möglichkeit hatten, alle muskeln gleichmässig zu trainieren oder sich wirklich frei körperlich zu entfalten.

    also seht den wechsel der fallrichtung des mähnenkamms ruhig als positives signal für eine gesunde, gleichmässige und natürliche entwicklung :laugh:

    gut´s nächtle
    jojo
     
Die Seite wird geladen...

Mähne erst rechts jetzt links?! - Ähnliche Themen

Mähnenseite wechseln?
Mähnenseite wechseln? im Forum Haltung und Pflege
Dicke Mähne schneiden
Dicke Mähne schneiden im Forum Haltung und Pflege
Juckreiz Mähne Schweif - Krustenbildung - Tierarzt ratlos - Hiiilfeee
Juckreiz Mähne Schweif - Krustenbildung - Tierarzt ratlos - Hiiilfeee im Forum Äußere Erkrankungen
Juckreiz Schweif, Hintern, Mähne (äußere Erkrankungen)
Juckreiz Schweif, Hintern, Mähne (äußere Erkrankungen) im Forum Äußere Erkrankungen
Mähne liegt nach links oder rechts - was sagt mir das?
Mähne liegt nach links oder rechts - was sagt mir das? im Forum Pferde Allgemein
Thema: Mähne erst rechts jetzt links?!