1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Maulkorb/Fressbremse, Welcher?

Diskutiere Maulkorb/Fressbremse, Welcher? im Pferdefütterung Forum; Hallo Ihr Lieben, Mein Dicker muss aktuell noch Diät halten und neigt auch bei übermässigem Gras konsum zu Rehe. Er trägt wohl eh und jeh eine...

  1. FeenHobbit87

    FeenHobbit87 Neues Mitglied

    Hallo Ihr Lieben,

    Mein Dicker muss aktuell noch Diät halten und neigt auch bei übermässigem Gras konsum zu Rehe. Er trägt wohl eh und jeh eine Fressbremse im Sommer. Das finde ich auch so in Ordnung, besser als einen Rehe Schub und er mach auch keine Anstallten das ding sich anziehn zu lassen.

    Nun habe ich per Zufall Bilder Gesehen das es wohl Pferde gibt die sich die Kompletten Schneide zähne vorne drauf abgeriben habne und demnach Falsch abgenutzt haben durch die ständige scheuerung am metall/Plasitk. Meiner hat noch keinen auffälligkeiten. Da seiner den er schon hat doch schon etwas mitleidig aussieht wollt eich dem nächst einen neuen holen.
    Daher würde ich gern wissen ob jemand besonders gute erfahrungen gemacht hat.

    Verzichten auf Weidegang und Paddockhaltung ist nicht möglich. Daher brauchen wir den Fresskorb :cry:
     
  2. Binapa

    Binapa Inserent

    Glaub dazu gabs schon mal ein Thema...?

    Also ich hab viele Modelle/Marken durch....
    Am Ende war ich 100% überzeugt von diesem hier:
    http://www.as-das-pferd.de

    Der Maulkorb ist aus weichem Leder und man kann Diätplatten zusätzlich
    rein Klippen mit noch kleineren Schlitzen, dass positive- man kann dann auch
    noch zwischen verschiedenen Materialien der Platten wählen (Leder, Kautschuk, Plastik)
    In meinem alten GG waren auch im Hartplastik richtige tiefe Furchen von den Zähnen drin- dass
    kann nicht gesund sein, deswegen hatte ich mich damals auch für die Kautschuk Platte entschieden.

    Auch fand ich Mega Super das er große Aussparungen an den Nüstern hat uuuund
    das non plus Ultra: man kann ihn rundum mit Lammfell Polsterung bestellen.

    Seit ich diese Fressbremse verwendet habe, hatte ich kein verschwitztes Pferd rund ums Maul das
    dazu noch schwer atmetet weil es schlecht Luft bekommt.
    Und Fell hat sich dank des Lammfell's auch nicht weggescheuert. (Da hatte ich mit den GG so Probleme)..

    Und dadurch das er aus weichem Leder ist, hat er sich schnell der Maulform irgendwie angepasst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juni 2014
  3. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Und genau bei dem jedenfalls mit den festen Platten, ist das mit den kaputten Zähnen recht häufig zu finden gewesen wenn ich mich richtig erinnere.
    Ich bin gerade umgestiegen, von Loesdau Korb zu Loesdau Korb.
     
  4. Binapa

    Binapa Inserent

    Ja deswegen bietet die Firma auch die unterschiedlichen
    Platten an.
    Die 4 Hauptkriterien waren für mich wirklich:
    1. weiches Material
    2. Platten aus div. Materialien und verschieden große/kleine fresslöcher
    3. Große Nüstern Aussparung
    4. Lammfell Polsterung
     
     
  5. Binapa

    Binapa Inserent

    Du bist umgestiegen von Loesdau Korb zu Loesdau Korb??
     
  6. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

  7. sasthi

    sasthi Bandenprofi

    Meine trägt Greenguard.
    Zähne kontrolliere ich regelmäßig und werden auch durch die tierärztliche Osteo und den Pferdedentalpraktiker angeschaut; bisher hat sich nichts abgenutzt.
    Ich habe den allerdings zusätzlich auch noch rundrum mit Lammfell abgepolstert.

    Pferd wirkt zufrieden (natürlich wäre Plautze vollhauen mehr in ihrem Sinne), und kriegt auch genügend Luft.
     
  8. ManicPreacher

    ManicPreacher Gelebte Chaostheorie

    Selbst das polstern brachte bei meiner nichts... die andere hat den Greenguard und der passiert das nicht. :bahnhof:
     
  9. sasthi

    sasthi Bandenprofi

    Ich denke, das muss man einfach ausprobieren, bei dem einen geht's, beim anderen nicht.
     
  10. Anastasia_Moon

    Anastasia_Moon Ponyfan

    Mein Pony hat am liebsten die ganz popeligen Billigen :bahnhof: ich achte nur auf weiches Material, keine dicken Nähte o.ä. im Kinnbereich und das es nicht stark nach Gummi stinkt. Dann noch eine Nummer größer als Normal (Shetty mit Ponykopf trägt Cob, Minishetty trägt Pony) und Pferdchen ist vollauf zufrieden. Hab die in blau und rot, 1. kann meine Mum die sofort auseinander halten wenn sie mal dran ist, 2. findet man die im Ernstfall eher wieder als die schwarzen ;) kommt aber sehr selten vor.
    Allerdings halten die meist nur eine Saison, bei 13 bzw 16€ aber durchaus vertretbar.
    Zähne sind auch unauffällig und der Große trägt den seit 5 Jahren oder sogar länger regelmäßig :bahnhof:
     
Die Seite wird geladen...

Maulkorb/Fressbremse, Welcher? - Ähnliche Themen

Welcher Hufschutz?
Welcher Hufschutz? im Forum Haltung und Pflege
Hufrollenbefund, welcher Beschlag?
Hufrollenbefund, welcher Beschlag? im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Welcher Reithelm für 2017?
Welcher Reithelm für 2017? im Forum Ausrüstung
Welcher Sattelgurt?
Welcher Sattelgurt? im Forum Ausrüstung
Welcher Sattel könnte zu uns passen? Korrekter Sitz, Sattel(un)abhängig?
Welcher Sattel könnte zu uns passen? Korrekter Sitz, Sattel(un)abhängig? im Forum Ausrüstung
Thema: Maulkorb/Fressbremse, Welcher?