1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mein Pferd bleibt immer stehen

Diskutiere Mein Pferd bleibt immer stehen im Pferdeflüsterer Forum; Hey :-) ich hätte gerne mal ein paar Tipps von euch, weil mein kleines Pony im Gelände immer einfach stehen bleibt. Ich reite dann also von zu...

  1. Kolibrie4

    Kolibrie4 Neues Mitglied

    Hey :) ich hätte gerne mal ein paar Tipps von euch, weil mein kleines Pony im Gelände immer einfach stehen bleibt. Ich reite dann also von zu hause los und irgendwann bleibt sie einfach stehen und dann kann man auch nichts mehr machen...sie ist einfach total stur. Ich kann dann auch absteigen und versuchen sie zu führen, aber ich bekomm sie dann einfach nicht vorwärts...Hat jemand eine Idee was ich machen könnte? Danke schonmal im voraus ;-) lg Anika
     
  2. Sirius 23

    Sirius 23 Inserent

    reitest du immer alleine aus? oder kommen manchmal auch andere mit?läuft sie dann besser ? ich hatte mal ein pferd ,dass sich nie weiter als 500 meter vom stall weg entfernt hat und weil wir ja immer nur in gruppen ausreiten hat dann die rl mich an den führstrick genommen und bald ging das dann auch sie war aber auch so seeeeeeeeeehr ängstlich.ist immer bei autos gestiegen und bei tracktoren immer voll verrückt geworden.aber ansonsten war sie sehr sensibel und super zu reiten nur halt im gelände nciht.
     
  3. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Geht sie denn weiter, wenn du umdrehst und zurück zum Stall reitest?
    Macht sie das nur, wenn du alleine bist oder mit anderen Pferden zusammen auch?

    Ich würd mal probieren, sie umzudrehen und dann rückwärts laufen lassen - aber halt in die Richtung, in die du gehen willst! Vllt. hilft das ja was...
    Gerte hast du dabei? Damit schon mal angetipt?
     
  4. Kolibrie4

    Kolibrie4 Neues Mitglied

    Ja, also ich reite immer alleine und wenn ich sie umdrehe und richtung stall reite, dann geht sie auch... die gerte hab ich auch immer dabei, aber da reagiert sie immer mit buckeln und austreten drauf und bewegt sich trotzdem nicht :-(
     
  5. !Jago.

    !Jago. Inserent

    Würde es auch mal mit Begleitung und evtl als Handpferd testen.

    Was meinst du, ist dein Pferd ängstlich oder klebt es?
    Ferndiagnosen sínd schwer - muss ja von deinen Einschätzungen
    her das Verhalten des Pferde erahnen...
     
  6. Kolibrie4

    Kolibrie4 Neues Mitglied

    ALso ängstlich ist sie auf gar keinen Fall!! Sie hat wirklich vor nichts und niemandem Angst! Ich denke es liegt daran, dass sie nicht vom Stall weg möchte, aber ich weiß halt nicht was ich dagegen tun kann, weil sie dann sowas von stur wird und man sie keinen schritt mehr vorwärts bekommt...
     
  7. Janna

    Janna Sieger Bildwettbewerb Februar

    mein altes pflegepony hat das auch ab und zu gemacht.
    Er hatte dan einfach keinen bock nicht noch weiter weg, sondern lieber wieder zurück(sieht man ja daran dass sie auf dem rückweg dann geht), oder irgendein weg hat ihm nicht gefallen oder so, angst hatt er auch nicht.
    Wenn es sie keine Angst hat, dann hat sie vielleicht auch keine lust und versucht sich so zu entziehen, und irgendwann gibts du sicher immer nach, was ja auch verstänlich ist, und sie hat gewonnen, und kann endlich wider zurück.
    Ich habe mit meinem Pflegepony dann so lange "diskutiert" bis er weiter gegangen ist. Ohne Schläge mit der gerte, denn das hat ihn nur noch sturer gemacht. habe das einmal gemacht(das "ausdiskutiert"), da standen wir dann allerdings auch ne halbe Stunde oder so. Aber ich hab nicht eingesehen, dass das gemacht wird was er will. Habe ihn immer wieder ´mit den beinen angetrieben, nicht in ruhe gelassen, udn wenn er dann der meinung war sich dann halt die gegend angucken zu können wenn wir da so rum stehen bin ich ne volte mit ihm gegangen oder so und hab dann versucht aus dem "schwung" weiter vowärts zu kommen.
    Ja, nach der langen diskusion hat er es noch nen paar mal, aber nur kurz, versucht. Und er hat wohl eingesehen dass ich noch hartnäckiger sein kann als er:p !
    man muss bei den ponies oft einfach nur noch nen ticken sturer sein als das pony:D und darf nicht nachgeben, aber auch keine gewalt anwenden

    ist sicher ne aufwendige sache. aber bei mir hats geholfen. und ich denke das eigene pferd ist einem das auch wert
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Okt. 2006
  8. bops1987

    bops1987 Inserent

    So wie sich das anhört hast du ein ziemliches Dominanzproblem mit ihr. Sie hat keinen Bock weiter zu gehen und bleibt dann einfach stehen und setzt so ihren Willen durch, dass sie nicht weiter möchte. Da du letzten Male dann umgedreht bist hat sie natürlich gewonnen.

    Du kannst zum einen Dominanztraining mit ihr auf dem Platz machen und dann mit ihr spazieren gehen.

    Du kannst aber auch einfach mal da stehen bleiben, wo sie nicht weiter will und waretn. Irgendwann wird sie sich ja in irgendeiner Weise weiter bewegen wollen und dann gibts du ihr nur die Möglichkeit nach vorne, also weiter vom Stall weg zu gehen. Wenn sie das irgendwann macht (kein Pferd bleibt ewig alleine im Wald stehen) drehst du nach ein paar Schritten um und reitest zurück. Das ist nämlich die größte Belohnung, die du ihr geben kannst. Beim nächsten Mal muss sie dann etwas weiter gehen und beim nächsten Mal wieder etwas weiter. Damit dürftest du solche Probkeme eigentlich zügig in den Griff bekommen.
     
  9. Phine

    Phine Guest

    Ich habe folgende zwei Tips:
    1. solange stehen bleiben, bis dein Pferd weiter geht ( hab ich selbst probiert nach ner 3/4 stund lief meine Süße ohne zu murren weiter oder
    2. Rückwärtsrichten, dh den Weg den du sonst geradeaus gehen willst, einfach ne Weile rückwärts, wenn dein Pferd das nicht macht, wenn du oben auf sitzt, einfach absteigen! Aber schon eine Weile hart bleiben, Pausen lassen und erst nach etwa 100m wieder vorwärts führen. Klappts nicht nochmal. Das wirkt Wunder glaub mir!
     
  10. farbenfroh

    farbenfroh Inserent

    Klingt sehr nach spontaner Unlust. Und offensichtlich weiß sie auch, dass sie damit durchkommt... vielleicht könntest du mal einen erfahrenen Reiter fragen, ob der's mal versucht? oder einfach mal mit ihr spazierengehen? vielleicht fehlt ihr auch die Abwechslung. Gibt es andere Wege, die du reiten kannst? Ansonsten wär's natürlich auch gut, wenn Du mal ein anderes Pferd vorreiten lassen würdest.
     
Die Seite wird geladen...

Mein Pferd bleibt immer stehen - Ähnliche Themen

Mein Pferd ist ein Stalker! ;-)
Mein Pferd ist ein Stalker! ;-) im Forum Pferdeflüsterer
Soll ich mein Pferd dort hinstellen?
Soll ich mein Pferd dort hinstellen? im Forum Haltung und Pflege
wächst mein Pferd noch?
wächst mein Pferd noch? im Forum Pferde Allgemein
Wie kann ich mein eigenes Pferd wieder als Hobby sehen anstatt als Aufgabe?
Wie kann ich mein eigenes Pferd wieder als Hobby sehen anstatt als Aufgabe? im Forum Allgemein
Mein Pferd hasst Platzarbeit
Mein Pferd hasst Platzarbeit im Forum Allgemein
Thema: Mein Pferd bleibt immer stehen