1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mein Pferd hat wie ein Ausschlag im Gesicht mit vielen Macken

Diskutiere Mein Pferd hat wie ein Ausschlag im Gesicht mit vielen Macken im Äußere Erkrankungen Forum; Hey Leute, meine Araberstute hat seit einigen Wochen tiefe Macken im Gesicht. TA war schon da und hat mir Pulver gegeben zum Abschwellen und...

  1. MelliundBini

    MelliundBini Neues Mitglied

    Hey Leute,

    meine Araberstute hat seit einigen Wochen tiefe Macken im Gesicht.
    TA war schon da und hat mir Pulver gegeben zum Abschwellen und ein Bepanthen/Anthibiotikum mix Salbe. Jedoch geht es nicht wird eher noch schlimmer bzw sie bekommt es jetzt noch extremer!
    Wir haben gedacht es liegt an der Fliegenmaske das sie sich schubbert aber auch ohne wird es nicht besser !
    Ich weiss leider nicht mehr weiter.
    Vielleicht ihr ?
    Lg Melina
     
  2. Sany

    Sany Neues Mitglied

    Mein auch Araber hatte das vor ein Paar Jahren auch mal habe sogar irgendwo ein Bild. Was fütterst du Ihn den? meiner hat Ausschlag vom Kraffutter bekommen habe es gewechselt und nach einer Weile war es wieder weg!
    Das hat richtig schlimm ausgesehen überall verkrustet stimmts?
    Lg
     
  3. Chiara22

    Chiara22 Vorsicht- Chiara Chaos im Anmarsch!

    Wenn es die Fliegen nicht sind, Allergie oder eine Pilzart. Hast Du mal ein Foto was Du einstellen kannst?

    Zur Not muß mal ein Hautgeschabsel genommen und untersucht werden im Labor um was es sich handelt.

    Hast Du das Halfter mit einem neuen Waschmittel geputzt? Die Trense mit anderen Fetten oder Ölen behandelt?

    Alles was die Haut reizt kommt in Frage, von Fliegen über Brennessel, Gräser die sie nicht verträgt, Futter etc.

    Oder wie gesagt eine Pilzart. Was bei meiner plötzlich zu einem blutigen Schweif damals führte im Sommer.
     
  4. MelliundBini

    MelliundBini Neues Mitglied

    Hey,

    ja, sie ist wie offen im Gesicht immer wieder so kleine Macken überall im ganzen Gesicht verteilt.
    Teilweise ist es auch schon verkrustet sie reisst es sich aber anscheinend wieder auf wenn sie sich am Bein kratzt weil es wahrscheinlich juckt kann ich nicht sagen und konnte ich jetzt auch nicht so beobachten.
    Natürlich kommt es auch mal vor das sie sich am Bein reibt aber das es solche Ausmaße annimmt hätte ich nicht gedacht.
    Ich stelle mal ein Bild in mein Album oder zwei.
    Lg Melina
     
     
  5. MelliundBini

    MelliundBini Neues Mitglied

    http://www.reitsportforum.de/member...i-meiner-araberstuet-picture1253-img-0311.jpg

    Hab zwei Bilder gemacht davon.
    Das Halfer das ich nutze benutze ich schon immer und sie hat noch nie Probleme damit gehabt.
    Das Hamilton Halfter hat ihr anscheinend nicht gut getan bzw hat richtig Streifen im Gesicht hinterlassen deshalb bin ich bei meinem leichten Weidehalfter geblieben.
    Sie hatte die ganze Zeit eine Fliegenhaube auf. Ich denke es kommt davon. Also ich denke einfach sie hat sich mit der Maske extrem gerieben und dann sieht ein Gesicht natürlich schnell so aus. Sie hat es aber seit über eine Woche nicht mehr drauf und ich behandle mit Bepanthen/Anthibiothika Salbe und der TA hat mir noch ein Pulver gegeben das ich ins Futter mische.
    Vielleicht liegt es ja am Kraftfutter ?!
    Was ich mir aber leider auch nicht vorstellen kann wieso sie aufeinmal darauf allergisch reagiert...
    Melina
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2010
  6. Leo

    Leo . Mitarbeiter

    Wärs nicht zu früh im Jahr würd ich sagen Herbstgrasmilben, das sieht genauso aus. Aber evtl ists ne andere Milbenart.
     
  7. MelliundBini

    MelliundBini Neues Mitglied

    Hmm okay. Und was gibt es dagegen?
     
  8. Leo

    Leo . Mitarbeiter

    Da müßtest Du vom TA ein Antiparasitenmittel bekommen.
    Einen Befall diagnostiziert der TA aber auch durch ein Geschrabsel. Wenns nämlich was anderes ist wie ein Pilz, wäre das Parasitenmittel schlecht. Wenn du die Maske tag und nacht drauf gelassen hast, wärs auch möglich, dass sich darunter ein Pilz gebildet hat. da kommt ja doch wenig Luft dran.
     
  9. MelliundBini

    MelliundBini Neues Mitglied

    Okay. Ja es muss so etwas sein.
    Weil sonst würde das Anthibiotikum wirken.
    Werde den Tierarzt dann nochmals kommen lassen. Ein anderer hat nämlich behauptet es sei nur aufgerieben durch die Maske..
     
  10. Leo

    Leo . Mitarbeiter

    Hab was im Netz dazu gefunden: Grasmilbe
    Die Biester sind ab April aktiv. Da steht auch, wenn man weiße Fliesen ins Gras legt, krabbeln sie da rauf und dann kann man sie erkennen. Ansonsten sind die einfach winzig.
     
Die Seite wird geladen...

Mein Pferd hat wie ein Ausschlag im Gesicht mit vielen Macken - Ähnliche Themen

Soll ich mein Pferd dort hinstellen?
Soll ich mein Pferd dort hinstellen? im Forum Haltung und Pflege
wächst mein Pferd noch?
wächst mein Pferd noch? im Forum Pferde Allgemein
Wie kann ich mein eigenes Pferd wieder als Hobby sehen anstatt als Aufgabe?
Wie kann ich mein eigenes Pferd wieder als Hobby sehen anstatt als Aufgabe? im Forum Allgemein
Mein Pferd hasst Platzarbeit
Mein Pferd hasst Platzarbeit im Forum Allgemein
Ich gebe Reitunterricht auf meinem Pferd!
Ich gebe Reitunterricht auf meinem Pferd! im Forum Allgemein
Thema: Mein Pferd hat wie ein Ausschlag im Gesicht mit vielen Macken