1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mein Pferd streckt beim reiten nach vorne die Zunge raus

Diskutiere Mein Pferd streckt beim reiten nach vorne die Zunge raus im Allgemein Forum; Hallo, vielleicht kann mir hier ja mal jemand einen guten Tipp geben, wie ich die Angewohnheit von meinem Pferd abstellen kann. Und zwar...

  1. landopferd

    landopferd Neues Mitglied

    Hallo,
    vielleicht kann mir hier ja mal jemand einen guten Tipp geben, wie ich die Angewohnheit von meinem Pferd abstellen kann.
    Und zwar streckt er beim reiten die Zunge immer vorne raus. Ich habe ihn nun fast ein Jahr und ich muss sagen ich wusste das auch schon bevor ich ihn gekauft habe... ich habe mich einfach in ihn verliebt und das hat mich dann nicht gestört.:fat: Aber wenn man das doch noch irgendwie verändern kann bin ich für jeden Tipp dankbar. Mein Reitlehrer meint ich treibe zu wenig, sonst hätte er die Zunge nicht raushängen. Was aber nicht stimmt, ich achte da wirklich extrem drauf ihn von hinter an die Hand zutreiben und an den Zügeln weich zu bleiben. Er läuft auch schön über den Rücken und in der senkrechten aber eben fast durchgängig mit der Zunge raus. Bei meiner Reitbeteiligung die ihn 2x die Woche reitet macht er das auch... Ich habe ein neues Gebiss gekauft, Zähne nachschauen lassen und der Sattler war da. Das verrückte ist, das er es dann macht wenn man ihn reitet und nicht schon dann wenn man ihn die Trense auflegt. Also kann es meiner Meinung nach nicht am Gebiss liegen... Dannke schonmal im vorraus :fat:
     
  2. ulrike twice

    ulrike twice Heidemaus

    das hat dann schon etwas mit deiner hand zu tun. denn sonst würde das pferd das ja imme rmachen. ujnd wnen die zähne gemacht sind, dann lioegt es nicht an kanten, die sonst nicht schmerzen.

    ein video von euch könnte einen eindruck vermitteln, so auf blauen dunst wird keiner dir was sagen können, was du besser machen könntest.
     
  3. landopferd

    landopferd Neues Mitglied

    Okay schade hätte ja sein können, das damit schon irgendjemand Erfahrung hatte und mir vorweg einen Tipp geben könnte. Dann muss ich mal schauen das ich ein Video die Tage machen lasse...:fat:
     
  4. Halloauchhier

    Halloauchhier Gesperrt

    Hallo!

    Hast du es schon mal ohne Trense versucht, nur mit Halfer/Gebisslosem Zaum?
    Da könnte man schonmal Sitzfehler/Sattelprobleme...ausschliessen.
    Was für ein Gebiss hat denn dein Pferd? Mein alter Hanno hat zum Beispiel alle Metallgebisse abgelehnt und ein Bohei daraus gemacht...da habe ich ihm ein echt Nathe Gebiss gekauft und schon war alles tutti.

    Du schreibst das er das schon vor deinem Kauf gemacht hat.
    Wenn du Pech hast, hat er sich das schon verinnerlicht und es ist zum Automatismus geworden.
    Wie beim Kopper der nun zwar einen tollen Offenstall mit Endlosweide bekommt, aber trotzdem weiter macht damit.
    Eine sogenannte schlechte Angewohnheit.
    Das muß nicht unbedingt was mit deiner Reitweise/Hand zu tun haben...
     
     
  5. landopferd

    landopferd Neues Mitglied

    Ich habe eine normale Wassertrense einfach gebrochen und eine doppelt gebrochene. Der Vorbesitzer meinte das ich für ihn keine Kunststoffgebisse nehmen sollte. Ich habe von ein Nathe Gebiss noch nie etwas gehört, habe nur mal gerade geschaut, die sind doch auch aus Kunststoff oder? In wie fern hat sich das bei deinem Pferd verbessert, was waren das für "Maulprobleme" wenn ich fragen darf...? :fat:
     
  6. landopferd

    landopferd Neues Mitglied

    Ach Sorry ich war schneller im schreiben als beim denken, du hattest ja geschrieben das die Metallgebisse nicht angenommen wurde
     
  7. blackbeauty

    blackbeauty Sieger Fotowettbewerb September 09

    Es ist durchaus vorstellbar, dass er von den Vorbesis mit zu harter Hand geritten oder ausgebildet wurde. Bei zu starker Zügeleinwirkung sperrte das Pfeerd aus Reflex das Maul auf und schiebt die Zunge raus, um dem Druck zu entgehen. Wenn das dann nicht nur Mal passiert sondern immer wieder, kann sich ein Pferd sowas angewöhnen und es ist ganz schwer, das wieder raus zu bekommen.

    Ich weiß von einem Pferd, dem haben sie um das Gebiss einen mit Honig getränkten Lederriemen gewickelt. Das Pferd war dann so damit beschäftigt, am Gebiss und dem Riemen zu nuckeln, dass es die Zunge drin gelassen hat. Das hat auch nacchhaltig funktioniert, als der Riemen wieder weggelassen wurde. Das fand ich eigentlich eine recht charmante Idee. Alternativ gibt es Zungenstrecker, aber die finde ich gruselig.
     
  8. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Hi,
    ich kenne das auch von Pferden, die mit zu harter Hand geritten wurden. Wenn das Problem schon bestand lange bevor du das Pferd hattest, kann es sein, dass die empfindlichen Nerven und Muskeln in der Zunge bereits dauerhaft geschädigt sind und es nie wieder normal wird.
    Ich wuerde an deiner stelle versuchen das Pferd gebisslos zu reiten und auch seine Hals- nackenmuskulatur zu lockern, die ist nämlich häufig durch die harte Hand auch fest/ geschädigt. Die Zunge ist meist nur ein kleiner, sichtbarer Teil des Problems, um es wieder in den griff zu bekommen muss aber alles betrachtet werden.
    Lg
     
  9. blackbeauty

    blackbeauty Sieger Fotowettbewerb September 09

    Deswegen fand ich das Lederbändchen so charmant. Dadurch dass das Pferd mit der Zunge dran spielt und kaut, wird es auch im Genick lockerer. So kann sich nach und nach alles lösen, sofern nicht größere Baustellen vorhanden sind.
     
  10. landopferd

    landopferd Neues Mitglied

    Okay danke, das mit dem Honig ans Gebiss machen habe ich auch schonmal gehört aber ich glaube dass der Honig schon aufgeschleckt ist, bevor ich in der Reithalle oder auf dem Platz angekommen bin :fat: Habe ich das nun richtig verstanden, das man noch um das Gebiss ein Lederriemen/Schnur bindet und das dann mit Honig ins Maul legt? Dann würde der Honig aufjedenfall länger halten, wenn es dem Pferd im Mund nicht schadet.... Von den Zungenstrecker wurde mir eigentlich von allen abgeraten, die ich gefragt hatte. Ich habe mich darüber versucht im Internet schlau zumachen und das was darüber geschrieben wurde, möchte ich auch da die Finger von lassen.
     
Die Seite wird geladen...

Mein Pferd streckt beim reiten nach vorne die Zunge raus - Ähnliche Themen

Soll ich mein Pferd dort hinstellen?
Soll ich mein Pferd dort hinstellen? im Forum Haltung und Pflege
wächst mein Pferd noch?
wächst mein Pferd noch? im Forum Pferde Allgemein
Wie kann ich mein eigenes Pferd wieder als Hobby sehen anstatt als Aufgabe?
Wie kann ich mein eigenes Pferd wieder als Hobby sehen anstatt als Aufgabe? im Forum Allgemein
Mein Pferd hasst Platzarbeit
Mein Pferd hasst Platzarbeit im Forum Allgemein
Ich gebe Reitunterricht auf meinem Pferd!
Ich gebe Reitunterricht auf meinem Pferd! im Forum Allgemein
Thema: Mein Pferd streckt beim reiten nach vorne die Zunge raus