1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mein Pflegepferd hat neuerdings ein komisches Verhalten!!!!!!!!

Diskutiere Mein Pflegepferd hat neuerdings ein komisches Verhalten!!!!!!!! im Pferdeflüsterer Forum; Hallo alle zusammen! Ich hoffe das ihr mir mit meinem Problem helfen könnt!!!!!!!!! Mein Pflegepferd Fer Fax Junior (12J.) hat jetzt seit einigen...

  1. aylona

    aylona Inserent

    Hallo alle zusammen! Ich hoffe das ihr mir mit meinem Problem helfen könnt!!!!!!!!! Mein Pflegepferd Fer Fax Junior (12J.) hat jetzt seit einigen Wochen ein komisches Verhalten! Wenn ich auf ihm reite in der Halle oder Platz, und dann traben möchte, trabt er an, aber sobald er angetrabt ist stoppt er auch wieder un bleibt stehen und tritt mit einem hinterbein immer zur Seite. Also wenn ich auf der linken Hand bin dann mit dem linken hinterbein, auf der rechten Hand mit dem rechten. Manchmal buckelt er sogar oder steigt :frown: Am sattel kann es nicht liegen da die Besitzerin von ihm mit einem anderen Sattel reitet als ich und er das auch bei ihr macht! Ich weiß einfach nicht was mit ihm los ist, denn vorher hat er das nicht gemacht. Hoffentlich könnt ihr mir weiterhelfen!!!!!!

    Ich freue mich auf ganz viele Hilfen :yes: !!!! und ich danke schon mal im voraus! Lg aylona
     
  2. karatereiter

    karatereiter Neues Mitglied

    Hallo,

    kann sein, dass dein Pflegepferd Rückenprobleme hat. Lass doch bei der nächsten Gelegenheit mal den Tierarzt daraufschauen. Vielleicht hat er ja auch nur eine Druckstelle von einem Sattel, das tut dann natürlich auch beim anderen Sattel weh.

    Viele Grüße
    Karatereiter
     
  3. aylona

    aylona Inserent

    Ok danke! ich werde morgen mal die besitzerin fragen und den rücken mal abtasten!!!
     
  4. Katrin

    Katrin Inserent

    Macht er das die ganze Stunde durch? Dann könnt ihr ja garnichts machen... oder hört ihr sofort auf? Und wenn ihr aus dem Schritt angaloppiert, macht er das dann auch? Macht er was beim longieren? Reitet ihr mit Sporen? Ich hätte neben dem Rückenproblem darauf getippt, dass ihr vielleicht zu viel mit dem Bein macht... Ausserdem kann es auch sein, dass beide Sättel nicht passen, darüber mal nachgedacht? :smile: Ich würde beide mal nachsehen lassen.

    Liebe Grüße
     
     
  5. aylona

    aylona Inserent

    Wenn es an den sätteln liegen würde, dann hätte er das schon vorher gemacht! und ich glaube nicht das er noch wächst da er schon 12 jahre alt ist! Er macht das nicht die ganze stunde durch da er ja immer wenn er das macht einen leichten klaps von der gerte bekommt! deswegen hört er irgendwann auf! ausser er ist mal ganz hartnäckig, dann würde er es die ganze std machen, was er bis jetzt eigentlich nie gemacht hat! Ich galoppier ja erst nachdem ich eine halbe stunde zwischen schritt und trab gewechselt habe, und dann macht er es ja nicht mehr, da er ja schon von der gerte mehrere Kläpse gekriegt hat! Beim longieren macht er nichts und bei ausritten auch nicht! Ich reite nicht mit Sporen, aber die Besitzerin MANCHMAL!!! Ich finde das ich eigentlich nicht wirklich viel mit den Beinen mache, ich treibe und benutze die Beine auch bei Kurven. Ansonsten eigentlich nicht.

    Ich hoffe die informationen helfen euch viel weiter und ihr könnt mir mehr tipps geben!!!!!

    Lg aylona
     
  6. Urmel

    Urmel Guest

    ich würd auch nach dem Rücken schauen lassen!

    Vll liegts auch an dir, gibst du falsche Hilfen ect.
    Nimmst du Reitunterricht?

    Urmel
     
  7. tschuly

    tschuly Inserent

    Das mit den unpassenden Sättel hat nicht immer was mit wachsenden Pferden zutun. Klar mit 12 Jahren wächst er nimmer aber die Muskeln verändern sich zwischen drin immer mal. Und dann wird aus einem passenden Sattel schnell mal einer der zwickt und drückt.
    Hast du schon mal probiert in der Lösungsphase zu galoppieren?
     
  8. getmohr

    getmohr ************

    ich würde auch mal die Sättel und den Rücken checken lassen. Wie wärs wenn du das Pferd vor dem Reiten an der Longe ablongierst/aufwärmst?? Du schreibst ja dass sich die Problematik gibt sobad ihr ein paarmal gerabt/galoppiert seid und das an der Longe alles okay ist.

    So kannst du das Auftreten ja evtl unterbinden, würde aber trotzdem für Schmerzen im Rücken/Sattelprobleme sprechen!!
     
  9. aylona

    aylona Inserent

    Ich kriege manchmal unterricht! Wennich mal Lust hab *gg* Ich hab noch nicht versucht in der lösungsphase zu galoppieren. Wie macht man das denn? Ja er hört auf wenn er mehrere male ein klaps von der Gerte bekommen hat, ansonsten nicht!!! Das mit dem Longieren vorm reiten versuch ich morgen mal. Eine sehr, erfahrene Reiterin und eine Reitlehrerin aus unserem Stall ahben ihn mal durchgecheckt so gut es ging aber konnten nichts finden!!!

    Lg aylona
     
  10. tschuly

    tschuly Inserent

    Ich würd auf jedenfall den Rücken nochmal von einem Tierarzt checken lassen und die Sättel mal kontrollieren lassen.
    Wegen dem galoppieren: In der Aufwärmphase in der du ja, so wie ich es verstanden hab, Schritt und Trab reitetst einfach mal eine Runde Galopp am längeren Zügel reiten. Das hilft einigen Pferden sich zu lösen.
    Obwohl ich eher auf Sattel bzw.Rücken tippe.
     
Die Seite wird geladen...

Mein Pflegepferd hat neuerdings ein komisches Verhalten!!!!!!!! - Ähnliche Themen

Suche mein ehemaliges Pflegepferd Hennes
Suche mein ehemaliges Pflegepferd Hennes im Forum Neue Besitzer gesucht
Wo ist mein Pflegepferd Zwiebel?? :'(
Wo ist mein Pflegepferd Zwiebel?? :'( im Forum Neue Besitzer gesucht
Ich und mein Pflegepferd
Ich und mein Pflegepferd im Forum Allgemein
Ich habe ein Problem mit meinem Pflegepferd/Pony
Ich habe ein Problem mit meinem Pflegepferd/Pony im Forum Allgemein
Mein Pflegepferd wehrt sich gegen die Trense
Mein Pflegepferd wehrt sich gegen die Trense im Forum Allgemein
Thema: Mein Pflegepferd hat neuerdings ein komisches Verhalten!!!!!!!!