1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mein Shetty und der liebe E-Zaun

Diskutiere Mein Shetty und der liebe E-Zaun im Haltung und Pflege Forum; Ich brauche ganz dringend Hilfe für meinen Casimir. Unser Reitplatz ist im Winter auch unser Paddock. Da wir erst neu gebaut haben und wir noch...

  1. Jessica83

    Jessica83 Inserent

    Ich brauche ganz dringend Hilfe für meinen Casimir.
    Unser Reitplatz ist im Winter auch unser Paddock. Da wir erst neu gebaut haben und wir noch keinen anderen Platz haben, haben wir die Zaunpfähle aus Plastik. Da wir sie jede Woche einmal abbauen müssen, da ein benachbater Bauern mit seinem Trecker übern Hof muß.
    So nun wollen wir alle 3 Pferde zusammen auf einen Paddock (also unser Reitplatz) stellen. Unsere 2 Großen aktzeptieren den Zaun auch ohne Strom. Für Casimir haben wir die Stromlitzen schon auf 5 erhöt. Den ersten auf 10cm, den nächsten auf 30cm, dann auf 50cm und dan den 4 auf 80cm. Den letzten ist auf 130cm.

    Strom ist auch drauf, trozdem geht Casimir zwischen den 2 und 3. draht stiften. Auch wenn die anderen 2 Pferde mit drauf sind. Ich kann ihn daher auch nicht allein auf den Platz arbeiten lassen (er kennt es allein zu bleiben)

    Habt ihr einen Tip für mich. Ich will Casimir nicht den ganzen Tag über auf einen Paddock stellen, der nicht in der Nähe von den anderen 2 ist. (Wir haben noch einen Paddock mit Holzzaun, der ist aber weiter entfernt neben der Weide, die nun aber vorerst nicht mehr genutzt wird (ca. 300m entfernt)
    Ich kann ja nicht immer bei den 3 stehen bleiben.

    Ich habe jetzt schon Tips gehört wie ein Stück draht in der Mähne einflechten oder ein Stück Draht am Halfter befestigen. Ich bin mir dessen aber nicht ganz sicher.

    PS: Mein Vater ist Elektriker und Strom fließt auch richtig. Haben schon über Baterie und über Hausstrom versucht
     
  2. Nina

    Nina Inserent

    N'abend,

    Wie geht er denn durch den Zaun?
    Springt er einfach hindurch? Stemmt er sich dagegen? Oder wartet er die Taktung ab? Weil je nach "Vorgehensweise" kannst Du dagegen angehen.

    Wir hatten das Problem bei unserer Kaltblutstute (Jährling!) das sie sich immer gegen das Band stemmte bis es ausleierte oder zerriss. Strom war drauf. Die leichten Stromschläge bestärkten sie noch dadurch zu kommen.
    Daraufhin haben wir nun auf Halshöhe von ihr Ringisolatoren die allerdings ca. 10 cm vom
    Zaun wegstehen. Die genaue Bezeichnung fällt mir jetzt nicht ein. Die Unteren Reihen sind alle norm. Bandisolatoren.
    Wir haben nun ein starkes Weidezaunband. Mit verzinnten Kupferleiter eingewebt. Die sollen bis zu 90 x stärker sein als das übliche Weidezaunband. Stand da erst sehr skeptisch gegenüber aber eins kann ich sagen – einmal dran gekommen weichen sie dem Zaun aus wo es nur geht! Hab den Tipp von einem Bekannten bekommen der so seine beiden Schwarzwälder Kaltbluthengste auf der Wiese hielt.

    Bis jetzt hält es wunderbar und seit dem neuen Zaun ist die kleine auch nicht mehr stiften gegangen.



    Und was soll das bringen?
    Bzw. was will man damit bezwecken? Hab solche Tricks noch nie gehört und wär dem gegenüber auch sehr vorsichtig!


    Gruß
    Nina
     
  3. Jessica83

    Jessica83 Inserent

    Also er steckt seinen Kopf einfach zwischen den Zaun und dann der rest des Körpers.

    Ich bin bei den Tips auch sehr vorsichtig. Sie sollen bewirken, dass der Stromstoß verstärkt wird. Halte das aber für naja, ihr wisst schon
     
  4. Daria

    Daria Inserent

    Ein Bekannter von mir hat seine Stute mal vorne nass gemacht, dadurch wurde der Strom besser geleitet und sie hat einen richtigen Schlag gemerkt...Aber das ist ja auch nicht grade nett.... :-/

    Was mir grad noch einfällt: hat er vielleicht Langweile auf dem Paddock und reißt deshalb immer aus? Leg ihm doch einfach mal einen Gymnastikball oder so hin, mit dem er dann Spielen kann(vorher am besten einmal drangewöhnen). Oder was macht er enn wenn er abgehauen ist? Geht er dann zB auf eine Wiese und frisst etwas? Das Perd einer Freundinn machte dies immer, daraufhin hat sie ihm einfach ein bisschen Heu hingelegt damit war das Problem behoben...

    Hoffe ich konnte dir helfen, LG Daria
     
  5. Jessica83

    Jessica83 Inserent

    Also es ist immer Heu auf dem Paddock. Und er ist ja auch nie allein auf dem Platz.
    Wenn ic hihn allerdings arbeiten will, ist ja auch kein anderes Pferd drauf und dann geht er auch stiften.

    Einen Ball bekommen die 3 auch immer auf den Platz. Sowie eine Plane und ein bis zwei Stangen.

    Wenn er stiften geht, geht er nur fressen. Aber er muß ja diäten, deswegen muß ich das Futter ja auch kontrollieren.

    das mit dem Nass machen hab ich auch überlegt. Ich bin aber immer noch am überlegen, ob das Tierquälerei ist,oder nicht?
     
  6. Katrin

    Katrin Inserent

    Ich denke nicht, dass es Tierquälerei ist, ich meine, er muss es doch mal merken. Sonst wäre der Zaun von Nina ja auch Tierquälerei, da merken die Pferde den Strom ja auch richtig. Und wenn er einmal einen richtigen Schlag bekommen hat, wird er nicht mehr drangehen. Ich würd es mit nass machen probieren. Was evtl. auch helfen könnte, wäre sowas wie Schafzaun oder ähnliches, so dass er keine Möglichkeit mehr hat sich einfach durch die Litzen zu quetschen.

    Liebe Grüße
     
  7. Jessica83

    Jessica83 Inserent

    wenn ich ihn nass mache.
    Wo mach ich ihn am besten Nass? Am gesichtß Am Halss?

    Wenn ich ihm am Halfter dranführe, bekomm ich dann auch einen Schlag?
    hab immer so Angst davor :wideeyed:
     
  8. Katrin

    Katrin Inserent

    Ranführen würd ich ihn nicht, sonst könnte er es mit dir in Verbindung bringen. Also ich würde ihn am Hals nass machen, schön großflächig und richtig nass, evtl. noch am Genick, wo er Kontakt mit der Litze hat, wenn er sich durchzwängt. Und dann rauf auf den Platz und machen lassen.

    Liebe Grüße
     
  9. Jessica83

    Jessica83 Inserent

    würd er sich nicht erkälten, wenn er nass wird? Ich mein er hat zwar winterfell ist aber bei starkem regen im Stall
     
  10. Katrin

    Katrin Inserent

    Naja, ich würd ihn nach dem Schlag trockenreiben, nur irgendwie musst du es doch in den Griff bekommen. Ausserdem machst du ihn ja nicht komplett nass, das dürfte gehen. Oder du musst dir noch was anderes überlegen, wie gesagt, so ein Schafzaun oder sowas evtl.

    Liebe Grüße
     
Die Seite wird geladen...

Mein Shetty und der liebe E-Zaun - Ähnliche Themen

Schimmelt mein Shetty aus?
Schimmelt mein Shetty aus? im Forum Pferdezucht
Problem beim Longieren mit meinem Shetty.
Problem beim Longieren mit meinem Shetty. im Forum Bodenarbeit
Möchte meinem Shetty...
Möchte meinem Shetty... im Forum Bodenarbeit
Stallgemeinschaft Vertrag
Stallgemeinschaft Vertrag im Forum Haltung und Pflege
Ich suche meinen Wallach Name Pepe
Ich suche meinen Wallach Name Pepe im Forum Neue Besitzer gesucht
Thema: Mein Shetty und der liebe E-Zaun