1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mein Tinker ist depressiv

Diskutiere Mein Tinker ist depressiv im Pferdeflüsterer Forum; Hallo! So langsam weiß ich einfach nicht weiter und bin auf meiner Suche nach Hilfe unter anderem hier gelandet. Mein Problem is folgendes:...

  1. Marina

    Marina Guest

    Hallo!

    So langsam weiß ich einfach nicht weiter und bin auf meiner Suche nach Hilfe unter anderem hier gelandet.
    Mein Problem is folgendes: Seit über einem Jahr habe ich eine Reitbeteiligung für einen Tinker und ein Shetlandpony. Mit Snoopy, dem Shetty gibt's keine Probleme außer dass er halt ein typisches stures freches aber süßes Pony ist.
    Johnny, der Tinker macht mir ziemliche Sorgen. Die Besitzerin kümmert sich nicht richtig um die zwei und die andere Reitbeteiligung auch nicht. Die Boxen werden nicht richtig ausgemistet, der Paddock nicht richtig gemacht... Johnnys Box ist die reinste Katastrophe! Er ist schon ein kleines Schweinchen, zugegeben, aber es ist halt irgendwie komisch, dass ich wenn ich am Tag vorher da war nur eine Karre mit Mist rausfahren muss, und sonst 2-3. Johnny hat auch noch Mauke und da ist eine saubere und trockene Box extrem wichtig! Aber egal was man sagt, nichts passiert. Vorallem hat Johnny psychisch einen Knacks. Manchmal ist er ganz lieb und brav, aber wenn ich ein paar Tage nicht da war ist er stur, zieht mich in der Gegend rum und schubst mich mit seinem Kopf weg. Ich würde ihm so gern helfen, weil ich glaube wirklich, dass er depressiv, oder so, ist. Das Problem ist wohl, dass es ihm solange sich nix ändert nicht besser gehen wird.
    Vielleicht habt ihr ein paar Tips für mich wie ich am besten mit ihm Umgehe, oder wie ich die Besiterin dazu bewegen kann endlich was zu ändern.

    Bis dann
     
  2. Katrin

    Katrin Inserent

    Hört sich so an, als wenn er bei den anderen machen kann was er will. Und wenn du dann kommst versucht er es natürlich auch bei dir. Schon mal überlegt ihn ganz zu übernehmen, ohne dass noch jemand anderes als die Besi dran ist? Ginge das von der Zeit? Wenn die Besi selten kommt ist es ja egal, dann bist du die Bezugsperson für ihn.
    Zu den anderen Sachen: Naja, ist schon sch.... wenn sich sonst keineer kümmert, gerade mit Mauke! Hast schon recht!
    Viel Glück!

    Liebe Grüße
     
  3. Escada

    Escada Guest

    Bezahlst du für die RB Geld?
    Um diese Zustände nicht länger zu unterstützen müsstest du die RB eigentlich kündigen!

    Ich würde auch sagen dass das keine Depressionen sind, sondern einfach das er dich nicht ernst nimmt, bzw du für ihn einfach keine Respektsperson bist, der er im Rang höher anerkennt.
     
  4. Hallo!!
    Ja ich finde auch, dass tönt nicht gleich nach Depresionen...ich denke auch, dass dein Tinker bei der Besi einfach machen kann was er will und es dann bei dir auch versucht ist ja klar...
    Ich würde trotzdem nochmals mit der Besi reden und sonst evt. auch "kündigen"!!Denn wenn jemand so stur ist und nicht mal reagiert (Box) wenn das eigene Pferd Mauke hat... ich weiss ja nicht!!
    Wünsche dir viel glück und hoffentlich verbessern sich die Zustände..
     
     
  5. Marina

    Marina Guest

    Vielen Dank für eure Reaktionen!
    Ich fände es auch am besten, wenn ich allein für ihn zuständig wäre, aber ich schaff das von der Zeit her nicht. Naja, wenn das die letzte Lösung wäre, würde ich es schon hinkriegen. Aber ich denke nicht, dass die Besitzerin damit einverstanden ist. Das Geld von der anderen RB würde dann ja wegfallen.
    Ganz kündigen möchte ich eigentlich nicht, die zwei sind mir ja ans Herz gewachsen und ich will sie nicht im Stich lassen. Zu sagen ich zahl nicht mehr, solange sich nix ändert wäre schon eine Idee, aber dann würde sie sich wahrscheinlich jemand anderen suchen und mich "rauswerfen".
    Ich hab mir gedacht vielleicht jemand neutrales hinzuzuziehen. Im Stall gibt es einige die die schlechten Zustände auch sehen. Vielleicht auch einen neuen Tierarzt der ihr ins Gewissen redet.
    Naja, ich halte euch auf dem Laufenden!

    Liebes grüßle
     
  6. Escada

    Escada Guest

    Egal wie sehr dir die zwei ans Herz gewachsen sind: bei solchen Zuständen zieht entweder der Besitzer die Konsequenzen (sprich er versorgt das Tier endlich mal entsprechend) oder du (im Zweifelsfall Kündigung). Denn so lange ein "Dummer" da is der allen Mist macht, braucht sie sich keinen Kopf zu machen.
    Du unterstützt damit quasi damit das Elend.
     
  7. Reykjavik

    Reykjavik Inserent

    Ich weis, kündigen klingt hart, wenn einem die Pferde so am Herz liegen, aber wenn es keine Besserung gibt, musst du es einfach übers Herz bringen, so Leid es mir tut :(

    Ich würde auch vielleicht nochmal den Tierarzt kontaktieren und/oder auch einige nette Leute aus dem Stall, die gut mit der Besitzerin zu Recht kommen, darum bitte, mit ihr zu reden.
    Ansonsten würde ich ihr an deiner Stelle vielleicht anbieten, dass du für wenige, bzw. gar kein Geld die Boxen zustäzlich ausmistest und so selbst für das Reine sorgst. Wenn du allerdings weiterhin die gleiche Summe oder nur unwesentlich weniger bezahlen musst, dann hat das auch keinen Sinn.

    Ich wünsche dir viel Erfolg.

    Zu dem Tinker: Wie oft bzw. wie lange darf er dem eigentlich auf den Paddock?
    Depressionen und schwankende Stimmung ist auch meist der Frust für das dauernde Boxenstehen ...
     
  8. Marina

    Marina Guest

    Normalerweise steht Johnny den ganzen tag mit Snoopy auf dem Paddock. Er hat aber in letzter Zeit öfters Eisen verloren und musste dann in der Box bleiben. In der Zeit in der er gelahmt hat stand er auch immer wieder in der Box. Bis es dann mal hieß er wird ein halbes Jahr nicht geritten. aber er war immer auf dem Paddock.
    Ich hab nur Zweifel, dass sich wenn ich gehe etwas ändern wird. Ich glaube kaum, dass sich die Besitzerin dann raffen wird. Und dann kümmert sich keiner richtig um die beiden.
     
  9. Chilly

    Chilly Inserent

    Hallo,
    gibt´s eigentlich auch ne Koppel in dem Stall? Lese immer nur was von Paddock und Box. Ich fände das ist ein Grung depressiv zu sein.
    Und die RB macht ja in deinem Fall wenig Sinn, wenn Du der Besitzerin so viel Arbeit abnimmst. Da fände ich es auch am besten, sie würde Dich kostenlos reiten lassen (so oft wie möglich) und dafür musst Du halt ein bischen mehr Stallarbeit in Kauf nehmen.

    Hab das bis zu meinem Studium auch so gemacht (Geht jetzt aus Zeitmangel nicht mehr). Und manchmal sogar ein bissl Geld von den Besitzern zugesteckt gekriegt, wenn besonders viel Stallarbeit anfiel.

    Ausserdem würde dich Dein Johnny bestimmt auch nicht mehr so anrempeln, wenn Du öfter mit ihm Arbeiten dürftest. Manchmal hilft es, meiner Erfahrung nach auch, das Verhältnis zum Pferd zu bessern, wenn Du mal zu Fuß mit ihm spazieren gehst. Das fördert ganz gut das Vertrauen und deine Position als "Herdenchef", weil das Pferd sehr gut lernt, Dir auch in unbekanntem Gelände folgen zu müssen. Fressen ist unterwgs dabei besser zu verbieten. Ob man das Pferd dabei an Halfter oder Trense führt muss jeder selbst entscheiden.
     
  10. Chilly

    Chilly Inserent

    Zur Mauke: Vielleicht hilft es die Stelle mit einem Tuch zu trocknen, und dann mit einer fettigen Salbe "abzudichten" , z.B. Melkfett oder Ringelblumensalbe, als richtig dicke Schicht aufgetragen.

    Kenne auch den Holzteer als sehr radikales, aber oft wirksames Mittel, solange die Wunden nicht eitern. Man solte das Zeug nur weder an die eigene Haut bekommen, noch in größeren Mengen einatmen. Deswegen: Auftragen immer draußen vor dem Stall. Holzteer tötet sämtliche Keime ab und dichtet gut ab. Hilft auch bei Strahlfäule, die ja auch durch stehen im Mist entsteht.

    Ich weiß, dass hier jetzt viele mit dem Kopfschütteln, aber es funktioniert. Hat auch bei einem meiner Schützlinge geklappt, der durch vieles Stehen auf nasser/matchiger Koppel einen fürchterlichen blutigen Auschlag in der Fesselbeuge bekam (Mauke?).
     
Die Seite wird geladen...

Mein Tinker ist depressiv - Ähnliche Themen

Wo finde ich meinen Springreiter-Opa?
Wo finde ich meinen Springreiter-Opa? im Forum Reitertreff Deutschland
Ich brauchte dringend Hilfe bei meiner Traberstute (scheut, tritt, Stalldrang)
Ich brauchte dringend Hilfe bei meiner Traberstute (scheut, tritt, Stalldrang) im Forum Pferde Allgemein
Reiterwettbewerb allgemein
Reiterwettbewerb allgemein im Forum Breitensport
wächst mein Pferd noch?
wächst mein Pferd noch? im Forum Pferde Allgemein
Wie kann ich mein eigenes Pferd wieder als Hobby sehen anstatt als Aufgabe?
Wie kann ich mein eigenes Pferd wieder als Hobby sehen anstatt als Aufgabe? im Forum Allgemein
Thema: Mein Tinker ist depressiv