1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Meine kleine spielt Verrückt

Diskutiere Meine kleine spielt Verrückt im Pferdeflüsterer Forum; Hallo, hoffe jemand kann mir ein paar sinnvolle und hilfreiche tips geben es geht um folgendes : Mein Traberstute hatte vor knapp 14 Tagen...

  1. deanleon

    deanleon Neues Mitglied

    Hallo,
    hoffe jemand kann mir ein paar sinnvolle und hilfreiche tips geben es geht um folgendes :

    Mein Traberstute hatte vor knapp 14 Tagen eine unangenehme begegnung mit dem Huf eines anderen Pferdes und muß seit dem in der Box stehen :bad:
    die letzten Tage waren für mich echt hart weil ich sie selbst zum Misten nicht rausholen darf sondern nur zum Verband wechseln (was ich heute das erste mal selbst gemacht habe ) und sie ist im moment so aggressiv das das Pflegemädchen schon echt Angst vor ihr bekommt .
    Habe heute den Verband hinten rechts gewechselnt und war damit fast 1 Std. beschäftigt , wir haben alles mögliche probiert um sie halbwegs ruhig zu halten oder abzulenken bis es endlich klappte aber dennoch war es kaum zu schaffen .
    Mein Mann sagte zu mir das er sie so nicht kennen würde , sie ist am Halfter gestiegen war übermäßig Nervös und kaum zu Händeln , jetzt suche ich nach einer möglichkeit sie in der Box zu beschäftigen (ohne Spielball den mag sie nicht ) nur weiß ich nicht wie .
    Habe schon das Kraftfutter weggelassen weil ich dachte sie wird deswegen so Nervös aber jetzt glaube ich nicht das es noch daran liegt aber ich weiß mir nicht mehr zu Helfen .

    Weiß einer nen Rat ????
     
  2. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ. Mitarbeiter

    Hallo,

    also erstmal: ich finde das Verhalten für ein Herden- & Lauftier ganz normal, wenn es plötzlich 2 Wochen (und länger) eingesperrt sein muß. Also "verrückt spielen" denke ich nicht. :1:

    Zum Kraftfutter: Daß sie es eigentlich nicht braucht in dieser Zeit, ist klar. Aber so plötzliches Absetzen - von 100 auf 0 - ist auch nicht so prall. Lieber langsam (also über ein paar Tage) ausschleichen lassen!

    Hat sie den ganzen Tag Heu zur Verfügung?
    Das lenkt, neben einem Speilball, auch ein bißchen ab.

    Wenn die Box groß ist (?), kannst Du auch für Pferde geeignete Knabberäste aufhängen, oder Schubberbürsten an die Wand machen.

    Was Du ausprobieren kannst, ist, Dir von jemandem, der sich damit auskennt, Bachblüten speziell für Dein Pferd in dieser Situation empfehlen / mischen zu lassen - zur Gemütsberuhigung, Förderung der Ausgeglichenheit.


    Und wenn sie jetzt noch sehr lange stehen muß, mußt Du vielleicht auch über Baldrian oder eben Sedalin & Co. nachdenken, wenn sie sonst gar nicht mehr händelbar ist.
    Und das Pflegemädchen würd ich erstmal in Urlaub schicken. :1:


    LG, Charly
     
  3. Osaka

    Osaka Inserent

    Na dann ist die Stute natürlich stinksauer in der Box.-) Da muss sie dann wohl durch. Sie scheint ja wirklich alles zu versuchen um Aufmerksamkeit zu bekommen. Das wird schon wieder. Es nützt ja nix.:ride::holiday:
    Am Besten gar nicht so beachten und großartig Tam tam, das arme Pferd, usw. Umso schlimmer wird das.-)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Sep. 2010
  4. blackbeauty

    blackbeauty Sieger Fotowettbewerb September 09

    Meiner musste neulich auch lange stehen, weil ihm ein Chip aus dem Sprunggelenk entfernt wurde. Er hat das ganze sehr gelassen genommen. Ich habe ihm Schüssler-Salze gegeben - Nr. 7 ist Magnesium und dient u. a. der Beruhigung. Das kann helfen. Auch gibt es Kräutermischungen mit Baldrian und Co (musst mal gucken nach dem Thread von mir "Rescue-Tropfen oder Sedalin" - da habe ich mir Tipps geholt.)

    In der Box habe ich viel mit ihm gespielt. Am liebsten mochte er Leckerlies, Möhren- und Apfelstücke unter Pylonen finden oder diese in einem Strohhaufen suchen.

    Einen Teppich habe ich auch, wo ich ihm Leckerlies etc. eingerollt habe. Das war aber keine Herausforderung für ihn.

    Möhre am Bindfaden und die in das Fenster der Boxentür baumeln lasse war auch super. Den Faden hatte ich in der Hand und konnte damit die Möhre bewegen, so dass er es nicht ganz so einfach hatte. Auch konnte ich so kontrollieren, dass er den Faden nicht mitfrisst etc.

    Einen Eimer mit Wasser und darin einen Apfel schwimmen lassen, den sich das Pferd dann rausangeln muss, ist auch eine lustige Idee. Er hat allerdings irgendwann nur noch den Eimer umgeschmissen :twitcy:
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Sep. 2010
     
Die Seite wird geladen...

Meine kleine spielt Verrückt - Ähnliche Themen

Allgemeine kleine Versicherungsfragen
Allgemeine kleine Versicherungsfragen im Forum Versicherungsfragen
Namen für meinen Kleinen gesucht!!!!
Namen für meinen Kleinen gesucht!!!! im Forum Pferde Allgemein
Ich brauchte dringend Hilfe bei meiner Traberstute (scheut, tritt, Stalldrang)
Ich brauchte dringend Hilfe bei meiner Traberstute (scheut, tritt, Stalldrang) im Forum Pferde Allgemein
Starke Verspannungen bei meinem Wallach
Starke Verspannungen bei meinem Wallach im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Ich gebe Reitunterricht auf meinem Pferd!
Ich gebe Reitunterricht auf meinem Pferd! im Forum Allgemein
Thema: Meine kleine spielt Verrückt