1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mineral- und Zusatz-. Ergänzungsfutterfuttermittel Sammelthread

Diskutiere Mineral- und Zusatz-. Ergänzungsfutterfuttermittel Sammelthread im Pferdefütterung Forum; Meinem Oldie habe ich im Fellwechsel auch gelben Leinsamen zugefüttert. 100g täglich, unbehandelt, Pferd hat selbst gekaut. Der hat gefühlt noch...

  1. ruffian

    ruffian Inserent

    Meinem Oldie habe ich im Fellwechsel auch gelben Leinsamen zugefüttert. 100g täglich, unbehandelt, Pferd hat selbst gekaut. Der hat gefühlt noch das letzte Körnchen aus der Futterkrippe geschleckt.
     
  2. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    Mineralfutter früher
    Also ich hatte vor 40 Jahren mal meiner RB eine Dose Mineral spendiert, weil es so faul war und ich da auf Besserung hoffte. War von Pfizer, sauteuer und hat nix bewirkt.
    Und unsere Reiterstübchenwirtin hat uns Salvana Briks Proben geschenkt - die waren damals wohl neu auf dem Markt

    Leinsamen
    Ich kaufe den goldenen von Hippolyt;der ist mit Heissdampf gecrackt und die Blausäure inaktiviert. Ich füttere den trocken oder in Heucobs; je nachdem was das aktuelle Futter ist

    Zähne
    Ich hab jetzt schon 2x Pferde gekauft,wo sich nach der AKU in einer Klinik beim ersten Zahnspezialisten Schreckliches herausstellte.Beim einen war es ein Meisselzahn und beim anderen ein Meisselzahn mit signifikanten Veränderungen der Schleimhaut, wohl aufgrund ständiger Verletzngen durch Haken an der gleichen Stelle. Dieses Pferd war jahrelang in den Händen sehr bekannter Trainer zur Vollbetreuung .....
     
  3. Fräulein Maja

    Fräulein Maja Bekanntes Mitglied

    Wie oft gibste den?
     
  4. Weltenwanderer

    Weltenwanderer Isiphiler Workophobiker

    3-5 pro Woche
    Ich gebe halt fast kein Getreide mehr und nur noch Heucobs mit Zusatz
    - Schwarzkümmelchips
    - Leinkuchen oder Leinsamen
    - Sonnenblumenkerne
    - Hanfsamen
    (-zum Winterende auch mal Luzernecobs)
    - Mineralfutter
    - extra Zink
    - Brennessel, Mariendistelsamen, Plantagines, oder andere Kräuter je nach Situation
     
  5. Mirage

    Mirage Bekanntes Mitglied

    Mir auch, denn genau wegen dem Schleim für den Magen füttere ich ja Leinsamen. Sonst würde ich mir das echt schenken. Der gelbe schleimt übrigens fast genauso gut wie der braune, sofern man den gelben auch aufkocht. Nur heißes Wasser drüberschütten gibt nur wenig Schleim, man (also ich) möchte aber soviel Schleim wie nur möglich dadurch bekommen um das dann zu füttern. 100 g täglich als Kur war und ist immer meine Devise, damit habe ich die besten Erfahrungen gemacht. Allerdings Vorsicht beim zu dicken Pferd, Leinsamen ist echt gehaltvoll.
     
    Wuscheli und ulrike twice gefällt das.
  6. Fräulein Maja

    Fräulein Maja Bekanntes Mitglied

    Danke für eure Meinungen ich ess den jetzt selber
     
    obsession gefällt das.
Thema: Mineral- und Zusatz-. Ergänzungsfutterfuttermittel Sammelthread