1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Misten

Diskutiere Misten im Haltung und Pflege Forum; so, jetzt gehts mal wieder los, der großteil der pferde ist inzwischen in den boxen und bei uns im stall gehts jedes jahr von neuem los. die...

  1. Magic

    Magic Inserent

    so, jetzt gehts mal wieder los, der großteil der pferde ist inzwischen in den boxen und bei uns im stall gehts jedes jahr von neuem los.
    die große frage wie miste ich meine box am geeignetsten? mit matte ohne matte, garnicht nur wenn der bauer mit dem trecker durchfährt ansonnsten überstreuen, n halbes jahr lang die matte drunter lassen und ab und zu mal oben abmisten u.u.u.

    was macht ihr und warum?

    also ich lass ne matte drin aber wechsel dann quasi ein mal die woche das ganz versiffte stroh aus und lasse das "normal dreckige " stroh als neu matte drin, wenn ihr jz versteht was ich meine :rolleyes: .und ich mache das weil ich es nicht so toll finde sein pferd immer auf der selben schimmligen matte stehen zu lassen, es einfach nichts bringt einmal im monat mit dem trecker durch zu gehen und ansonnsten nichts zu machen, und ohne matte (so hab zumindestens ich es gelernt ) wird es schnell zu kalt, wieso auch immer ...
     
  2. schoko

    schoko Inserent

    bei uns wird das ganze schmutzige einstreu entfernt und frisches einstreu drüber gestreut.

    dadurch bleibt der boden trocken was den hufen auch zu gute kommt.
    und schließlich möchte ich auch nicht in meinem eigenen siff stehen:D

    matten finde ich persönlich nicht gut, da eine feuchte wärme entsteht welche ein guter nährboden für bakterien ist.
    was natürlich die hufe angreift.

    dazu muß ich sagen kannte nur einen stall der matten hatte und ich nur aus dieser erfahrung von dort sprechen kann.:cool:
     
  3. Trakehnerfan

    Trakehnerfan Guest

    meine bande hat ne ca. 10 cm späne-matte und drauf nochmal ca. 10 cm stroh........... gemistet wird täglich gründlich, sprich alle äppel und alles nasse raus, wenn sie mittags auf der koppel sind nehm ich nochmal äppel raus. die spänematte wird einmal im monat komplett gewechselt, das stroh einmal die woche komplett.

    so stehen meine pferde immer trocken, auch morgens noch recht sauber, strahlfäule und co sind kein probelm und da ich 3 habe, die viel liegen, liegen sie auch halbwegs sauber und vor allem trocken.
     
  4. Lorelai

    Lorelai Chaos-Trulla

    Bei uns ist es unterschiedlich... Im Sommer, wenn sie im Offenstall stehen, haben wir eine Art Matte... Da machen wir halt jeden Tag die Äppel und das richtig nasse raus und streuen frisch drüber, der Rest bleibt drin... Jedes Wochenende fährt der Bauer mit dem Trecker rein und nimmt wirklich alles raus... Das geht da ganz gut, da der Offenstall nicht betoniert ist und so das flüssige alles über den Boden "runtersickert"...

    Im Winter kommen sie ja alle in eine Art Box, da ist betoniert, daher lassen wir das da mit der Matte und es wird täglich alles dreckige/nasse rausgemacht und frisch nachgestreut, alle zwei Wochen kommt da auch komplett alles Streu mit dem Trecker raus...
     
     
  5. tschuly

    tschuly Inserent

    Ich mach immer die Äpfel und alles nasse raus und streu ordentlich neu drüber.
    So mach ich es schon immer und so wird es auch bei allen im Stall gehandhabt.
     
  6. ichbins

    ichbins Inserent

    hallo, bei mir ist es so, mein pferd verträgt kein stroh, deshab späne. es wird morgens gemistet, äppel und naßstellen weitgehenst raus. ich mache aber im winter eine matratz, d.h. bevor ich frische späne nachstreue, wird über die dringebliebenen späne ein stall-hygiene pulver , ammonit von lexa (Kohlensaurer Algenkalk, antiseptische und aromatische Pflanzen ) ,gestreut- 3- die woche, danach versprühe ich auf die späne ein box-fresh spray, es besteht aus Inhaltsstoffe:Wasser, Eukalyptusöl, 1-Bornylacetat,Minzöl, Campher synth, jeden 2.tag.

    1 ballen späne reicht mir ne gute woche.

    so riecht es immer wie in der sauna, bei meinem pferd in der box. keinerlei ammioniak gestank, anders bei den anderen pferden, da kommen zwar effektive mikroorganismen drüber, aber es richt doch. die boxen sind ein glück alles außenboxen, mit sehr guter durchlüftung.

    aber nur so eine gepfleget matratze ist akzepabel, damit mein pferd beim hinlegen und aufstehen nicht die späane so verteilt und der blanke boden durchkommt, mache ich es so. alles neu dann wieder zum frühjahr. da wird dann keine matratze gemacht, aber auch immer mit den beiden mitteln die streu so behandelt, due naßstellen, riechet überhaupt nicht nach ammioniak, sondern nach kreide ( durch den algenkalk )und eukalyptus.

    ist echt toll.

    grüsse ichbins
     
  7. timbuchin

    timbuchin Neues Mitglied

    Hi !
    Bin derselben Meinung wie Schoko und handhabe das Misten auch so.
    LG :)
     
  8. Canyon

    Canyon Inserent

    Bei uns wir im Winter eine Matte gelassen, besonders fütr die Pferde die in den Außenboxen stehen. Im Frühjahr wird dann alles rausgeschifft und bis zum Herbst ohne Matte eingestreut.
     
  9. SaMo

    SaMo Pferdephysiotherapeutin

    Ich bin klar gegen eine Matte.

    Im feucht warmen Klima der Matte nisten sich herrlich Keime ein. Es schimmelt leicht, Pilze, Sporen lassen grüssen, ob das so gesund ist?
    Und dann soll mein Pferd von dem Boden noch Heu und Stroh fressen - Sorry ich stelle meinen Teller auch nicht auf den Klopott. Da kann der Teller so sauber sein wie er will, die Keime darunter brauch ich nicht.
    Ausserdem ist die Nase beim fressen dem Ammoniak noch näher. Also dass Pferd inhaliert Ammoniak, durch die Bewegung des Strohs mikroskopisch kleine Schimmelpilze...
    Ja, eine Matte ist wärmer, aber die Wohlfühltemperatur liegt bei Pferden bei ca. 4 Grad(Wüstenpferde weiss ich nicht), d.h. auch Temperaturen darunter sollten im vorausgesetzt es ist gesund nichts ausmachen. Im Stall sollte es der Regel auch trocken und nicht zugig sein.

    Sandra
     
  10. getmohr

    getmohr ************

    wir misten täglich die Boxen komplett. Dazu werden die Boxen morgen geleert wenn die Pferde auf die Weiden kommen und können erstmal austrocknen. Gegen Mittag wird dann neu eingestreut und zwar schön dick, damit es vor allem im Winter nicht zu kalt wird wenn die Pferde sich legen. Meine beiden Stehen normal auf Stroh und kommen damit prima zurecht.
     
Die Seite wird geladen...

Misten - Ähnliche Themen

Wie oft am Tag misten? (Hygiene; Matratze)
Wie oft am Tag misten? (Hygiene; Matratze) im Forum Haltung und Pflege
Komplett misten nach Wurmkur?
Komplett misten nach Wurmkur? im Forum Haltung und Pflege
Thema: Misten