1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mit 17 alt!

Diskutiere Mit 17 alt! im Sonstiges Forum; Hallo ihr Lieben, bei uns gibt es leider keine so wunderbaren Nachrichten: Arissa lahmt seit ungefähr 2 Wochen. Immer nur minimal. Auf der...

  1. bops1987

    bops1987 Inserent

    Hallo ihr Lieben,

    bei uns gibt es leider keine so wunderbaren Nachrichten:
    Arissa lahmt seit ungefähr 2 Wochen. Immer nur minimal. Auf der Weide ist absolut nichts zu sehen, nur beim Reiten fängt es so nach einer halben Stunde etwas an. Als ichs das erste Mal bemerkt habe, habe ich mir da auch nichts großes bei gedacht und ihr dann einfach ne Woche Ruhe gegönnt. Also Weide und Spazieren gehen. Als dann nichts mehr war habe ich mich mal vorsichtig wieder drauf gestzt und das gleiche Spielchen. Nach einer halben Stunde fing sie wieder minimal an zu ticken.
    Also musste der Tierarzt her. Ja, der dann also auch gekommen und hat bestimmt eine Stunde an ihr rum gedoktert, um dann zu dem Ergebniss zu kommen, dass sie alt ist und das entweder von selber wieder wird oder sie in Rente gehen sollte...
     
  2. Charly K.

    Charly K. ...ich bin doch nicht kreativ.

    Hallo Bops,

    Du Arme, ihr Armen!

    Aber für Deinen TA gilt dasselbe wie für die TÄ im Thread "schwaches Herz" - so eine finale Äußerung als "Diagnose" finde ich einfach höchstunprofessionell!!! :no:

    An Deiner Stelle würde ich einen zweiten TA finden, der mal genau feststellt, ob es:
    - die Sehne(n) ist/sind,
    - es Rehe ist,
    - es Arthrose sein könnte, etcetera pp.
    - denn nur dann kann man auch behandeln und entscheiden!

    Gruß, Charly (die 17 kein Alter findet!)
     
  3. Urmel

    Urmel Guest

    hallo,

    kann Charly nur zustimmen!
    So eine Ausage zu treffen ist meiner meinung nach Unverschämt!

    Es muss was sein wenn sie Lahmt-"nur" am alter kann das nicht liegen auch da muss was vorliegen!

    In der Regel kann man da in allen Richtungen suchen Sehnen, Spat, Rehe...
    Ich würde einen zweiten TA kommen lassen und den zu rate bitten:)

    urmel
     
  4. Elfenzauber

    Elfenzauber Gesperrt

    Kann meinen Vorredner nur zustimmen. Ich finde es ziemlich unverschämt, dich mit so einer "Diagnose" abzuspeisen. Schließlich sollte man ein "altes" (finde 17 nicht wirklich alt) auch angemessen medizinisch versorgen und nicht einfach so abstellen! Dazu ist natürlich eine genauere Diagnose der Lahmheit nötig, damit du dein Pferd medizinisch unterstützen kann.

    Drücke dir die Daumen, dass der zweite Tierarzt mehr findet und es deinem Pferd bald besser geht.
     
     
  5. Olaf Schmidt

    Olaf Schmidt Neues Mitglied

    Hallo,
    17 ist doch kein alter für ein Pferd.
    Die TA wissen es nicht besser. (leider)
    Ursachen können viele sein,aber was du schilderst denke ich eher an einer Blockade oder Veränderung der Gelenke durch schlechte Hufstellung in den Jahren.Eine halbe Stunde schaft es das Pferd alles über die Muskelatur auszugleichen und dann hat es die Kraft nicht mehr und lahmt.
    Suche die einen HO und fange mal bei den Hufen und dann weiter.
    viel Glück Olaf HO
     
  6. Sabine

    Sabine Inserent

    ....denke ich eher an einer Blockade oder Veränderung der Gelenke durch schlechte Hufstellung in den Jahren...

    kann dem nur beipflichten.
    Meine Stute fing mit 15 Jahren an zu lahmen. Der richte Hufschmied, richtige Pflege, Ruhe und Richtige Bewegung brachten sie wieder hin.
    17 ist wirklich kein Alter!
     
  7. grettir

    grettir **Pferdebetüddelerin**

    Im Grunde kann ich nur dass, was die anderen sagen auch sagen

    17 ist bei weitem kein hohes alter für ein Pferd.
    Nehm dir einen zweiten TA und frag ihn, was er dazu meint.
    Sag ihm dann auch ruhig, was der andere von wegen rente sagte! :nah:

    mach dich nicht verrückt, kann mir das nicht vorstellen.

    Warte den zweiten rat ab und guck dann!

    Drücke euch zwei ganz doll die Daumen, dass es sich nicht bestätigt ! :yes:


    halt mich auf dem laufenden!

    LIebe Grüße :smile:
     
  8. Topas31

    Topas31 Gesperrt

    Zuallererst denke ich nicht das es Arthrose oder Spat sein kann.Da ist es genau umgekehrt:Das Pferd geht anfangs klamm und es bessert sich durch die Bewegung wenn die Gelenksschmiere angewärmt ist durch die Bewegung.
    Eventuell könnte es auf eine überforderung der Bänder/Sehnen hindeuten oder vielleicht auch einem Gelenkschip der sich durch die Bewegung im Gelenk zu wandern/"arbeiten" anfängt.Viele Pferde haben solche chips die oft jahrelang keinerlei Probleme machen und dann aber aufeinmal doch.
    Ta rufen und durchchecken lassen!
     
  9. Knubbel87

    Knubbel87 Inserent

    Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen!
    Suche dir wenn´s geht einen zweiten TA auf und lasse ihn nochmal untersuchen. Mit sollsch einer Voreiligen Entscheidung würde ich mich nicht zufrieden geben. 17 ist wirklich noch kein Alter!
     
  10. Aila

    Aila Inserent

    Sowas finde ich wirklich unverschämt von dem TA. Ich würde wie anderen schon
    gesagt haben einen zweiten TA holen. Und 17 ist nun wirklich kein Alter. Ich hab
    eine Stute im Stall die ist ende 20 und wird ab und an noch geritten.
     
Thema: Mit 17 alt!