1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mit 4 Jahren schon ein "alter" Knacker??

Diskutiere mit 4 Jahren schon ein "alter" Knacker?? im Pferde Allgemein Forum; Hallo Foris! Ich habe jetzt seit ca 2Monaten einen 4 Jährigen Deutschen Reitpony Wallach, den ich schon total in mein Herz geschlossen habe!!...

  1. PuschelFuchs

    PuschelFuchs Inserent

    Hallo Foris!
    Ich habe jetzt seit ca 2Monaten einen 4 Jährigen Deutschen Reitpony Wallach, den ich schon total in mein Herz geschlossen habe!! :wub:
    Mir ist allerdings aufgefallen, dass er beim gehen "knackt",also nicht dieses Knacken, wenn ein Huf beim gehen auf einen Stein trifft, sondern in den Beinen!:confused2: Er scheint aber keine Schmerzen zu haben!
    Bei der AKU in Verden haben wir auch einen Röntgen durchführen lassen, der allerdings "nur" zu dem Ergebnis kam, dass er vorne Links einen Chip vorm Gelenk hat, der ihn allerdings nicht beeinträchtigt, es sei denn, dass er sich irgendwann mal löst, dann müsste er operativ entfernt werden. Aber der TA meinte, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass er sich löst. Ansonsten ist er vom Knochenbau tip top gesund!
    Ich hatte in letzter Zeit Probleme mit meinem Knie, das ständig geknackt hat, deshalb bin ich vor ein paar Tagen beim Chirurgen gewesen, der meinte allerdings, dass das viele junge Leute hätten, da Unter- und Oberschenkel unterschiedlich schnell wachsen und dass das eine vorübergehende Sache sei, die nicht so schlimm ist.
    Kann es eventuell sein, dass dieses "Knacken" bei ihm auch mit dem Wachstum zu tun hat? Ich meine, er ist ja noch jung mit 4 Jahren??!
     
  2. sidocelline

    sidocelline Inserent

    Soweit ich weiß, gibt es Pferde die "knacken". Bei jedem Schritt knacken die Gelenke, ohne dass es das Pferd stört oder es Schmerzen zeigt. Da bekommt man selbst eine Gänsehaut nach der anderen, wenn man neben so einem Pferd reitet oder geht.

    Irgendwelche gesundheitlichen Probleme haben die nach meiner Kenntnis nicht, ist wohl ne Veranlagungssache. Und wenn du ärztlicherseits bei der AKU das o.k. bekommen hast, ist eine tiefgreifende Ursache ja eigentlich ausgeschlossen.

    Vielleicht hat es wirklich was mit dem Wachstum und dem Alter zu tun und das Ganze legt sich in ein paar Wochen wieder. Aber große Sorgen würde ich mir an deiner Stelle nicht machen! :yes:

    Gruß,
    Sidocelline
     
  3. Mari

    Mari Inserent

    In meinem ganz ganz früheren Stall war auch ein Pony, (ich glaub es war ein Hafi) dessen Gelenke beim Laufen auch immer geknackst haben.
    Die Besitzerin hat da auch nichts dagegen gemacht, also gehe ich mal davon aus dass es nix schlimmes war...
    Eine andere hat mal gemeint es würd was helfen wenn man dem Pferd Bandagen hinmacht, was ich aber eher für Blödsinn halte...
     
  4. beate

    beate Inserent

    Hi,
    kannst Du genau orten, von welchen/m Gelenk/en das Geräusch kommt?
    Meine alte Hafiline gab früher - etwa im Alter von ca. 7 - 9 Jahren - auch bei jedem Schritt ein Geräusch im Sprunggelenk von sich. Ich hatte damals auch die Pferdetierärztin deswegen befragt; sie meinte, das sei typisch für Haflinger (??), und es handle sich dabei nicht um ein Geräusch des Gelenkes, sondern es sei eine Sehne, die bei jedem Schritt "schnalzt". Es sei "Nichts", und ich solle mir keine Sorgen machen. Ich war sehr skeptisch und beobachtete die Sache sehr genau. Auf jeden Fall war es irgendwann verschwunden.
    Wünsche Dir, dass es bei Dir auch so harmlos ist.
    Gruss
    Beate
     
  5. Lysett

    Lysett Inserent

    Huhu...der Hafi von meiner Freundin kanckt auch beim gehen, ganz schlimm ist es wenns berg hoch geht (;

    Aber auch bei ihr hat der TA gesagt das ist normal..

    lg Julia
     
  6. Urmel

    Urmel Guest

    hallo,

    in meinem früheren Stall gab es auch ein Pferd das im Schritt fürchterlich knackte-beim reiten wurde das mit der Zeit sehr störend;-)

    Aus welchem Gelenk kommt es den?
    Kannst du da mal genauer hören?

    wenn es dich beunruhigt kannst du doch auch mal einen TA auf dein Pony gucken lassen?!

    LG, Urmel
     
  7. Yvonne

    Yvonne Inserent

    Mein Pferd kanckst auch ab und an mal beim Reiten. Aber immer nur kurz (für ein paar Schritte) und nicht jeden Tag. Hab mir bis jetzt auch garkeine Gedanken darum gemacht. Ich hab das manchmal bei mir selber im grossen Zeh. Der knackt dann acuh bei jedem Knicken, tut mir aber auch nicht weh. Ich denke dass es nichts Schlimmes ist. Würd mir da keine Sorgen machen; zumal du ja auch die AKU hast machen lasssen bei der alles i.o. war.
     
  8. Anne D.

    Anne D. Inserent

    Wenn ich richtig informiert bin, entsteht doch ein Knacken in den Gelenken durch Unterdruck, der sich auflöst oder entsteht. Also ich bin kein Physiker, aber das hat irgendwas mit Luft und Unterdruck zu tun und ist normalerweise völlig harmlos.
    Dieses "Schnalzen", was beate beschrieben hat kenne ich auch und klingt anders. Ich glaube das ist, wenn sich die beiden Sehnen (welche sind denn da, irgendeine Beugesehne und ?? - peinlich, sollte man wissen...) übereinander oder aneinander vorbei flutschen. Hat mir neulich mal ne Osteopathin erklärt und auch gezeigt. Man kann das an ner bestimmt Stelle fühlen.

    Kurz gesagt, PuschFuchs, da brauchst du dir höchstwahrscheinlich ünerhaupt keine Gedanken zu machen.
     
  9. Nana

    Nana Neues Mitglied

    Mein Pferd "knackt" auch manchmal beim Traben. Ob es das gleiche ist, was du meinst, weiß ich nicht... ich glaube, das Geräusch kommt vom Kniegelenk, aber es stört ihm überhaupt nicht und scheint ihm auch nicht weh zu tun. Kannte auch vor Jahren mal ein Schulpferd, dass beim Laufen "knackte". Mein Pferdchen ist jetzt schon 21, und da ich ihn erst seit 2 Jahren kenne, weiß ich nicht, ob das erst mit dem Alter kam oder ob er das schon immer hatte... Habe mich nie weiter darum gekümmert, da er das nur manchmal hat, es schnell wieder aufhört und es ihn selbst nie zu stören schien... Ist übrigens kein Hafi, sondern ein Hesse, also gibts das auch bei anderen Rassen (;
     
  10. PuschelFuchs

    PuschelFuchs Inserent

    Hallo!
    Erstmal vielen Dank für die zahlreichen Antworten:notworthy:
    Ich habe ihn jetzt gestern und heute umschlichen, gelauscht, gewartet, versucht zu orten.... NICHTS! garnichts! es knackst nicht mehr und in der Bewegung hat sich auch nichts verändert! Alles wie immer! Ich schätze auch mal, dass es nichts ernstes ist, aber ich werde es natürlich weiterhin beobachten...!:smile:
     
Die Seite wird geladen...

mit 4 Jahren schon ein "alter" Knacker?? - Ähnliche Themen

Bereiten mit 7 Jahren schon zu spät?
Bereiten mit 7 Jahren schon zu spät? im Forum Dressur
Reitbeteiligung starten mit 45 Jahren - ja oder nein?
Reitbeteiligung starten mit 45 Jahren - ja oder nein? im Forum Allgemein
Pferd verladen zum ersten Mal seit ..Jahren! 1,5 h Fahrt
Pferd verladen zum ersten Mal seit ..Jahren! 1,5 h Fahrt im Forum Pferde Allgemein
Pferd nach 7 Jahren zurück kaufen (jetzt 15 J. alt)???
Pferd nach 7 Jahren zurück kaufen (jetzt 15 J. alt)??? im Forum Allgemein
Lahm seit 10 Jahren - nochmal einrenken anfangen oder einschläfern?
Lahm seit 10 Jahren - nochmal einrenken anfangen oder einschläfern? im Forum Erkrankungen / Verletzungen des Bewegungsapparates
Thema: mit 4 Jahren schon ein "alter" Knacker??