1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mit dem Pferd in die Innenstadt?

Diskutiere Mit dem Pferd in die Innenstadt? im Allgemein Forum; Ich hab grade auf Youtube ein Video von 2 Mädels gesehen, die mit Ihrem Pferd ohne alles/ mit Halsring in der Innenstadt, auf dem Spielplatz, im...

  1. Flauschball

    Flauschball Aktives Mitglied

    Ich hab grade auf Youtube ein Video von 2 Mädels gesehen, die mit Ihrem Pferd ohne alles/ mit Halsring in der Innenstadt, auf dem Spielplatz, im Freibad und auf nem Sportplatz waren. Ich hab die Kinnlade immernoch nicht wieder hochgeklappt. Ich finde das absolut unnötig, weil es im Zweifelsfall so viele Menschen in Gefahr bringen kann. Das Pferd ist zwar die Ruhe selbst, aber verlassen kann man sich darauf ja nie.

    Was sagt ihr dazu? Vielleicht reagiere ich ja über, aber muss das nich auch versicherungstechnisch ziemlich heikel sein?

    Hier mal der Link (ich hoffe, das ist in Ordnung ^^“):
     
  2. Charda

    Charda Profi Vollpfosten

    Ich finde diesen ganzen Halsring Hype etwas gefährlich und oft unüberlegt... Da wird zu oft von Mädels die gerade so reiten gelernt haben, ohne alles mit Halsring am besten noch ohne Helm in der Prärie Rum galoppiert weil Halsring reiten ja so "cool" ist...

    Also ne. Ich bin da kein mega Fan von... Finds unnötig. Vor allem für die anderen.

    Ein Pferd ist kein Spielzeug. Das ist ein Lebewesen was nicht an und ausschaltbar ist... Wenn die ca 500kg erschrecken dann kann das Recht schnell sehr gefährlich werden.
     
  3. Tequilla

    Tequilla Inserent

    Finds so total unnötig, was soll das Pferd am Supermarkt? Gibt sicher nettere Orte.
    Könnte mir auch vorstellen, dass die Versicherung das als fahrlässig auslegt, falls was passiert :bahnhof:
    Wobei ich zugeben muss ich habs Pferd auch schon mal am Halsring über die Strasse geführt, von der Halle zum Stall, aus reiner Faulheit. :gi66:
     
  4. Gromit

    Gromit Punktetierbändiger

    Ich könnte mir vorstellen, falls das Pferd mal einen Schaden verursacht (weil es zB. Abgehauen ist und einen Radfahrer umrennt) wird sich die Versicherung vielleicht über dieses Videodokument sehr freuen.
    Bei uns am Stall ist es ja große Mode sein Pferd frei auf der Anlage (nicht eingezäunt, Pferde können auf Straße rennen) laufen zu lassen. Falls da mal was passiert und die Versicherung da genauer nachforscht, werde ich da garantiert für niemanden lügen.
     
    melisse gefällt das.
     
  5. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Ich muss zugeben, ich war in +/- dem Alter mit dem Pony regelmäßig im Dorf, im Colaautomaten für 1DM ne Dose Cola holen. Auch war ich mit dem Pony mal neben der Kirmes. Das war übrigens das einzige Mal, dass das Pony nach irgendwas geguckt hat, also nach einem fliegenden Fahrgeschäft. Ich war damit auch in der Innenstadt, Döner essen und so. Das haben wir damals halt hin und wieder mal gemacht, ganz ohne Kamera, nur so aus Spaß.
    Geritten mit normalem Sattel und irgendeiner Trense.
     
    Habiba, melisse, Nessi und 2 anderen gefällt das.
  6. Flauschball

    Flauschball Aktives Mitglied

    Ne, wieso auch? Das sind Menschen mit funktionierendem Hirn, die sind sich der Risiken hoffentlich bewusst. :bloed:
     
  7. Charda

    Charda Profi Vollpfosten

    Wir waren mit den Pferden im Dritten in. An der Eisdielen und haben auch sonst viel Quatsch gemacht. Mit Helm. Sattel und Trense.

    Ich finde schon, dass man bei allem Schabernack auch ein wenig Sicherheit für sich und andere bieten sollte...
     
    melisse gefällt das.
  8. Frau Horst

    Frau Horst Bekanntes Mitglied

    Ich würde heute sagen, braucht man nicht machen. Es bringt zu viel Risiko für irgendwie doch kaum Nutzen. Ist ja nicht so, dass man in der Stadt toll reiten kann.

    Damals aber war ich unzerstörbar und habe mir über sehr wenig Gedanken gemacht.

    Auf die Eisdiele sind wir nie gekommen. Im McDrive waren wir aber. Am Spielplatz hatte ich nur Interesse an der Einzäunung, die war genau passend zum Überspringen. In Badeseen waren wir auch. Oder, das war wohl das schlimmste, auf dem Golfplatz. War irgendwie die jugendliche Zeit damals...
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Sep. 2017
  9. terrorschaf

    terrorschaf Inserent

    Ich bin auch schon zum einkaufen gefahren mit Kutsche. Schon mal legen wir unsere Tour so dass wir am obi an der pommesbude Pause machen.
    Das finde ich auch gar nicht das ding.
    Aber das gezeigte widerspricht allem was zur Teilnahme am Straßenverkehr nötig ist. Völlig hirnlos.
     
    melisse gefällt das.
  10. Schogetta

    Schogetta Aktives Mitglied

    Wir waren mit unseren Pferden beim Wanderreiten auch in der Stadt, mussten da irgendwie lang und wollten nur schnell und ahnungslos 500m durch die Altstadt. Alternativ wäre 2km durch Wohngebiet.
    Wir konnten ja nicht ahnen, dass an dem Tag Freischießen ist und plötzlich überall Blaskapellen unterwegs waren. So waren wir plötzlich 1500m auf der Flucht. Ohne Trense hätte es wohl übel geendet.
     
Die Seite wird geladen...

Mit dem Pferd in die Innenstadt? - Ähnliche Themen

Das eigene Pferd der falsche Partner?
Das eigene Pferd der falsche Partner? im Forum Pferde Allgemein
Traumpferd mit Handicap kaufen?
Traumpferd mit Handicap kaufen? im Forum Pferde Allgemein
Pferd läuft immer nach rechts
Pferd läuft immer nach rechts im Forum Allgemein
Wie geht euer Partner mit dem Thema Pferd um?
Wie geht euer Partner mit dem Thema Pferd um? im Forum Allgemein
Pferdehaltung mit 2 Pferden
Pferdehaltung mit 2 Pferden im Forum Haltung und Pflege
Thema: Mit dem Pferd in die Innenstadt?